News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  August 2017
Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 
« »
 

15 Umwelt-Pioniere stehen im Finale des Clean Tech Media Award 2010

Veröffentlicht am 21. Juli 2010,  Kategorie(n): Sonstiges

Nach der Auszeichnung von Umweltschutz- und Klimaschutzpionieren mit dem Clean Tech Media Award 2008 und Clean Tech Media Award 2009, wird der Preis in diesem Jahr bereits zum dritten Mal vergeben. Auch in 2010 hat die Jury des Clean Tech Media Award wieder die Vorreiter im Bereich Umwelttechnik ausgewählt, von denen die Besten dann am 16. September 2010 mit dem begehrten Preis ausgezeichnet werden.

Clean Tech Media Award 2010

In den fünf Kategorien „Energie“, „Kommunikation“, „Mobilität“, „Lebensstil“ und „Nachwuchs“ stehen jeweils die besten drei Kandidaten, die sich beim Rennen um Deutschlands meist beachteten Umweltpreis aus insgesamt 63 Bewerbern durchsetzen konnten. Alle Nominierten haben ihre Begeisterung für „grüne Technologien“ in die Tat umgesetzt und arbeiten mit Innovationskraft daran, diese Technologien sowie umweltfreundliches Denken voranzutreiben. Im Rahmen der Preisverleihung und Abendgala wird ihr Werk auf dem Flughafen Tempelhof vor rund 1.000 Gästen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft sowie Kultur und Medien gewürdigt.

Auch Jurymitglied und Schirmherr des Award, Dr. Werner Brinker, Vorsitzender des Vorstands der EWE AG, ist beeindruckt von der Qualität der diesjährigen Einreichungen: „Die Liste der Nominierten zeigt, welche Anstrengungen inzwischen unternommen werden, um den Herausforderungen der Zukunft gerecht zu werden. Es gibt erfreulich viele Unternehmer und junge Wissenschaftler, die sich über das Thema Umwelttechnologie Gedanken machen und daraus dann konkrete Projekte entwickeln.“

Energie:
Die Gewinnung, Speicherung, Verteilung und Verwendung von Energie aus erneuerbaren Quellen ist eine der wichtigsten Herausforderungen für die Vereibarung von Fortschritt und dem Erhalt einer intakten Erde. Im Fokus stehen daher Solar-, Wind-, Wasser- und Erdenergie ebenso wie Energieeffizienztechnologien. Nominiert sind:

  • Heliocentris Fuel Cells AG
    Autarke Energieanlagen mit hybriden Energiespeicherlösungen
  • jouleX
    JouleX Energiemanager zur drastischen Verbesserung von Energieeffizienz in Großunternehmen
  • Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW)
    Technologie zur Speicherung von überschüssigem Ökostrom als synthetisches Methan

Kommunikation:

Auch wenn die Entwicklung grüner Technologien der Kern einer nachhaltigeren Gesellschaft sein wird, so müssen sie doch auch in der Öffentlichkeit populär gemacht werden. In der Kategorie Kommunikation werden daher Persönlichkeiten oder Einrichtungen prämiert, die sich dafür einsetzen, die Vorteile und den Nutzen von Clean Tech und Umweltschutz aufzuzeigen. Ihr Engagement bezeugten sie durch Medienkampagnen, Kulturinitiativen, Hörfunk-, Film- und Fernsehbeiträge. Nominiert sind:

  • Heliocentris Fuel Cells AG
    Lernsysteme für Solar-Wasserstoff-Technologie zu Ausbildungszwecken
  • Morgenwelt GmbH
    Multimediale Plattform, die sich der Umstellung
    unserer Energieversorgung von fossilen Energieträgern auf erneuerbare Energien widmet
  • Triad Berlin Projektgesellschaft mbH
    „Urban Planet“ auf der Expo 2010 in Shanghai zeigte Auswirkungen der Ausbeutung der Erde

Mobilität:

Der Personenverkehr wie auch der Transport von Waren rund um den Globus sind sowohl für einen großen Anteil am Verbrauch von Öl verantwortlich wie auch für einen großen Teil der Emissionen. Die Entwicklung und Vermarktung emissionsarmer Mobilitätslösungen bietet aber nicht nur Umwelt und Klima eine Erholung sondern zugleich auch große Chancen und Herausforderungen für die Wirtschaft. Ausgezeichnet werden bahnbrechende Entwicklungen im Bereich der klimaschonenden Fortbewegung zu Lande, zu Wasser und in der Luft. Nominiert sind:

  • Clean Mobile AG
    Hocheffiziente elektrische Antriebe sowohl für den Cargo- als auch den Privatbereich (z.B. E-Bikes, E-Scooter).
  • TOTAL Deutschland GmbH
    Clean Energy Partnership (CEP) als branchenübergreifendes Projekt zur Erreichung einer emissionsfreien und klimafreundlicheren Mobilität.
  • car2go GmbH
    Mit weiss-blauen Smarts in eine neue Dimension des Carsharings

Lebensstil:

Da ein grßer Teil der Bevölkerung nicht dazu bereit ist, ihren Lebensstil signifikant zu verändern, wird mittels neuen Technologien versucht, einen ökologisch geprägten Konsum- und Lebensstil zu ermöglichen, der nicht gleichbedeutend mit Verzicht ist. Diese Anbieter werden in der Kategorie „Lebensstil“ gewürdigt. Nominiert sind:

  • checkitmobile GmbH
    Mit dem Handy über den Barcode
    auf der Verpackung Informationen zur Herstellung eines Produkts abrufen
  • Herr Heinrich Schäfer
    Umweltfreundliche Garnelenzucht in Deutschland – ohne Einsatz von Medikamenten oder anderen chemischen Zusätzen.
  • juwi Holding AG
    Das Unternehmen will seinen Fuhrpark aus derzeit über 120 Autos auf Elektroautos und Hybrid-Fahrzeuge umstellen

Nachwuchs:

In der Kategorie Nachwuchs werden Nachwuchswissenschaftler geehrt, die mit ihren innovativen Forschungsarbeiten technologische Lösungen für den Umweltschutz entwickeln und gleichzeitig zum wirtschaftlichen Wachstum beitragen. Nominiert sind:

  • TU Berlin
    Das Team von „zero emission drive 2010“ (zedX) baut einen elektrisch angetriebenen Formelrennwagen
  • Herr Ridha Azaiz
    Der Berliner Maschinenbaustudent hat einen Putzroboter für Sonnenkollektoren entwickelt
  • Herr Christian Förg
    Der Designer entwickelte das Verkehrskonzept Speedway, eine elektrische Autobahn

Die Jury besteht aus:

  • Dr. Werner Brinker, Vorstandsvorsitzender der EWE Aktiengesellschaft
  • Christopher Hoffman, Leiter des Clean Technology Teams der zouk ventures ltd.
  • Matthias Stapelfeldt, Bereichsleiter Corporate Marketing and Communication Union Asset Management Holding AG
  • Anja Heyde, ZDF-Moderatorin
  • Ben Wettervogel, ZDF-Wetterexperte (Künstlername: Ben Wettervogel)
  • Dr. Klaus Bonhoff, Geschäftsführer der NOW GmbH
  • Prof. Dr. Carsten Agert, Direktor des Next Energy EWE- Forschungszentrums für Energietechnologien e.V.
  • Dr. Christopher Hebling, Leiter Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
  • Prof. Dr. Alexander Michaelis, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Keramische Technologien und Systeme
  • Prof. Dr. Miranda Schreurs, Leiterin der Forschungsstelle für Umweltpolitik der Freien Universität Berlin und Mitglied des Sachverständigenrat für Umweltfragen
  • Prof. Dr. Werner Tillmetz, Vorstandsmitglied des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung
  • Philipp Wolff, Geschäftsführer der DCTI – Deutsches Cleantech Institut
  • Dr. Günther Bachmann, Generalsekretär des Rats für Nachhaltige Entwicklung
 
 
Der Artikel war interessant? Dann einfach hier den kostenlosen RSS-Feed zum Thema Energiesparen, Erneuerbare Energien, Umweltschutz und Klimawandel abbonieren!
 
Kategorie(n): Sonstiges
Gelesen: 4.826 x gelesen
Tags: , , , , , ,
 
Die 10 meistgelesenen Beiträge 10 Beiträge mit ähnlichem Thema
 

FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen

Klimaspot.de News

(Öffnen in neuem Fenster)

Natura 2000: Weltgrößtes Netz an Naturschutzgebieten

Milder Winter sorgt in Deutschland für einen rekordverdächtig niedrigen Energieverbrauch

Warum sich der Wechsel zu einem Ökostromanbieter lohnt

Make the Future: Shell sucht Ideen die die Welt verändern

Fast ein Drittel des deutschen Stromverbrauchs durch Erneuerbare Energien gedeckt

Nicholas Stern: Klimaschutz und Wirtschaftswachstum sind zusammen möglich

3.000 Berliner mit 30.000 Einwegtüten setzen Zeichen gegen Plastiktüten

Studie: China wird 2014 das Land mit dem höchsten Ökostrom-Anteil

Neue Solarkraftwerke in den USA liefern besonders günstigen Strom

Recycling Master: Mit neuer Umwelt-App spielerisch zum Thema Entsorgung dazulernen
Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen