News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 
« »
 

Klimafreundlicher Videoclip zum Reggae-Song „Chamäleon“ der Ruffcats

Veröffentlicht am 24. November 2009,  Kategorie(n): Sonstiges

Die Entertainmentbranche ist eine der Branchen in denen das Thema Energiesparen bisher noch nicht wirklich angekommen ist. So heisst es auch in der Musikindustrie noch „Klotzen statt Kleckern“ und so dreht sich bei Videodrehs der Stromzähler üblicherweise wie ein außer Kontrolle geratenes Windrad, während im Hintergrund die Motoren der großen Trucks, die die Scheinwerfer, Verstärkertürme und Technik angekarrt haben, langsam abkühlen.

Dabei geht es auch ganz anders, wie die Berliner Reggae-Größen Mellow und Pyro mit ihrer Band Ruffcats Kampagne und Unterstützung der Kampagne „Klima sucht Schutz“ gezeigt haben. So wurde am gestrigen Montag, den 23. November im Berliner Tresor-Club der erste klimafreundliche Videoclip der Welt gedreht. „Ich habe bei meinen Drehs oft darüber nachgedacht, wie viel Energie da verballert wird“, sagt Regisseurin Stephanie von Beauvais, die bereits Clips für deutsche Größen wie 2Raumwohnung und Tocotronic abgedreht hat. „Wichtig ist, dass nicht nur die Organisation hinter der Kamera umweltfreundlich abläuft, sondern auch im Video die Aussage deutlich wird. Wir wollen ein stimmungsvolles Video machen. Die Zuschauer sollen das Gefühl bekommen, dass Energiesparen wie eine Diät ist, die besonders lecker schmeckt“, sagt von Beauvais.

Viele kleine Schritte für das große Energiesparziel

Die Zielsetzung ist ehrgeizig: Während sonst bei Drehs schnell über 100 Kilowattstunden Strom anfallen, sollte dieser Clip mit nur einer einzigen Kilowattstunde realisiert werden. Auf Schweinwerfer wurde beim Dreh weitestgehend verzichtet – das von den Musikern per Pedalkraft erzeugte Licht ist nicht nur die maßgebliche Beleuchtung, sondern auch ein Stilmittel des Videos. Der ökologische Fußabtritt wurde gleichzeitig an anderen weniger prominenten Stellen am Set minimiert: Das deutlich reduzierte Equipment wurde umweltverträglich transportiert, das Cateringwar biologisch und aus regionalem Anbau und wurde auf Mehrweggeschirr serviert. Musiker und Crew reisten nicht mit dem Auto, sondern mit öffentlichen Verkehrsmitteln an. Die Location für den Dreh, der Techno-Club Tresor in Berlin, passt nicht nur mit seinem Industrie-Charme zum Drehbuch, sondern ist auch thematisch dem Energiesparen verbunden – hier fand die erste klimaneutrale Party Deutschlands statt. Clubbesitzer Dimitri Hegemann will zudem durch verschiedene Investitionen den Tresor langfristig zu einem „grünen Haus“ machen.

„Mit dem Video wollen wir ein Zeichen setzen und gleichzeitig Vorbild für die Musikindustrie sein. Im gesamten Unterhaltungsbereich ist das Thema Energiesparen bisher wenig angekommen“, sagt Steffi Saueracker, Projektleiterin der vom Bundesumweltministerium geförderten Klimaschutzkampagne. „Das Video zeigt, wie viel man mit Ideenreichtum bewirken kann. Ressourcenschonung bedeutet nicht schlechtere Qualität – und das gilt nicht nur für Videos, sondern auch für viele andere Lebensbereiche.“

Hinter dem Song „Chamäleon“, der hier ein passendes Video verpasst bekommen hat, stehen die Berliner Lokalhelden Mellow und Pyro, die mit ihren Ruffcats der Hauptstadt-Reggaeszene frisches Leben einhauchen. Klimaschutz ist immer wieder Thema für die vielköpfige Band. Das Chamäleon steht im Song, der auf www.klimaklicker.de anzuhören ist, sinnbildlich für eine Gesellschaft, die sich transformiert und der ökologischen Situation anpasst. Produziert wurde der Clip von der Q Filmproduktion, die Videos unter anderem für die Sportfreunde Stiller und a-ha realisiert hat. Hinter der Kamera steht Casey Campbell, der bereits für Annett Louisan, die Beatsteaks und Wir sind Helden arbeitete. Unterstützt wird der Dreh von cinegate GmbH und Grundfos GmbH sowie vom Fahrradkinoprojekt der Internationalen Jugendgemeinschaftsdienste.

Über die co2online gemeinnützige GmbH

Die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online mbH setzt sich für die Senkung des klimaschädlichen CO2-Ausstoßes ein. Mit interaktiven Energiespar-Ratgebern, einem Energiesparkonto, Heizspiegeln, einem Klima-Quiz sowie Portalpartnern aus Wirtschaft, Medien, Wissenschaft, Politik und Verwaltung motiviert sie den Einzelnen, mit aktivem Klimaschutz auch Geld zu sparen. co2online ist Träger der Kampagne „Klima sucht Schutz“ (www.klima-sucht-schutz.de), der „Heizspiegelkampagne“ (www.heizspiegel.de), der „Pumpenkampagne“ (www.sparpumpe.de) und des „Energiesparclubs“ (www.energiesparclub.de). Alle Kampagnen werden durch das Bundesumweltministerium gefördert.

 
 
Der Artikel war interessant? Dann einfach hier den kostenlosen RSS-Feed zum Thema Energiesparen, Erneuerbare Energien, Umweltschutz und Klimawandel abbonieren!
 
Kategorie(n): Sonstiges
Gelesen: 3.397 x gelesen
Tags: , , , , , , , , , ,
 
Die 10 meistgelesenen Beiträge 10 Beiträge mit ähnlichem Thema
 

FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen

Klimaspot.de News

(Öffnen in neuem Fenster)

Natura 2000: Weltgrößtes Netz an Naturschutzgebieten

Milder Winter sorgt in Deutschland für einen rekordverdächtig niedrigen Energieverbrauch

Warum sich der Wechsel zu einem Ökostromanbieter lohnt

Make the Future: Shell sucht Ideen die die Welt verändern

Fast ein Drittel des deutschen Stromverbrauchs durch Erneuerbare Energien gedeckt

Nicholas Stern: Klimaschutz und Wirtschaftswachstum sind zusammen möglich

3.000 Berliner mit 30.000 Einwegtüten setzen Zeichen gegen Plastiktüten

Studie: China wird 2014 das Land mit dem höchsten Ökostrom-Anteil

Neue Solarkraftwerke in den USA liefern besonders günstigen Strom

Recycling Master: Mit neuer Umwelt-App spielerisch zum Thema Entsorgung dazulernen
Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen