News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 
« »
 

Blackstone: Privater Finanzinvestor finanziert deutschen Offshore-Windpark „Meerwind“

Veröffentlicht am 8. August 2011,  Kategorie(n): Windkraft

Obwohl private Finanzinvestoren wie die Blackstone Group in 2005 vom damaligen SPD-Parteivorsitzenden, Franz Müntefering, öffentlich als „Heuschrecken“ beschimpft wurden, investiert die Beteiligungsgesellschaft jetzt in Deutschlands Zukunft. Genauer gesagt in Deustchlands Energiezukunft und die Energiewende. Denn die mehrheitlich von Blackstone gehaltene WindMW GmbH gab Anfang August den Abschluß der Finanzierung des Projekts „Meerwind“ bekannt. Meerwind ist der Name eines geplanten Offshore-Windparks mit 80 Windkraftanlagen und einer Leistung von 288 Megawatt, der rund 50 Kilometer vor der deutschen Küste in der Nordsee entstehen soll. Die Fertigstellung ist für das Jahr 2013 geplant und der Windpark soll ab diesem Zeitpunkt rund 400.000 Haushalte mit sauberem Strom versorgen und pro Jahr etwa eine Million Tonnen CO2 einsparen.

Lillgrund Offshore-Windpark bei Kopenhagen
Foto: Mariusz Paździora

Meerwind ist der erste deutsche Offshore-Windpark der komplett von privaten Investoren finanziert wird. Zugleich ist er auch der erste der unter der neuen Offshore-Windkraft Förderung der KfW fertiggestellt werden wird. Eine Gruppe von sieben kommerziellen Kreditgebern, darunter die Commerzbank, die KfW IPEX-Bank, die Bank von Tokyo-Mitsubishi, Dexia, die Lloyds Banking Group, die Santander sowie die Siemens Bank, zusammen mit EKF (Kreditversicherung von Dänemark) und der KfW-Bankengruppe, wird insgesamt 822 Millionen Euro für das Projekt zur Verfügung stellen. Die Kosten des gesamten Projekts betragen 1,2 Milliarden Euro. Partner der Blackstone Capital Partners VI L.P. und Blackstone Energy Partners L.P. werden das notwendige Eigenkaptal beisteuern. Der andere Partner bei diesem Project ist die Windland Energieerzeugungs GmbH als erster Inhaber der Genehmigung für den Windpark.

Den Offshore-Windpark sieht der private Finanzinvestor zudem als eine langfristige Investition und so ist laut eigener Aussage kein Zeitpunkt für einen Ausstieg geplant. Im Gegensatz: Am 5. August 2011 hat Blackstone eine weitere Genehmigung für den Bau eines großen Offshore-Windparks vor der deutschen Küste erworben. Der Windpark „Nördlicher Grund“ soll 64 Windkraftanlagen umfassen, rund 1,3 Milliarden Euro kosten und rund 100 Kilometer vor der Nordseeküste installiert werden. Der Bau soll in 2013 beginnen und eine Fertigstellung des Offshore-Windparks „Nördlicher Grund“ ist für das Jahr 2016 geplant.

Bild: Das Foto stammt von Mariusz Paździora und wurde vom Rechteinhaber unter der Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported Lizenz zur Verwendung freigegeben.

 
 
Der Artikel war interessant? Dann einfach hier den kostenlosen RSS-Feed zum Thema Energiesparen, Erneuerbare Energien, Umweltschutz und Klimawandel abbonieren!
 
Kategorie(n): Windkraft
Gelesen: 5.647 x gelesen
Tags: , , , , , , , , , ,
 
Die 10 meistgelesenen Beiträge 10 Beiträge mit ähnlichem Thema
 

FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen

Klimaspot.de News

(Öffnen in neuem Fenster)

Natura 2000: Weltgrößtes Netz an Naturschutzgebieten

Milder Winter sorgt in Deutschland für einen rekordverdächtig niedrigen Energieverbrauch

Warum sich der Wechsel zu einem Ökostromanbieter lohnt

Make the Future: Shell sucht Ideen die die Welt verändern

Fast ein Drittel des deutschen Stromverbrauchs durch Erneuerbare Energien gedeckt

Nicholas Stern: Klimaschutz und Wirtschaftswachstum sind zusammen möglich

3.000 Berliner mit 30.000 Einwegtüten setzen Zeichen gegen Plastiktüten

Studie: China wird 2014 das Land mit dem höchsten Ökostrom-Anteil

Neue Solarkraftwerke in den USA liefern besonders günstigen Strom

Recycling Master: Mit neuer Umwelt-App spielerisch zum Thema Entsorgung dazulernen
Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen