News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  August 2017
Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 
« »
 

Einfache Tricks helfen Autofahrern 200 € pro Jahr an Kraftstoff-Kosten zu sparen

Veröffentlicht am 26. Februar 2008,  Kategorie(n): Autos und Verkehr

Was man tun kann, um bis zu 15% seines gewohnten Spritverbrauchs einzusparen

Drastisch gestiegene Spritpreise sorgen bei deutschen Autofahrern für großen Unmut. Allein im Jahr 2007 ist der Benzinpreis laut dem Verkehrsclub Österreich (VCÖ) bei unseren Nachbarn um 2,2% gestiegen. Experten vermuten, dass auch in Zukunft die Kostenkurve steil nach oben gehen wird, was auch die deutschen Autofahrer besonders hart treffen wird. Doch es gibt Möglichkeiten, dieser Preisschraube zu entgehen. Mit einigen einfachen Tricks kann der Autofahrer ökonomisch fahren und bis zu 15 Prozent Kraftstoff-Kosten sparen. Wie das geht und welche Tipps es sonst noch gibt, den Wagen in Schuss zu halten und mit längst überholten Autoratschlägen aufzuräumen, verrät der folgende Bericht:

Dem Deutschen liebstes Kind, dem Auto, droht Gefahr! Die immens angezogene Preisschraube beim Sprit belastet den Geldbeutel. Eine Trendwende ist nicht zu erwarten und viele Autofahrer haben bereits bei den jetzigen Preisen Probleme sie zu bezahlen. Gespart wird deshalb also hauptsächlich bei den notwendigen Tankfüllungen. Dabei gibt es eine einfache Möglichkeit, die Spritkosten zu reduzieren ohne das Auto stehen lassen zu müssen: Spritsparendes Fahren heißt das Zauberwort. Auf der unabhängigen Webseite www.tipps-vom-experten.de gibt es die effektivsten Tipps, wie jeder Autofahrer seinen Geldbeutel schonen kann und trotzdem keinen Dauerparkplatz für seinen Wagen braucht. Außerdem wird in einem weiteren Bericht ausführlich erklärt, welche Fehler der Autobesitzer begeht, wenn er sich bei der Wagenpflege an traditionelle, aber leider längst überholte Autoratschläge hält…

Ca. 12.000 Kilometer fährt ein heimischer Autofahrer durchschnittlich im Jahr. Dafür muss er etwa 1.050 Liter des teuren Kraftstoffes verbrauchen. Wem das bei den momentanen Preisen zuviel wird, kann entweder sein Auto stehen lassen – oder aber Spritsparend fahren und so bis zu 15 Prozent der Kosten einsparen. Das sind jährlich bis zu 200 Euro, also vier bis fünf Tankfüllungen mindestens! Wie das geht, erklärt der Bericht „Spritsparender Fahrstil bringt einem Autofahrer 200 Euro pro Jahr“ in dem Verbraucherportal www.tipps-vom-experten.de. Vorausschauendes und niedrigtouriges Fahren gehört ebenso dazu, wie eine selbst auferlegte Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Autobahn oder das mitführen von unnötigem Gepäck. Außerdem erklärt der VCÖ-Experte Martin Blum genau, was beim Autokauf beachtet werden muss, damit der Kfz-Besitzer nicht in eine unbezahlbare Kostenfalle gerät. Doch nicht nur die Benzinkosten belasten den Geldbeutel des Autofahrers. Auch die falsche Pflege kann teuer und sogar gefährlich werden. So können Radschrauben, die zu fest angezogen werden, abbrechen. Der verringerte Reifendruck bei Schneefahrten wird nicht nur riskant, sondern führt auch noch zu weit höherem Spritverbrauch und das Stotterbremsen ist im Zeitalter des ABS-Systems schlichtweg unsinnig geworden. Wer also sein Auto liebt, der schiebt nicht, sondern genießt durch ein paar kleine ökonomische oder praktische Tricks noch lange den Fahrspaß mit seinem Traumauto – und spart Geld!

Text: Patricia Kurz
Bild: Fotolia.de

Inh. Walter Braun e.K.
Kirchenstr. 79
81675 München

Walter Braun, Kati Hofacker
Tel. 089-45079725
Fax 089-45079775

www.tipps-vom-experten.de
wb@tivex.de

www.tipps-vom-experten.de ist eine rein Wissens vermittelnde Website die nicht nur ein Gebiet abdecken will, sondern eine breite Palette von Themen anbietet. Jedes Thema wird geschrieben um dem Leser eine wertvolle Hilfe und einen Allgemeinbildungszuschuss anzubieten. Unsere Tipps vermitteln Wissensfundamente die von seriösen Autoren und Fachleuten verständlich, spannend und in knapper Form aufbereitet werden. Fachleute, Ernährungswissenschaftler, Ärzte, Heilpraktiker und Experten verschiedenster Richtungen stellen ihr Wissen für uns zur Verfügung. Unsere Tipps müssen immer gut lesbar, schön illustriert und in einprägender Form wiedergegeben werden. Als Hauptthemen könnten Gesundheit, Familie, Wellness, Wohlbefinden, Ernährung, Lifestyle sowie Finanzen, Psychologie, Kultur und Reisen genannt werden. Jeder Privat-User kann bei uns im Fachartikelbereich kostenlos Texte einstellen die aber immer informativ sein müssen und keine Verkaufstexte sein dürfen. Die PDF Ausgaben unserer redaktionellen Tipps vom Experten sind grundsätzlich werbefrei und werden inhaltlich nicht durch Sponsoren oder Großabnehmer beeinflusst.

Quelle: Pressemitteilung vom 26.02.2008, openPR

 
 
Der Artikel war interessant? Dann einfach hier den kostenlosen RSS-Feed zum Thema Energiesparen, Erneuerbare Energien, Umweltschutz und Klimawandel abbonieren!
 
Kategorie(n): Autos und Verkehr
Gelesen: 4.553 x gelesen
Tags: , , , , ,
 
Die 10 meistgelesenen Beiträge 10 Beiträge mit ähnlichem Thema
 

FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen

Klimaspot.de News

(Öffnen in neuem Fenster)

Natura 2000: Weltgrößtes Netz an Naturschutzgebieten

Milder Winter sorgt in Deutschland für einen rekordverdächtig niedrigen Energieverbrauch

Warum sich der Wechsel zu einem Ökostromanbieter lohnt

Make the Future: Shell sucht Ideen die die Welt verändern

Fast ein Drittel des deutschen Stromverbrauchs durch Erneuerbare Energien gedeckt

Nicholas Stern: Klimaschutz und Wirtschaftswachstum sind zusammen möglich

3.000 Berliner mit 30.000 Einwegtüten setzen Zeichen gegen Plastiktüten

Studie: China wird 2014 das Land mit dem höchsten Ökostrom-Anteil

Neue Solarkraftwerke in den USA liefern besonders günstigen Strom

Recycling Master: Mit neuer Umwelt-App spielerisch zum Thema Entsorgung dazulernen
Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen