News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  August 2017
Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 
« »
 

Grigantisches Schutzprogramm: 600.000 Quadratkilometer Regenwald

Veröffentlicht am 24. August 2009,  Kategorie(n): Sonstiges

Der tropische Regenwald im Amazonasbecken ist nicht nur Heimat des scheuen Jaguars, farbenprächtiger Aras oder seltener Orchideen sondern zugleich auch die grüne Lunge unseres Planeten. Und diesen Namen trägt er zu Recht: Denn die Pflanzen wandeln mithilfe des Sonnenlichtes aus der Luft aufgenommenes CO2 und Wasser in Sauerstoff und Glucose um. Traurigerweise schwindet immer mehr dieses einzigartigen und wichtigen Lebensraumes von unserer Erde. Überwiegend durch Brandrodung, um Platz für Rinderzucht und Sojaanbau zu schaffen, wird jede Minute Regenwald in der Größe von etwa vier Fußballfeldern vernichtet.

Tropischer Regenwald am Amazonas
Foto: Cesar Paes Barreto

Dabei ist die Abholzung oder Rodung von Waldflächen zugleich eine der Hauptursachen für die globale Erwärmung und den Klimawandel. Denn neben der effizienteren Nutzung von Energie und Rohstoffen sowie der großflächigen Nutzung von erneuerbaren Energien, liegt in der nachhaltigen Nutzung von Wald und Holz die zweitwichtigste Möglichkeit zur direkten Einflussnahme auf den Wandel des Weltklimas.

Aus diesen vielfältigen Gründen wurde das ARPA (Amazon Region Protected Area Programme) ins Leben gerufen, das größte und wichtigste Tropenwald-Schutzprogramm aller Zeiten. Bis zum Jahr 2012 soll eine Fläche so groß wie Frankreich unter Schutz stehen: Stolze 600.000 Quadratkilometer Regenwald! Wenn Sie unser Klima, unsere Umwelt, diesen einzigartigen Lebensraum sowie die bedrohten Tierarten und Pflanzenarten schützen möchten, können Sie dies bereits ab einer Spende von 50 Euro für den dauerhaften Schutz von 10 Hektar Regenwald tun (WWF).

Weitere Informationen zum größten und wichtigsten Tropenwald-Schutzprogramm ARPA sowie zu den Spendenmöglichkeiten finden Sie auf den Internetseiten des WWF

Foto: River in the Amazon rainforest, von Cesar Paes Barreto. Der Urheberrechtsinhaber erlaubt es jedem, dieses Bild für jeglichen Zweck, inklusive uneingeschränkter Weiterveröffentlichung, kommerziellem Gebrauch und Modifizierung, zu nutzen.

 
 
Der Artikel war interessant? Dann einfach hier den kostenlosen RSS-Feed zum Thema Energiesparen, Erneuerbare Energien, Umweltschutz und Klimawandel abbonieren!
 
Kategorie(n): Sonstiges
Gelesen: 6.291 x gelesen
Tags: , , , , , , , ,
 
Die 10 meistgelesenen Beiträge 10 Beiträge mit ähnlichem Thema
 

FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen

Klimaspot.de News

(Öffnen in neuem Fenster)

Natura 2000: Weltgrößtes Netz an Naturschutzgebieten

Milder Winter sorgt in Deutschland für einen rekordverdächtig niedrigen Energieverbrauch

Warum sich der Wechsel zu einem Ökostromanbieter lohnt

Make the Future: Shell sucht Ideen die die Welt verändern

Fast ein Drittel des deutschen Stromverbrauchs durch Erneuerbare Energien gedeckt

Nicholas Stern: Klimaschutz und Wirtschaftswachstum sind zusammen möglich

3.000 Berliner mit 30.000 Einwegtüten setzen Zeichen gegen Plastiktüten

Studie: China wird 2014 das Land mit dem höchsten Ökostrom-Anteil

Neue Solarkraftwerke in den USA liefern besonders günstigen Strom

Recycling Master: Mit neuer Umwelt-App spielerisch zum Thema Entsorgung dazulernen
Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen