News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 
« »
 

US-Forscher entwickeln „intelligente“ Dächer die im Winter wärmen und im Sommer kühlen

Veröffentlicht am 24. März 2010,  Kategorie(n): Gebäude

Wissenschaftler aus den USA haben am 21. März 2010 eine „intelligente“ Beschichtung für Dächer vorgestellt, die aus recyceltem Speiseöl von Fast Food Restaurants hergestellt wird. Die innovative Beschichtung kann die Temperatur wie ein Thermometer erfassen und je nach Bedarf die eine kühlende oder wärmende Funktion übernehmen. So reflektiert sie an heissen Tagen das Sonnenlicht und lässt es an kalten Tagen durch und überträgt so die Wärme ins Innere des Gebäudes. Die Temperatur bei der der Wechsel von durchlässig zu reflektierend stattfindet kann je nach Klima der Region eingestellt werden. Die Beschichtung für Dächer wurde auf dem 239. Nationalen Treffen der American Chemical Society (ACS), vorgestellt, die in dieser Woche stattfindet. „Bei dem Material handelt es sich um eine der innovativsten und praktischsten Dachbeschichtungen, die bis heute entwickelt wurden.“ sagt Ph.D. Ben Wen, Leiter des Entwicklungsprojekts.

Dächer könnten bald intelligent Energiesparen helfen
Foto: © Klima-Wandel.com

Wissenschaftler konnten bereits nachweisen, dass weiss gestrichene Dächer das Sonnenlicht besser reflektieren können und damit dazu beitragen, dass sich das Innere von Gebäuden an sehr warmen Sommertagen nicht allzusehr aufheizt. Damit könnten Energieverbrauch und Treibhausgasemissionen durch Klimaanlagen im Sommer deutlich reduziert werden. Allerdings hätten die weissen Dächer den Nachteil, dass das Sonnenlicht auch im Winter reflektiert wird und damit nicht zur Aufwärmung beitragen kann. Einem Vorteil bei der Kühlung im Sommer steht daher ein Nachteil durch stärkeres Heizen im Winter gegenüber. Weisse dächer wären damit nur für Regionen interessant in denen es fast immer sehr warm ist.

Die neue „intelligente“ Beschichtung für Dächer könnte dieses Dilemma verhindern. Tests mit beschichtetem Asphalt konnten eine Reduzierung der Dachtemperatur von 50 bis 80 Prozent bei warmem Wetter nachweisen. Bei kaltem Wetter konnte die Beschichtung die Dachtemperatur verglichen mit einem konventionellen Dach um bis zu 80 Prozent steigern. Mittels Änderung der Zusammensetzung können Wen und seine Kollegen die Eigenschaften so verändern, dass der Temperaturpunkt des Wechsels von kühlend zu wärmend an die spezifische Umgebungstemperatur angepasst werden kann.

Dach ohne und mit intelligenter Beschichtung
Foto: Dachschindeln ohne und mit intelligenter Beschichtung / © Ben Wen, Ph.D.

Entwickelt wurde die Beschichtung von der United Environment & Energy LLC, einem Hightech-Unternehmen aus Horseheads, New York, das sich auf die Forschung, Entwicklung und Vermarktung von Energie- und Umwelttechnologien spezialisiert hat. Die Ergebnisse und Produkte aus Forschung und Entwicklung von United Environment & Energy LLC werden sowohl von Regierungsbehörden wie großen Industrieunternehmen genutzt.

 
 
Der Artikel war interessant? Dann einfach hier den kostenlosen RSS-Feed zum Thema Energiesparen, Erneuerbare Energien, Umweltschutz und Klimawandel abbonieren!
 
Kategorie(n): Gebäude
Gelesen: 3.402 x gelesen
Tags: , , , , , , , , , ,
 
Die 10 meistgelesenen Beiträge 10 Beiträge mit ähnlichem Thema
 

FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen

Klimaspot.de News

(Öffnen in neuem Fenster)

Natura 2000: Weltgrößtes Netz an Naturschutzgebieten

Milder Winter sorgt in Deutschland für einen rekordverdächtig niedrigen Energieverbrauch

Warum sich der Wechsel zu einem Ökostromanbieter lohnt

Make the Future: Shell sucht Ideen die die Welt verändern

Fast ein Drittel des deutschen Stromverbrauchs durch Erneuerbare Energien gedeckt

Nicholas Stern: Klimaschutz und Wirtschaftswachstum sind zusammen möglich

3.000 Berliner mit 30.000 Einwegtüten setzen Zeichen gegen Plastiktüten

Studie: China wird 2014 das Land mit dem höchsten Ökostrom-Anteil

Neue Solarkraftwerke in den USA liefern besonders günstigen Strom

Recycling Master: Mit neuer Umwelt-App spielerisch zum Thema Entsorgung dazulernen
Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen