News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  August 2017
Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 
« »
 

Verkauf der neuen Hochleistungs-Module der SANYO HIT® HD-Serie in Europa gestartet

Veröffentlicht am 1. April 2011,  Kategorie(n): Solarenergie

Ende 2010 hatte SANYO Solarmodule mit weltweit höchstem Zellwirkungsgrad von 21,6% vorgestellt, nun beginnt der Verkauf der neuen Hochleistungs-Module der SANYO HIT® HD-Serie auf dem europäischen Markt. Die beiden neuen Module der HD-Serie HIT-H250E01, mit einer Nennleistung von 250W und einem Modulwirkungsgrad von 18,0%, sowie HIT-H245E01, mit einer Nennleistung von 245W und einem Modulwirkungsgrad von 17,7%, sind ab sofort bei autorisierten SANYO-Vertriebshändlern erhältlich.

Eigenschaften

1) HIT® HD – Effektive Nutzung von Rohstoffen und Design
Die neuen Module der HIT® HD-Serie zeigen SANYO’s erfolgreiche HIT® – Technologie in einem neuen Format. Vier Zellelemente bilden je ein sechseckiges, wabenförmiges Design, wodurch Abfall während der Herstellung reduziert und die Oberfläche der Module optimal genutzt wird. Das Ergebnis ist ein kompaktes Modul mit einem hohen Wirkungsgrad, das selbst auf kleinen Dachflächen eine maximale Energieausbeute erzielen kann.

2) Verbesserte Lichtabsorption dank entspiegeltem Glas
Die neuen Module der HD-Serie verwenden antireflexbeschichtetes Glas, das Verluste durch Reflektion und Diffusion des Sonnenlichtes reduziert. Durch die erhöhte Lichtabsorption erreicht mehr Sonnenlicht die Zellen, wodurch sich ihr Wirkungsgrad erhöht. Dieser Effekt ist morgens und abends bei tiefstehender Sonne am deutlichsten.

3) Kosteneffiziente Installation dank niedriger Ausgangsspannung
Da die Zellen der neuen Module der HIT® HD-Serie teils parallel miteinander elektrisch verbunden sind, haben die HIT® Module der HD-Serie eine niedrigere Spannung als ihre Vorgängermodelle. Auf diese Weise kann ein einziger Strang aus 20 Modulen und einer Leistung von 5kWp konfiguriert werden. Zum Vergleich: Die Vorgängerreihe NKHE erreichte mit einem einzelnen Strang lediglich eine Kapazität von 3,65 kWp. Die niedrigere Anzahl von parallelen Strängen und die vereinfachte Konfiguration verringern die Material- und Installationskosten.

4) Passende Produktpalette für den europäischen Markt
Die neuen HD-Solarmodule sind ideal für den Einsatz in Ländern, in denen die Einspeisevergütung Systeme mit einer bestimmten maximalen Ausgangsleistung begünstigt. So können z. B. mit 12 HIT-H250E01-Modulen mit ihrer Ausgangsleistung von 250W genau 3 kWp_Systeme für Italien oder Frankreich erstellt werden, während 16 Module genau 4 kWp für Systeme in Großbritannien erzeugen.

Weitere Informationen
HIT® ist eine registrierte Marke der Firma SANYO Electric Co., Ltd. HIT steht für „Heterojunction with intrinsic thin-layer“, eine durch die SANYO Electric Co., Ltd. entwickelte Technologie.

HD steht für „Honey-comb Design“ (wabenförmiges Design) und „High power Density“ (hohe Leistungsdichte).

 
 
Der Artikel war interessant? Dann einfach hier den kostenlosen RSS-Feed zum Thema Energiesparen, Erneuerbare Energien, Umweltschutz und Klimawandel abbonieren!
 
Kategorie(n): Solarenergie
Gelesen: 3.928 x gelesen
Tags: , , , , , , ,
 
Die 10 meistgelesenen Beiträge 10 Beiträge mit ähnlichem Thema
 

FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen

Klimaspot.de News

(Öffnen in neuem Fenster)

Natura 2000: Weltgrößtes Netz an Naturschutzgebieten

Milder Winter sorgt in Deutschland für einen rekordverdächtig niedrigen Energieverbrauch

Warum sich der Wechsel zu einem Ökostromanbieter lohnt

Make the Future: Shell sucht Ideen die die Welt verändern

Fast ein Drittel des deutschen Stromverbrauchs durch Erneuerbare Energien gedeckt

Nicholas Stern: Klimaschutz und Wirtschaftswachstum sind zusammen möglich

3.000 Berliner mit 30.000 Einwegtüten setzen Zeichen gegen Plastiktüten

Studie: China wird 2014 das Land mit dem höchsten Ökostrom-Anteil

Neue Solarkraftwerke in den USA liefern besonders günstigen Strom

Recycling Master: Mit neuer Umwelt-App spielerisch zum Thema Entsorgung dazulernen
Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen