News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 
  Du durchsuchst derzeit das Energiesparen, Effizienz und Klimawandel Blog Archiv nach dem Monat August 2008.

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  August 2017
Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 

Monatsarchiv für August 2008

 

Klimaschutzpioniere und Medienvertreter mit „Clean Tech Media Award“ ausgezeichnet

Veröffentlicht am 28. August 2008,  Kategorie(n): Sonstiges,  3.842 x gelesen

Neuer deutscher Umweltpreis ehrt erstmals zugleich Technologien und das persönliche Engagement Prominenter

Vor etwa 250 geladenen Gästen wurde am 21. August erstmals der „Clean Tech Media Award“ (www.cleantech-award.de) verliehen. Der vom Berliner Beratungshaus VKPartner initiierte Preis zeichnet sowohl deutsche Pioniere der Umwelttechnik aus als auch Prominente, die sich für Klimaschutz einsetzen. Sechs Juroren aus Wissenschaft, Wirtschaft, Medien und Politik wählten aus zahlreichen Projekten die Gewinner in den Kategorien „Technologie“, „Nachhaltigkeit“ und „Kultur & Medien“:

mehr… »

 
 

Erster Immobilien-Klimatag in Frankfurt am 8. September 2008

Veröffentlicht am 26. August 2008,  Kategorie(n): Gebäude,  3.511 x gelesen

Nachhaltiges Bauen in Deutschland und Europa

Frankfurt am Main: Zum ersten Immobilien-Klimatag lädt die ConActivity KG gemeinsam mit den Premium-Partnern, der Eurohypo AG und dem Wirtschaftsrat Hessen, am 8. September in der Zeit von 8:30 bis 18:00 Uhr nach Frankfurt am Main ein. Die Veranstaltung, die unter der Schirmherrschaft von MdB Marie Luise Dött in der Villa Bonn (Siesmayerstraße 12) stattfindet, steht unter dem Leitthema „Nachhaltiges Bauen in Deutschland und Europa“. Der erste Immobilien-Klimatag bildet damit den Auftakt einer Veranstaltungsreihe, die sich mit den Auswirkungen des Klimawandels auf das Immobiliengeschäft befasst. Ausgewiesene Experten informieren in Vorträgen über Chancen und Optionen des nachhaltigen Bauens.

Veranstalter und Initiator Martin Weiss, Geschäftsführer der Conactivity KG, einer Strategieberatung aus Frankfurt, und sein Partner, Energieexperte Hartmut Baden, erläutern das Konzept: „In Zeiten des Klimawandels beschäftigen uns alle die Themen Material- und Energieeffizienz. Eine nachhaltige Ausrichtung der unternehmerischen Aktivitäten stellt einen bedeutenden Erfolgsfaktor dar. Dies beginnt mit dem umweltfreundlichen und energiesparenden Bau und Betrieb der Gewerbeimmobilien.“ Ergänzt wird das Klima-Seminar im Frankfurter Westend durch die „Young Professionals‘ Challenge“ sowie eine parallel dazu stattfindende Online-Mentorenberatung für junge Akademiker im Rahmen der Initiative „www.bringme.de“.

mehr… »

 
 

Mit Solarthermie ganzjährig von der Sonne profitieren

Veröffentlicht am 21. August 2008,  Kategorie(n): Gebäude, Solarenergie,  4.452 x gelesen

Sonnenstrahlen lassen sich nicht nur zur Stromerzeugung, sondern auch zur Warmwasserbereitung bzw. Heizungsunterstützung nutzen.Solarthermie ist eine effektive Technik, um die kostenlose Energie der Sonne für den Haushalt nutzbar zu machen: Ein Solarkollektor wandelt dafür das einfallende Sonnenlicht in Wärme um, welche über eine Trägerflüssigkeit zu einem gesonderten Speicher geleitet wird. Dort wird dann das Brauchwasser erhitzt. Laut Experten des Online-Portals dach.de kann eine Solarthermie-Anlage in den Sommermonaten so den kompletten Energiebedarf für Warmwasser eines Haushalts abdecken: Bereits fünf Quadratmeter Kollektorfläche können für den Verbrauch eines Vier-Personen-Haushalts genügen. Auch zur Heizungsunterstützung ist das System bestens geeignet.

Sparpotenzial und weitere finanzielle Anreize

Wenn man bedenkt, dass Heizen und Warmwasserbereitung knapp 90 Prozent des häuslichen Energiebedarfs verursachen, wird das hohe Einsparpotential der ökologischen Technik deutlich sichtbar. Spezielle Förderprogramme verstärken den finanziellen Anreiz zusätzlich: So beträgt die Basisförderung bei der Erstinstallation von Anlagen zur Warmwasserbereitung bis 40 m² Bruttokollektorfläche 60 Euro je angefangenem Quadratmeter, mindestens jedoch 410 Euro je Anlage. Bei einer erweiterten Nutzung werden sogar 105 Euro pro Quadratmeter gewährt.

mehr… »

 
 

Lenzing erstmals mit klimaneutralem Recyclingpapier

Veröffentlicht am 17. August 2008,  Kategorie(n): Sonstiges,  5.857 x gelesen

Lenzing reduziert den CO2-Ausstoß bei der PapierherstellungClimatePartner ermittelt und kompensiert herstellungsbedingte CO2-Emissionen

Als erster Hersteller in Europa bietet die österreichische Lenzing Papier GmbH klimaneutral erzeugtes Papier, das zu 100 Prozent aus recycelten Altpapierfasern besteht. Dabei werden in Kooperation mit der Strategieberatung ClimatePartner für das umweltfreundliche Papier die CO2-Emissionen ermittelt, die bei der Herstellung des neuen „Impact Climate Paper“ anfallen, um anschließend die unvermeidbaren Emissionen durch Investitionen in international anerkannte, zertifizierte Klimaschutz-Projekte auszugleichen. „Lenzing hat den CO2-Ausstoß bei der Papierherstellung, der indirekt durch den Einsatz von Strom und Dampf entsteht, in den letzten Jahren dramatisch gesenkt. Mit unserem klimaneutral erzeugten Low-Emission-Papier setzen wir ein deutliches Zeichen für die Branche in Richtung Nachhaltigkeit und Verantwortung im Klimaschutz. Die überaus große Nachfrage nach dem Impact Climate Paper auf der drupa-Fachmesse im Juni diesen Jahres bestätigt dieses Konzept“, erklärt Ernst Brunbauer, Geschäftsführer der Lenzing Papier GmbH.

mehr… »

 
 

ClimatePartner: Ohne Energieeffizienz kein glaubwürdiges Engagement im Klimaschutz

Veröffentlicht am 12. August 2008,  Kategorie(n): Allgemein,  3.640 x gelesen

Mit der Forderung nach “mehr als Klimaneutralität“ präsentieren die Klimaschutzspezialisten von ClimatePartner ihr Energieeffizienz-Programm CP Winergie. Über das modular aufgebaute Programm bietet ClimatePartner gerade mittelständischen Unternehmen eine standardisierte und am Klimaschutz orientierte Energieberatung. Neben einem klassischen Energie-Check mit hohem Detaillierungsgrad umfasst das CP Winergie Konzept auch Leistungen in den Bereichen Umsetzung und Nachhaltigkeit. Dazu gehören eine CO2-Emissionsabschätzung, die auch die Mobilität einschließt, Mitarbeiterschulungen und Seminare, Benchmarking sowie Klimaschutzempfehlungen. „Energieeffizienz muss in den Köpfen und Herzen der Mitarbeiter ankommen, damit sie erfolgreich umgesetzt werden kann“ ist Moritz Lehmkuhl, Geschäftsführer und Mitgründer von ClimatePartner überzeugt.

mehr… »

 
 

Chance auf den „Clean Tech Media Award 2008“

Veröffentlicht am 12. August 2008,  Kategorie(n): Sonstiges,  4.976 x gelesen

Top-Anwärter auf Deutschlands einzigartigen Umweltpreis stehen fest

Neun nominierte Unternehmen bzw. Persönlichkeiten erwarten gespannt den 21. August 2008, denn an diesem Tag wird in Berlin erstmals der „Clean Tech Media Award“ vergeben. Die Auszeichnung wird deutsche Pioniere der Umwelttechnik sowie Prominente ehren, die sich für den Klimaschutz einsetzen. Für den Preis sind je Kategorie drei Kandidaten in der engeren Wahl, deren Leistungen und Projekte am Tag der Gewinnerehrung vorgestellt werden:

Kategorie – Technologie

LOREMO AG
2-Liter-Auto mit sportlichem Profil

SkySails GmbH & Co. KG
Zugdrachenantrieb zur Treibstoffreduktion bei Frachtschiffen, Trawlern oder Yachten

Sunways AG
Transparente Solarzellen eröffnen neue architektonische Integrationsmöglichkeiten der Photovoltaik

mehr… »

 
 

Wer googelt nach Klimaschutz, Klimawandel und Energiesparen

Veröffentlicht am 7. August 2008,  Kategorie(n): Allgemein, Sonstiges,  5.317 x gelesen

Google Insights for Search heißt das neuste Angebot von Google. Das Besondere daran: Google Insights for Search ist keine Suchmaschine im herkömmlichenSinn sondern sie zeigt dem User Statistiken zu populären Suchbegriffen an. Dieses faszinierenes Tool für Recherchen kann man natürlich auch hervorragend im Bereich Klimaschutz und Energiesapren nutzen.

Bei der Recherche zu den häufig benutzten Begriffen „Klimaschutz“, „Klimawandel“, „Global Warming“, „Energie Sparen“ und „Saving Energy“ sind auch tatsächlich ein paar interessante Fakten zu Tage gekommen.

Suchbegriff „Klimawandel“
(http://www.google.com/insights/search/#cat=&q=klimawandel&geo=&date=&clp=&cmpt=q)

Google Insights for Search - Klimawandel

Der Suchbegriff „Klimawandel“ wurde gegen Ende 2006 sehr populär und hatte seien Höhepunkt in der ersten Jahreshälfte von 2007. Selbstverständlich wird nach „Klimawandel“ nur in den deutschsprachigen Ländern Österreich, Deutschland und der Schweiz gesucht.

mehr… »

 
 

Elektroautos – Die Modelle der Gegenwart

Veröffentlicht am 6. August 2008,  Kategorie(n): Auto und Verkehr,  17.765 x gelesen

Bisher galt in vielen Ländern beim Auto das Motto: Größer, Schneller, Luxuriöser. Das viele Menschen dabei fast ausschließlich in der Stadt oder dem ballungsraum unterwegs sind spielt dabei keine Rolle. Schließlich ist das Auto DAS Statussymbol unserer Zeit. Doch in Zeiten von knapper werdenden Rohstoffen, steigenden Benzinpreisen, dem drohenden Klimawandel und einer grünen Bewußtseinsänderung in der Gesellschaft verlieren SUV-Ungetüme und PS-Monster plötzlich an Bedeutung und alternative Antriebskonzepte sind plötzlich angesagt.

Allen voran zur Zeit der Hybrid-Antrieb und der elektrische Antrieb. Und während die großen Autohersteller von eigenen Elektroautos in naher (?) Zukunft sprechen aber gleichzeitig – unter dem Druck der Öl-Lobby – auf konventionelle Konzepte setzen, sind kleinere Hersteller bereits beim Verkaufen. So sorgt z.B. das Elektroauto G-Wiz (REVA) zur Zeit zusammen mit dem Th!nk City und dem NICE MEGA City in London für Furore. Denn in der englischen Hauptstadt sind saubere Autos von der City-Maut befreit und daher ein Verkaufsschlager.

Im folgenden werden einmal sechs Modelle vorgestellt, die es bereits zu kaufen gibt. Vom einfachen und günstigen Stadtfahrzeug bis hin zum elektrisch angetriebenen Sportwagen.

mehr… »

 
 


FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen



Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen