News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  August 2017
Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 
« »
 

Peugeot E-City Nexus 3 und Nexus 8 – Elektromobilität auch auf zwei Rädern

Veröffentlicht am 4. Januar 2011,  Kategorie(n): Auto und Verkehr

Mit dem Peugeot iOn bringt der französische Hersteller gerade eines der ersten Elektroautos auf die Strasse und auch beim neuen Mobilitätskonzept „Mu by Peugeot“ geht man neue Wege. Passend dazu setzt Peugeot auch auf zweirädrige Elektromobilität, denn im innerstädischen Verkehr ist man mit dem Fahrrad oft ohnehin schneller unterwegs als mit dem Auto. Wer sich dabei nicht allzusehr abstrampeln möchte oder aus beruflichen Gründen auch nicht kann, da er z.B. im Anzug ins Büro fährt, der setzt seit ein bis zwei Jahren immer öfter auf ein Elektrofahrrad.

Peugeot E-City Nexus 3
Foto: Peugeot

Die neue Kollektion an den sogennanten Pedelecs, Peugeot E-City Nexus 3 und Nexus 8, zeichnen sich insbesondere durch eine robuste Bauweise und hohe Alltagstauglichkeit aus. Mit diesen zeitlos gestalteten Pedelecs kann man bequem einkaufen gehen, Kinder in den Kindergarten bringen, zur Arbeit fahren oder einen Wochenendausflug ins Grüne unternehmen. Dass einem dabei die Kraft ausgeht muss man bei ihnen nicht befürchten: Der Stromvorrat in den abnehmbaren Lithium-Ionen-Mangan-Akkus reicht je nach Modell zwischen 75 und 95 Kilometer weit. Mit dieser Energie kann der kraftvolle Elektromotor von Panasonic zur Unterstützung angetrieben werden.

Beide Elektrofahrräder besitzen Aluminiumrahmen und das Peugeot E-City Nexus 3 ist mit einer 3-Gang-Automatik Nabenschaltung ausgerüstet, beim E-City Nexus 8 kommt eine achtstufige Nabenschaltung zum Einsatz. Gebaut vom japanischen Komponentenspezialisten Shimano versprechen beide Varianten jeweils eine über viele Jahre präzise und reibungsarme Kraftübertragung. Zusätzliche Komfortmerkmale wie ein variabler Lenkervorbau, eine einstellbare Federgabel und ein besonders hochwertiger Sattel von Selle Royal lassen selbst längere Fahrten zum Vergnügen werden. Eine komplette Beleuchtungsanlage mit Standlichtfunktion und Weißringreifen sorgen jeweils für ein hohes Sicherheitsniveau. Ein stabiler Gepäckträger und eine teilverkleidete Antriebskette stehen beispielhaft für hohe Alltagstauglichkeit. Für die größere Tour empfiehlt sich das Topmodell E-City Nexus 8 Sport mit höherer Akkukapazität, schmaleren Rädern und nochmals erweiterter Ausstattung.

Peugeot E-City Nexus 8 Sport
Foto: Peugeot

Gegenüber einem Auto fördert man mit einem der Pedelecs aber nicht nur seine Gesundheit, sondern man spart sowohl beim Betrieb wie auch beim Kauf viel Geld. Die neuen Elektrofahrräder von Peugeot sind als 26- und 28-Zoll-Modelle in verschiedenen Rahmenhöhen und Farben („Sport“ nur in 28″ und schwarz) erhältlich und kosten nur den Bruchteil eines vierrädrigen Gefährts: Das E-City Nexus 3 kostet 1.799 Euro, das Nexus 8 kostet 1.999 Euro und das Top-Modell Nexus 8 Sport ist für 2.099 Euro zu haben.

 
 
Der Artikel war interessant? Dann einfach hier den kostenlosen RSS-Feed zum Thema Energiesparen, Erneuerbare Energien, Umweltschutz und Klimawandel abbonieren!
 
Kategorie(n): Auto und Verkehr
Gelesen: 5.548 x gelesen
Tags: , , , , , , ,
 
Die 10 meistgelesenen Beiträge 10 Beiträge mit ähnlichem Thema
 

FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen

Klimaspot.de News

(Öffnen in neuem Fenster)

Natura 2000: Weltgrößtes Netz an Naturschutzgebieten

Milder Winter sorgt in Deutschland für einen rekordverdächtig niedrigen Energieverbrauch

Warum sich der Wechsel zu einem Ökostromanbieter lohnt

Make the Future: Shell sucht Ideen die die Welt verändern

Fast ein Drittel des deutschen Stromverbrauchs durch Erneuerbare Energien gedeckt

Nicholas Stern: Klimaschutz und Wirtschaftswachstum sind zusammen möglich

3.000 Berliner mit 30.000 Einwegtüten setzen Zeichen gegen Plastiktüten

Studie: China wird 2014 das Land mit dem höchsten Ökostrom-Anteil

Neue Solarkraftwerke in den USA liefern besonders günstigen Strom

Recycling Master: Mit neuer Umwelt-App spielerisch zum Thema Entsorgung dazulernen
Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen