News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  August 2017
Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 
« »
 

Panasonic Sponsor des WWF Arktis-Programms

Veröffentlicht am 26. November 2008,  Kategorie(n): Sonstiges

Als eines der ersten Unternehmen unterstützt Panasonic die Arbeit des World Wildlife Fund (WWF) in der Arktis. Das internationale Arktis-Programm des WWF basiert auf einer neuen Herangehensweise, um das Verständnis für die Bedeutung der Arktis zu fördern und den Schutz der Region zu steuern. Dafür wurden vier Ziele festgelegt:

  • Die globalen Folgen des arktischen Klimawandels zu kommunizieren
  • Sicherzustellen, dass die arktische Biosphäre kein neuer Ort der
    Ausplünderung kohlenstoffhaltiger Ressourcen wird
  • Beseitigen zusätzlicher Belastungen für die Umwelt, die durch nicht-nachhaltige, ausbeuterische Aktivitäten entstehen
  • Einführung einer staatlichen Steuerung, die die Ökosysteme und Arten in der Arktis für spätere Generationen schützt

Yoshiiku Miyata, CEO bei Panasonic Europa sagte dazu: „Das Arktis-Programm des WWF ist ein wichtiges Projekt und wir sind stolz darauf, daran mitwirken zu dürfen. Dieses Engagement unterstreicht eine unserer beiden Geschäftsvisionen – die „Koexistenz mit der globalen Umwelt“ – und steht damit im Zusammenhang mit unserem anhaltenden Einsatz im Umweltschutz.“

Das Ziel des WWF-Arktis-Programms besteht darin, bereits existierende und sich abzeichnende Gefahren zu beseitigen, die das ewige Eis als wesentlichen Bestandteil des globalen Klimasystems bedrohen.

Dr. Chris Hails, Chef der Abteilung Network Relations bei WWF International, sagte: „Wir freuen uns, Panasonic als Unternehmenssponsor für unser Programm gewonnen zu haben. Der Beitrag von Panasonic ist ein wichtiger erster Schritt und genau die Unterstützung, die wir benötigen, um die Arktis zu schützen und zu erhalten.“

Der Beitrag von Panasonic wird es dem WWF ermöglichen, die Aktivitäten in der Arktis zu erhöhen, und dies in einer Zeit, in der die Klimazone einem noch nie da gewesenen Wandel unterliegt. Die Anstrengungen bestehen darin, Regierungs- und Handlungs-Richtlinien auszuarbeiten und voranzutreiben, die dazu beitragen, arktische Ökosysteme zu schützen und illegale Fischereiaktivitäten auszumerzen. Darüber hinaus soll das Wohlbefinden wichtiger arktischer Arten, wie Eisbären, durch ständige Forschung und Überwachung gesichert werden.

Für Panasonic ist die Initiative ein wichtiger Teil seiner globalen ‘eco ideas’-Strategie, die das Ziel verfolgt, die Effizienz von Produkten zu verbessern, die Umwelt-Leistung in den Fabriken zu erhöhen und die Mitarbeiter und Verbraucher anzuregen, selbst Initiative zu ergreifen und sich proaktiv in lokalen Gemeinschaften auf der ganzen Welt zu engagieren.

Für weitere Informationen über die Ziele und Schwerpunkte des Arktis-Programms besuchen Sie www.panda.org/arctic.

Nähere Informationen zur ‘eco ideas’-Initiative von Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net/eco

About WWF:
WWF, the global conservation organization, is one of the world’s largest and most respected independent conservation organizations. WWF has a global network active in over 100 countries with almost 5 million supporters.

WWF’s mission is to stop the degradation of the earth’s natural environment and to build a future in which humans live in harmony with nature, by:

  • conserving the world’s biological diversity
  • ensuring that the use of renewable natural resources is sustainable
  • promoting the reduction of pollution and wasteful consumption.

Further information about WWF is available at: www.panda.org

Panasonic Deutschland
eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH
Communications Solutions Business Unit Europe
Winsbergring 15
22525 Hamburg

Ansprechpartner für Presseanfragen:

Michael Langbehn
Tel.: 040 / 8549-2285
Fax.: 040 / 8549-2982
Email: michael.langbehn(at)eu.panasonic.com

Über Panasonic:
Die Panasonic Corporation ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung und Produktion elektronischer Produkte für eine Vielzahl von Kundenbedürfnissen im privaten, geschäftlichen und industriellen Bereich. Der in Osaka, Japan, ansässige Konzern erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2008) einen konsolidierten Netto-Umsatz von 9,07 Billionen Yen / 90,52 Milliarden US-Dollar (Wechselkurs USD – JPY 100,19). Die Aktien des Konzerns sind an den Börsen in Tokio, Osaka, Nagoya und New York (NYSE: PC) notiert. Weitere Informationen über das Unternehmen und die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net.

Quelle: openPR

 
 
Der Artikel war interessant? Dann einfach hier den kostenlosen RSS-Feed zum Thema Energiesparen, Erneuerbare Energien, Umweltschutz und Klimawandel abbonieren!
 
Kategorie(n): Sonstiges
Gelesen: 3.809 x gelesen
Tags: , , , , , ,
 
Die 10 meistgelesenen Beiträge 10 Beiträge mit ähnlichem Thema
 

FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen

Klimaspot.de News

(Öffnen in neuem Fenster)

Natura 2000: Weltgrößtes Netz an Naturschutzgebieten

Milder Winter sorgt in Deutschland für einen rekordverdächtig niedrigen Energieverbrauch

Warum sich der Wechsel zu einem Ökostromanbieter lohnt

Make the Future: Shell sucht Ideen die die Welt verändern

Fast ein Drittel des deutschen Stromverbrauchs durch Erneuerbare Energien gedeckt

Nicholas Stern: Klimaschutz und Wirtschaftswachstum sind zusammen möglich

3.000 Berliner mit 30.000 Einwegtüten setzen Zeichen gegen Plastiktüten

Studie: China wird 2014 das Land mit dem höchsten Ökostrom-Anteil

Neue Solarkraftwerke in den USA liefern besonders günstigen Strom

Recycling Master: Mit neuer Umwelt-App spielerisch zum Thema Entsorgung dazulernen
Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen