News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  August 2017
Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 
« »
 

IAA 2007 – Klimafreundliche Autos im Fokus

Veröffentlicht am 22. September 2007,  Kategorie(n): Auto und Verkehr

IAA 2007 - Green CarsKlimafreundliche Autos stehen auf der diesjährigen IAA im Rampenlicht – Auch wenn sich die grossen Menschenmengen weiterhin um die Supersportwagen mit klangvollen italienischen Namen wie Ferrari, Lamborghini oder Maserati drängen. In diesem Beitrag werden ein paar der interessantesten klimafreundlichen Autos und Concept Cars vorgestellt.

Darunter befinden sich sowohl Fahrzeuge mit Brennstoffzellen oder Hybridantrieb wie auch Autos mit modernen und sparsamen Diesel- oder Bio-Diesel-Motoren. Und an den vielen Fotos erkennt man, dass ein Öko-Auto im Jahr 2007 nicht mehr langweilig aussehen muss.

Hier ein paar Ausgesuchte Modelle:

Opel Flextreme

Das Concept Car Opel Flextreme war sicherlich eines der Highlights der IAA 2007. Denn es vereint ein spektakuläres futuristisches Design mit dem revolutionären eFlex Antrieb von General Motors. Mehr dazu unter „Vorstellung des Opel Flextreme Concept Car auf der IAA 2007„.

Honda Studie FSX

Eine weiteres sehr interessantes Modell kommt von Honda: Der FCX, ein Fahrzeug mit futuristischem Design und Brennstoffzellen-Antrieb. Und diese Zukunft beginnt schon im Jahr 2008 mit einer Kleinserie.

Honda Hybrid Concept Car

Ausserdem bietet Honda bereits seit Jahren Hybrid-Fahrzeuge an. Bisher z.B. in Form der Civic Limousine, könnten bald auch coole Sportwagen folgen.

Toyota Prius - 10 Jahre Hybrid in Serie

Klar, dass auch DAS Hybrid-Auto Toyota Prius nicht fehlen durfte. Toyota stellte klar, dass Hybrid nichts neues ist, sondern der Prius bereits seit 10 Jahren in Serie angefertigt wird.

Lexus Hybrid Drive

Und auch in der Oberklasse ist Toyota mit den Lexus-Modellen GS450h, LS600h und dem Geländewagen RX400h Vorreiter bei der Ressourcenschonung mit Hilfe des Hybrid-Antriebs.

Mercedes ML450 Hybrid

Selbst Fans deutscher Oberklasse-Fahrzeuge können in Zukunft mit Hybrid Sprit sparen und den eigenen CO2-Ausstoß senken. Mercedes zeigte neben den neuen BlueTec-Dieseln auch Hybrid-Modelle: U.a. den ML450 Hybrid.

Mercedes Studie F700

Die Ingenieure von Mercedes-Benz haben ausserdem eine Weltpremiere vorgestellt: Die große Luxus-Limousine F700 mit Diesotto Motor. Der Diesotto ist ein Zwittermotor aus Diesel- und Ottomotor, der die Vorteile von beiden vereint. So soll er bei gleicher Leistung wie die S-Klasse 350 nur 5,3 Liter auf 100 km verbrauchen. Das Forschungs-Fahrzeug wird bedauerlicherweise nicht in Serie gebaut.

General Motors HydroGen 4

Mit dem Geländewagen HydroGen 4 stellt General Motors (GM) die vierte Generation seiner Brennstoffzellen-Technologie vor.

Concept Car Chevrolet Volt

Der Chevrolet Volt stellt den Elektro-Antrieb in den Vordergrund und sieht dabei gar nicht wie ein langweiliges Elektromobil aus. Der schnittige Sportwagen basiert ebenfalls wie der Opel Flextreme auf dem eFlex Konzept.

Ford mit Bio-Ethanol Antrieb

Nicht zu vergessen sind natürlich auch Autos mit alternativen Treibstoffen. Einige Hersteller setzen neben Bioethanol (z.B. Ford) oder Erdgas (z.B. opel, Fiat) auch auf Autogas (z.B. Subaru, Chevrolet).

KIA Cee'd eco

Selbst günstigere Auto-Hersteller wie KIA setzen inzwischen auf Qualität und Umweltbewusstsein. Die Studie KIA Cee’d Eco soll im Durchschnitt nur 3,9l Diesel verbrauchen und einen CO2-Ausstoß von 104g/km haben.

 
 
Der Artikel war interessant? Dann einfach hier den kostenlosen RSS-Feed zum Thema Energiesparen, Erneuerbare Energien, Umweltschutz und Klimawandel abbonieren!
 
Kategorie(n): Auto und Verkehr
Gelesen: 117.827 x gelesen
Tags:
 
Die 10 meistgelesenen Beiträge 10 Beiträge mit ähnlichem Thema
 

FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen

Klimaspot.de News

(Öffnen in neuem Fenster)

Natura 2000: Weltgrößtes Netz an Naturschutzgebieten

Milder Winter sorgt in Deutschland für einen rekordverdächtig niedrigen Energieverbrauch

Warum sich der Wechsel zu einem Ökostromanbieter lohnt

Make the Future: Shell sucht Ideen die die Welt verändern

Fast ein Drittel des deutschen Stromverbrauchs durch Erneuerbare Energien gedeckt

Nicholas Stern: Klimaschutz und Wirtschaftswachstum sind zusammen möglich

3.000 Berliner mit 30.000 Einwegtüten setzen Zeichen gegen Plastiktüten

Studie: China wird 2014 das Land mit dem höchsten Ökostrom-Anteil

Neue Solarkraftwerke in den USA liefern besonders günstigen Strom

Recycling Master: Mit neuer Umwelt-App spielerisch zum Thema Entsorgung dazulernen
Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen