News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 
« »
 

MAN „Consistently Efficient“ Tour 2011 – Kraftstoff und CO2 beim Güterverkehr sparen

Veröffentlicht am 18. Mai 2011,  Kategorie(n): Auto und Verkehr

Eine immer globaler agierende Wirtschaft sowie die weiter wachsende Beliebtheit des Online-Shoppings führen seit Jahren zu einem steigenden Transportvolumen und Güterverkehr. Zu den Auswirkungen zählen neben immer mehr LKWs auf den Strassen vor allem auch ein wachsender Kraftstoffverbrauch und daraus resultierende Emissionen. Mit der Verlagerung von Güterverkehr auf die Schiene könnten die negativen Folgen abgildert werden, doch an einem zunehmenden Güterverkehr auf den Strassen wird man in den nächsten Jahren nicht vorbeikommen. Damit dieser zumindest so effizient und umweltverträglich wie möglich ist, hat MAN am 16. Mai 2011 die „Consistently Efficient“ Tour 2011 gestartet. Mehr als 300 Gäste verfolgten in München den Start der drei MAN TGX, die in den kommenden vier Wochen mehr als 20 europäische Städte ansteuern. Mit der Tour soll demonstriert werden, wie viel Kraftstoff und CO2 im Güterverkehr auf der Straße schon heute eingespart werden könnte.

MAN TGX EfficientLine
Foto: MAN

Dr. Frank Hiller, Vorstand Marketing, Sales & Services bei MAN Truck & Bus, erteilte am 16.5.2011 die Startfreigabe an die Fahrer der „Consistently Efficient“ Tour 2011. Auf dieser Roadshow, die mit drei MAN TGX Sattelzügen auf mehr als 10.000 Kilometer quer durch Europa führt, werden MAN Effizienz-Experten an 20 europäischen Stützpunkten Kunden und Interessierte über das Thema Transporteffizienz und den Beitrag von MAN informieren. Bei den Fahrzeugen vom Typ MAN TGX 18.400 handelt es sich passenderweise um den „Green Truck 2011“, der diese begehrte Auszeichnung mit 96 von 100 möglichen Punkten erhielt. Als Vorbild taugt er vor allem mit dem niedrigsten Kraftstoffverbrauch und dem geringsten CO2-Ausstoß pro transportierter Tonne.

Die zwei MAN TGX EfficientLine sollen auf der Tour beweisen, dass im Fernverkehr bis zu drei Liter Kraftstoff je 100 Kilometer eingespart werden können. Was auf den ersten Blick nach wenig aussieht, summiert sich bei den enormen Strecken, die pro Jahr gefahren, sehr schnell auf eine beachtliche Menge eingesparten Kraftstoffs. Schließlich wurden alleine auf den mautpflichtigen Straßen in Deutschland im Jahr 2010 stolze 25,7 Milliarden Kilometer zurückgelegt. Der TGX EfficientLine, der auf der IAA im September 2010 vorgestellt wurde, ist ein auf höchste Kraftstoffeffizienz ausgelegter Lkw. Weil auch der Fahrer einen großen Einfluss auf den Kraftstoffverbrauch des Lkw hat, ist ein Wirtschaftlichkeitstraining von MAN ProfiDrive im Lieferumfang des MAN TGX EfficientLine serienmäßig enthalten. Außerdem haben Antriebs- und Fahrwerkkomponenten, Trailer, Reifen, Kraft- und Schmierstoffe Einfluss auf die Effizienz des Nutzfahrzeugs. An der MAN „Consistently Efficient“ Tour 2011 beteiligen sich deshalb die Partner Castrol, Kögel, Michelin und ZF.

Für eine exakte Ermittlung und Zertifizierung der Verbrauchswerte, haben die drei Trucks vorab die genau gleiche Strecke voll beladen und unter absolut realistischen Bedingungen zurückgelegt. Die Messfahrt fand unter Aufsicht des TÜV Süd statt. Das MAN TeleMatics® System lieferte dabei eine transparente Übersicht der Fahrzeugdaten. Der Dieselverbrauch wurde permanent durch Kraftstoffverbrauchsmessgeräte überprüft und durch Nachtanken verifiziert.

 
 
Der Artikel war interessant? Dann einfach hier den kostenlosen RSS-Feed zum Thema Energiesparen, Erneuerbare Energien, Umweltschutz und Klimawandel abbonieren!
 
Kategorie(n): Auto und Verkehr
Gelesen: 3.935 x gelesen
Tags: , , , , ,
 
Die 10 meistgelesenen Beiträge 10 Beiträge mit ähnlichem Thema
 

FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen

Klimaspot.de News

(Öffnen in neuem Fenster)

Natura 2000: Weltgrößtes Netz an Naturschutzgebieten

Milder Winter sorgt in Deutschland für einen rekordverdächtig niedrigen Energieverbrauch

Warum sich der Wechsel zu einem Ökostromanbieter lohnt

Make the Future: Shell sucht Ideen die die Welt verändern

Fast ein Drittel des deutschen Stromverbrauchs durch Erneuerbare Energien gedeckt

Nicholas Stern: Klimaschutz und Wirtschaftswachstum sind zusammen möglich

3.000 Berliner mit 30.000 Einwegtüten setzen Zeichen gegen Plastiktüten

Studie: China wird 2014 das Land mit dem höchsten Ökostrom-Anteil

Neue Solarkraftwerke in den USA liefern besonders günstigen Strom

Recycling Master: Mit neuer Umwelt-App spielerisch zum Thema Entsorgung dazulernen
Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen