News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 
  Du durchsuchst derzeit das Energiesparen, Effizienz und Klimawandel Blog Archiv nach dem Monat August 2010.

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  August 2017
Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 

Monatsarchiv für August 2010

 

Bundeswehr warnt in neuer Studie vor der Gefahr durch Peak-Oil

Veröffentlicht am 31. August 2010,  Kategorie(n): Allgemein,  3.738 x gelesen

Manch einer mag immer noch daran glauben, dass Erdöl dem Menschen in unerschöpflichen Mengen zur Verfügung steht und alle Warnungen und Kritiken am maßlosen Verbrauch durch die Gesellschaften der Industrieländer nur haltloses Geschwätz von „Öko-Spinnern“ ist. Die meisten seriösen Experten sind sich aber sicher, dass das globale Ölfördermaximum (Peak-Oil) eher früher als später erreicht wird und angesichts der drohenden Versorgungsengpässe einer der wohl wichtigsten Ressourcen, schlagen jetzt auch die Wissenschaftler der Bundeswehr Alarm. Dabei sieht das Zentrum für Transformation der Bundeswehr nicht nur ein Problem darin, dass eine Armee ohne Öl nicht mehr Mobil und damit völlig überflüssig wäre, sondern die Studie warnt sogar vor einem Versagen der Märkte und einer Destabilisierung der gesellschaftlichen Ordnung.

mehr… »

 
 

Fachkongress „Klimaschutz in einkommensschwachen Haushalten“ am 2. September 2010

Veröffentlicht am 31. August 2010,  Kategorie(n): Termine,  2.473 x gelesen

Während in der Politik über die Energieversorgung der Zukunft debattiert wird und sich dabei alles um Milliardengewinne dreht, haben viele Menschen in der Gegenwart ganz andere und handfestere Sorgen: Sie können ihre Stromrechnung nicht bezahlen. Um Empfängern von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Wohngeld zu helfen, haben der Deutsche Caritasverband und der Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands (eaD) mit Unterstützung des Bundesumweltministeriums Ende 2008 die Aktion „Stromspar-Check“ gestartet. Seither haben etwa 1.500 zu Stromsparhelfern ausgebildete Langzeitarbeitslose in 30.000 einkommensschwachen Haushalten wertvolle Tipps zum Stromsparen gegeben und kostenlos Stromspargeräte installiert.

Auf einem Fachkongress „Klimaschutz in einkommensschwachen Haushalten“ informieren sich 200 Experten aus ganz Deutschland über diese bundesweite Aktion und diskutieren grundsätzliche Fragen wie „Klimawandel und Gerechtigkeit“. Der Beitrag für die Kongressteilnahme beträgt 60 Euro und die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 2. September 2010 von 9:00 bis 17:00 Uhr statt.

mehr… »

 
 

Nachhaltige Geldanlagen boomen: Triodos Bank weiter auf Wachstumskurs

Veröffentlicht am 30. August 2010,  Kategorie(n): Nachhaltige Investments,  3.348 x gelesen

Ende August ging mit der alternativen Noa Bank ein Institut Pleite, dass auf die Förderung ethischer und ökologischer Projekte ausgerichtet war. Die meisten Deutschen Kunden dürften aber so gut wie ihr gesamtes Kapital zurück erhalten, da die Noa Bank der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken (EdB) angehörte, die Summen bis 50.000 Euro erstattet. Die Tatsache, dass eine soziale und ökologische Bank vom Markt verschwindet ist tragisch, spiegelt aber nicht die Gesamtsituation von grünem Geld und nachhaltigen Investments wieder. So konnte z.B. die Triodos Bank, Europas führende Nachhaltigkeitsbank, auch im ersten Halbjahr 2010 ihren Wachstumskurs aus dem Jahr 2009 fortsetzen. Die Bilanzsumme wuchs in den ersten sechs Monaten dieses Jahres um mehr als 11 % auf 3,3 Milliarden Euro (H1 2009: 13 %).

Mehr als 18.000 neue Kunden entschieden sich im ersten Halbjahr 2010 für die Triodos Bank, womit die Gesamtzahl der Kunden auf rund 260.000 anstieg. Neben den Einlagen konnte auch das Kreditvolumen der Triodos Bank im ersten Halbjahr im zweistelligen Bereich zulegen. Darüber hinaus belief sich das verwaltete Fondsvermögen zum 30. Juni 2010 auf 2,0 Milliarden Euro, eine Steigerung von 6 % über die ersten sechs Monate dieses Jahres. Das Ergebnis nach Steuern konnte im ersten Halbjahr um 27 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gesteigert werden: Es lag bei 7,2 Millionen Euro im Vergleich zu 5,7 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2009.

mehr… »

 
 

Warmwasserbereitung bietet große Einsparpotenziale beim Energiesparen

Veröffentlicht am 27. August 2010,  Kategorie(n): Im Haushalt,  4.052 x gelesen

Energiesparen ist längst nicht nur mehr etwas für eingefleischte Ökos, sondern inzwischen haben viele Bundesbürger erkannt, dass man auch mit einem geringeren Energieverbrauch ebenso komfortabel leben kann. Darüber hinaus werden damit wertvolle Ressourcen für unsere Kinder und Enkel erhalten und man spart zudem natürlich auch bares Geld. Während viele beim Energiesparen als erstes an Energiesparlampen denken (Aktuell: Verkaufsverbot von Glühlampen mit mehr als 75 Watt ab dem 1. September 2010), lässt sich bei der Beleuchtung nicht annähernd soviel Energie und Geld sparen wie in anderen Bereichen. neben dem Heizen, bei der Elektronik und dem Kochen lässt sich vor allem beim Warmwasserverbrauch viel Energie einsparen. Denn sie verursacht laut dem Energiesparclub im Schnitt zwölf Prozent des gesamten Energieverbrauchs in deutschen Haushalten, während für Licht nur etwa ein Prozent der Gesamtenergie aufgewendet wird. Darüber hinaus ist der Energieverbrauch für warmes Wasser tendenziell steigend.

Dusche - Energiesparen bei der Warmwasserbereitung
Foto: Steven Depolo (flickr)

mehr… »

 
 

Verkaufsverbot für Glühlampen mit mehr als 75 Watt ab dem 1. September 2010

Veröffentlicht am 26. August 2010,  Kategorie(n): Sonstiges,  6.310 x gelesen

Das langfristige und schrittweise eingeführte Verbot von herkömmlichen Glühlampen hatte die EU bereits 2008 beschlossen. Während in 2009 bereits alle matten Glühlampen sowie alle Modelle mit klaren Glaskolben und einer Leistung von mindestens 100 Watt vom Markt verschwanden, wird das Verbot zum 1. September 2010 auch auf alle Lampen mit mehr als 75 Watt Leistung ausgeweitet. Mit dem flächendeckenden Ersatz von Glühlampen durch Energiesparlampen sollen ein Großteil des Energieverbrauchs für Beleuchtung und damit auch wertvolle Ressourcen und schädliche Emissionen eingespart werden.

So viel sparen Energiesparlampen

mehr… »

 
 

Le Boat 1500 Serie: Hausboote mit Hybridantrieb und Solarzellen für einen grüneren Urlaub

Veröffentlicht am 24. August 2010,  Kategorie(n): Auto und Verkehr,  5.061 x gelesen

Nachdem Toyota mit dem Prius riesige Erfolge feiert, planen inzwischen auch nahezu alle anderen Autohersteller für die kommenden Jahre zumindest ein Auto mit Hybridantrieb. Selbst Porsche wird mit dem 918 Spyder einen Hybrid-Supersportler bauen und so ist es eigentlich fraglich, warum die Kombination von Elektroantrieb mit Verbrennungsmotor nicht auch bereits in anderen Bereichen erfolgreich eingesetzt wird. Motorbote könnten in Zukunft zumindest häufiger damit ausgerüstet werden, denn aktuell verleiht das Unternehmen Le Boat, Teil von TUI Marine, dem Wasserurlaubssektor von TUI Travel PLC, dieser Entwicklung richtig Fahrt.

Neue Le Boat 1500 Serie (Entwurf)
Foto: Le Boat / Darstellung des Konzepts der neuen Hybridboote aus der Le Boat 1500 Serie

mehr… »

 
 

Green Belt Movement: Mehr als 45 Mio. gepflanzte Bäume helfen Mensch und Umwelt

Veröffentlicht am 23. August 2010,  Kategorie(n): Sonstiges,  3.796 x gelesen

In Deutschland konnte man in den letzten Jahren vor allem eine Zunahme der Wetterextreme feststellen, die u.a. zu Sturmschäden und den dramatischen Hochwassersituationen entlang bestimmter Flüsse geführt haben. In relativ trockenen Gebieten hat der Klimawandel in Verbindung mit der großflächigen Abholzung allerdings noch deutlich schlimmere Folgen, denn durch die fortschreitende Wüstenbildung können Nahrungsmittel noch schwerer angebaut werden, die oft wichtige Energiequelle Holz wird knapper und die Artenvielfalt schrumpft. Wenn Wälder als intaktes Ökosystem verschwinden, verlieren damit oft nicht nur die Tiere, sondern auch die Menschen ihren Lebensraum.

mehr… »

 
 

Energiesparlampen der zweiten Generation: Besseres Licht mit weniger Energie!

Veröffentlicht am 20. August 2010,  Kategorie(n): Im Haushalt,  3.541 x gelesen

Die EU verbannt nach und nach alle herkömmlichen Glühbirnen um die Bürgerinnen und Bürger zum Einsatz energiesparender Glühbirnen zu bringen. Viele Verbraucher empfinden das „dazu bringen“ aber eher als „dazu zwingen“ und glauben noch immer, dass die Leistungsfähigkeit der neuen Energiesparlampen nicht an die ihrer altmodischen Vorgänger heranreicht. Darüber hinaus sind natürlich auch der Preis, das teilweise „kalte“ Licht und die Tatsache, dass die Energiesparlampen giftiges Quecksilber enthalten harte Kritikpunkte. Um die Bürger über die Vorteile von Energiesparlampen der zweiten Generation zu informieren, hat die Europäische Kommission einen zweiminütigen Cartoon kreiert und eine Internetseite ins World Wide Web gestellt.

mehr… »

 
 

Branchenfachgespräch am 22.09.2010: Launch des Biogasregisters Deutschland

Veröffentlicht am 20. August 2010,  Kategorie(n): Termine,  2.614 x gelesen

Die Veranstaltung dient der offiziellen Vorstellung und Einweihung des „Biogasregisters Deutschland“, einer internetbasierten Plattform zur Führung des Herkunfts- und Eigenschaftsnachweises von Biogas. Die dena hat das Biogasregister mit 14 führenden Unternehmen der Biogas- und Energiebranche entwickelt. Unterstützt wird die Veranstaltung zudem durch das Bundesumweltministerium im Rahmen des von der dena koordinierten Projekts „Entwicklung und Umsetzung eines Leitfadens zur EEG-konformen Dokumentation von Biomethan“.

Mit Hilfe des Biogasregisters können Produzenten, Händler und Verbraucher auf einfache Weise dokumentieren, welche Art von Biogas sie herstellen, handeln oder verwenden. Nach einer Prüfung durch unabhängige Gutachter sind entsprechende Dokumentationen zur Ausbuchung aus dem System verfügbar. Mit dem Biogasregister wird ein branchenweiter Standard eingeführt, der auf Seiten der Handelspartner Vertrauen entwickeln hilft und damit die allgemeine Marktentwicklung unterstützt.

mehr… »

 
 

Kostenlose Broschüre entkräftet Vorurteile gegenüber Energiepflanzen

Veröffentlicht am 19. August 2010,  Kategorie(n): Sonstiges,  3.777 x gelesen

Erst galten sie als die großen Hoffnungsträger, dann wurden dafür verantwortlich gemacht, dass die Nahrungsmittelpreise in den Entwicklungsländern steigen und dadurch Kinder hungern müssten, Regenwälder abgeholzt werden und Monokulturen gefördert werden. Nun sollen sie wieder besser als ihr Ruf sein: Die Rede ist von Energiepflanzen, die eine Alternative zu fossilen Energieträgern sind. Anfang August hat die Agentur für Erneuerbare Energien in Zusammenarbeit mit der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) eine neue Broschüre mit dem Titel „Der volle Durchblick in Sachen Energiepflanzen“ vorgetsellt. Viele der bisher angeführten Vorurteile sollen laut dieser Broschüre einer näheren Überprüfung nicht standhalten und werden mithilfe fundierter Daten und Fakten entkräftet.

Broschüre: Der volle Durchblick in Sachen Energiepflanzen

mehr… »

 
 
« Vorherige Einträge


FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen



Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen