News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  August 2017
Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 
« »
 

Elektroflugzeug ELEKTRA ONE von PC-Aero fliegt mit Solarenergie und erhält Lindbergh-Preis

Veröffentlicht am 9. August 2011,  Kategorie(n): Auto und Verkehr, Solarenergie

Bereits Ende März 2011 wurde hier über den Erstflug des Elektroflugzeugs ELECTRA ONE von PC-Aero berichtet und genau vier Monate später darf sich das innovative Unternehmen von Calin Gologan (Entwickler der ELEKTRA ONE und CEO der PC-Aero GmbH) erneut freuen. Denn im Rahmen des „World Electric Aircraft Symposiums 2011“, das während der weltgrößten Airshow, der EAA AirVenture 2011 in Oshkosh (USA), stattfand, wurde es mit dem begehrten Lindbergh-Preis ausgezeichnet. Überreicht wurde er von Erik Lindbergh, dem Gründer der LEAP-Stiftung.

Elektra One mit Solarpanels von SolarWorld
Foto: PC-Aero

Elektroflugzeug + Solar Hangar: PC-Aero und SolarWorld präsentieren Konzept für CO2-freies Fliegen

Ausschlaggebend für den Erhalt des Lindbergh-Preises war das ganzheitliche Konzept von PC-Aero, das weit über den reinen Elektroantrieb der ELEKTRA ONE hinausgeht. Insbesondere die Integration modernster Solartechnologien der Firma SolarWorld in das Elektroflugzeug ELEKTRA ONE sowie in den Solar Hangar wurden mit der Auszeichnung gewürdigt. Denn das Gesamtsystem aus Flugzeug und Solar Hangar soll nicht nur sauberen Strom für rund 300 Flugstunden (Bedingungen gerechnet für Süddeutschland) liefern, sondern es soll zudem weniger als 100.000 Euro kosten. Die bereits enthaltenen Kosten für die rund 20 qm Solarzellen auf dem Hangar-Dach in Höhe von ca. 6.000 Euro sollen sich in weniger als acht Jahren amortisieren. Die Betriebskosten der ELEKTRA ONE bei unter 35 Euro pro Stunde bzw. 0,2 Euro pro Kilometer liegen. Damit liegen sie sogar deutlich unter denen eines Autos.

Das umfassende und nachhaltige Konzept überzeugte auch Erik Lindbergh, den Enkel von Charles Lindbergh, der als erster Pilot die Alleinüberquerung des Atlantiks von New York nach Paris ohne Zwischenlandung geschafft hatte. In seiner Laudatio erklärte Erik Lindbergh: „Hauptaspekt für die Vergabe des Lindbergh-Preises an PC-Aero ist, dass Gologan ein komplettes System entwickelt hat:das Elektroflugzeug ELEKTRA ONE in Kombination mit einem Solar Hangar. Dieses ganzheitliche Konzept für energiesparendes und CO2-freies Fliegen ist der Schlüssel, um künftig elektrische Antriebe im Bereich der General Aviation voranzubringen.“

ELEKTRA ONE: Elektroflugzeug mit bis zu 500 Kilometer Reichweite

Die ELEKTRA ONE ist ein einsitziges Elektroflugzeug, das mit Batterien bis zu vier Stunden und 500 Kilometer weit fliegen kann. In Kombination mit einem Solar Hangar (SunAirport) – gesponsert von der Firma SolarWorld, der größte Hersteller von Photovoltaik-Solarzellen in Deutschland und USA – fliegt die ELEKTRA ONE komplett ohne CO2-Emissionen. Das Ziel von PC-Aero ist es, wenig Energieverbrauch, wenig Lärm und Null CO2-Emissionen mit niedrigen Betriebskosten zu verbinden. Die ELEKTRA ONE fliegt zudem mit nur 6 Kilowatt Leistung.

 
 
Der Artikel war interessant? Dann einfach hier den kostenlosen RSS-Feed zum Thema Energiesparen, Erneuerbare Energien, Umweltschutz und Klimawandel abbonieren!
 
Kategorie(n): Auto und Verkehr, Solarenergie
Gelesen: 5.704 x gelesen
Tags: , , , , , , , , , , , , , ,
 
Die 10 meistgelesenen Beiträge 10 Beiträge mit ähnlichem Thema
 

FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen

Klimaspot.de News

(Öffnen in neuem Fenster)

Natura 2000: Weltgrößtes Netz an Naturschutzgebieten

Milder Winter sorgt in Deutschland für einen rekordverdächtig niedrigen Energieverbrauch

Warum sich der Wechsel zu einem Ökostromanbieter lohnt

Make the Future: Shell sucht Ideen die die Welt verändern

Fast ein Drittel des deutschen Stromverbrauchs durch Erneuerbare Energien gedeckt

Nicholas Stern: Klimaschutz und Wirtschaftswachstum sind zusammen möglich

3.000 Berliner mit 30.000 Einwegtüten setzen Zeichen gegen Plastiktüten

Studie: China wird 2014 das Land mit dem höchsten Ökostrom-Anteil

Neue Solarkraftwerke in den USA liefern besonders günstigen Strom

Recycling Master: Mit neuer Umwelt-App spielerisch zum Thema Entsorgung dazulernen
Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen