News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  August 2017
Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 
« »
 

TLAN MAKÁN Timber – Grünes Gold aus Mexiko

Veröffentlicht am 7. August 2009,  Kategorie(n): Nachhaltige Investments

Ein Aufforstungsprojekt als ethisch-ökologisches Investment.

Ein ungewöhnlicher Name – ein außergewöhnliches Projekt: TLAN MAKÁN Timber. Was in der Sprache der Totonaco-Indianer soviel bedeutet wie die „freundliche Hand“, steht hier für eines der weltweit größten ökologischen Aufforstungsprojekte seiner Art, verbunden mit einer sinnvollen Kapitalanlageform. Ein nachhaltige Aufforstung mit einheimischen Edelhölzern auf einer bestehenden Kaffeeplantage in Mexiko. Die Mindestbeiligung liegt bei US $10.500 und das Gesamtvolumen beträgt US $16.800.000.

Martin Josephi
Foto: Tlan Makán Timber

Dabei ist Tlan Makán Timber – im Gegensatz zu anderen, sich im Aufbau befindenden Holzinvestments – ein bereits bestehendes und gut funktionierendes ökologisches Unternehmen. Bereits seit fast 20 Jahren wird in Mexiko, in der Sierra Norte Puebla auf einer Fläche von derzeit etwa 2.000 ha, erfolgreich Kaffee angebaut.

Der Gründer ist Martin Josephi, seinerzeit Vorstandsvorsitzender und Mitglied des Aufsichtsrates der VW in Mexiko. Sein Grund-gedanke „der Natur etwas zurückzugeben“ veranlasste ihn die Finca auf eine sozial- und umweltverträgliche Produktion umzu-stellen. Im Jahr 2006 erhielt seine Finca als eine der Ersten in Mexico die weltweit anerkannte Zertifizierung von UTZ-KAPEH. Man begann zur Erhaltung des ökologischen Gleichgewichts und Förderung der Schattenpflanze Kaffee, rund 1,2 Mio. Bäume anzupflanzen. Mehr als 20 verschiedene Baumarten verhindern die Nachteile, die Monokulturen mit sich bringen und den verringern den Einsatz von Dünger und chemischen Schutzsubstanzen. Eine sukzessive Erweiterung auf 10.000 ha wird sowohl dem Ausbau des wirtschaftlichen und sozialen Nutzens dienen, als auch seltenen Tieren ein Zuhause geben und die Artenvielfalt bereichern. Außerdem tragen die Bäume aktiv zur Verringerung des CO2 in der Atmosphäre bei und lassen die Anleger zu Klimaschützern werden.

Aber auch der soziale Aspekt belegt bei TLAN MAKÁN Timber einen großen Stellenwert: Die Vermietung der Kaffeesträucher an die einheimische Bevölkerung bietet ihnen eine würdige Existenzgrundlage und höhere Lebensqualität für ihre Familien.

Die Mexikanische Regierung unterstützt durch Beteiligung an einer Minibank (SOFOM) die Vergabe von Mikrokrediten an die Einwohner deren Schritt in die Selbständigkeit. Darüber hinaus befindet sich derzeit die Errichtung eines Ökodorfes für die Mieter und deren Familien in Planung.

Das wirtschaftliche Fundament des Investments bildet die ökologische Aufforstung der Kaffeefinca mit einheimischen Edelhölzern. Der Anleger partizipiert an einem Überschuss der Einnahmen aus der Vermarktung der geernteten Edelhölzer. Die Beteiligung am Aufforstungsprojektes TLAN MAKÁN Timber erfolgt durch den Abschluss eines Schuldscheindarlehns-Vertrages mit einer Laufzeit von 25 Jahren bei einer Mindestbeteiligung von US $10.500. Dabei kalkuliert Tlan Makán eine Rendite von 9,8 % p. a. (IRR) und einen Kapitalrückfluss in Höhe von ca. 669,86 %. Auch wenn sich der Rohstoff Edelholz sicher einer steigenden Nachfrage erfreut, setzt Tlan Makán Timber eher konservative Annahmen an und mögliche Preissteigerungen in Höhe der Inflationsrate oder aufgrund der zunehmenden Knappheit wurden in der Prognoserechnung nicht berücksichtigt.

Ganz gleich, ob man nach einer sinnvollen Anlagemöglichkeit sucht, einen Beitrag zum Klimaschutz leisten will oder die Ausbildung der Kinder und Enkelkinder sichern möchte – TLAN MAKÁN Timber erfüllt wirtschaftliche, ökologische und soziale Anforderungen.

Das Angebot in Zahlen
Anlagekonzept: Schuldscheindarlehen
Mindestsumme: US $ 10.500
Laufzeit: 25 Jahre
Ausschüttungen (Prognose) nach den Jahren: 14, 18, 21 + 25
Kapitalrückfluss: 669,86 % des Darlehensbetrages
Prognostizierte Rendite nach IRR: 9,8 % p. a.

Nähere Informationen über TLAN MAKÁN Timber erhalten Sie bei der Vertriebsgesellschaft: Tlan Makán GmbH, Kurt-Küchler-Str. 4, 22609 Hamburg, Tel 040 / 81 95 89 55, Fax 040 / 81 95 89 57, E-Mail: info(at)tlanmakan.com, www.tlanmakan.com

Pressemitteilung der Tlan Makán GmbH vom 27. Juli 2009

 
 
Der Artikel war interessant? Dann einfach hier den kostenlosen RSS-Feed zum Thema Energiesparen, Erneuerbare Energien, Umweltschutz und Klimawandel abbonieren!
 
Kategorie(n): Nachhaltige Investments
Gelesen: 4.842 x gelesen
Tags: , , , ,
 
Die 10 meistgelesenen Beiträge 10 Beiträge mit ähnlichem Thema
 

FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen

Klimaspot.de News

(Öffnen in neuem Fenster)

Natura 2000: Weltgrößtes Netz an Naturschutzgebieten

Milder Winter sorgt in Deutschland für einen rekordverdächtig niedrigen Energieverbrauch

Warum sich der Wechsel zu einem Ökostromanbieter lohnt

Make the Future: Shell sucht Ideen die die Welt verändern

Fast ein Drittel des deutschen Stromverbrauchs durch Erneuerbare Energien gedeckt

Nicholas Stern: Klimaschutz und Wirtschaftswachstum sind zusammen möglich

3.000 Berliner mit 30.000 Einwegtüten setzen Zeichen gegen Plastiktüten

Studie: China wird 2014 das Land mit dem höchsten Ökostrom-Anteil

Neue Solarkraftwerke in den USA liefern besonders günstigen Strom

Recycling Master: Mit neuer Umwelt-App spielerisch zum Thema Entsorgung dazulernen
Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen