News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 
« »
 

4. Deutscher Kältepreis: Hocheffiziente Kältetechnik senkt Energieverbrauch auf ein Minimum

Veröffentlicht am 22. März 2012,  Kategorie(n): Sonstiges

Rund 15 Prozent des gesamten Stromverbrauchs geht in Deutschland auf die Kälte- und Klimatechnik zurück, weshalb diese ein enormes Einsparpotential bietet. Die Gewinner des 4. Deutschen Kältepreises zeigen, dass dies einfacher als gedacht machbar ist und in erster Linie erfinderisches unternehmerisches Handeln erfordert. Denn mit innovativen, zukunftsweisenden Konzepten steigerten die teilnehmenden Unternehmen ihre Energieeffizienz und leisten so einen wichtigen Beitrag für die Energiewende in Deutschland und die Klimaschutzziele der Bundesregierung. Dank wegweisender Konzepte konnten die gesamten Treibhausgasemissionen der Kälteanlagen um bis zu 97 Prozent verringert werden und selbst bei geringen Investitionskosten sind Energieeinsparungen von 20 Prozent möglich. Bei kältetechnisch ausgefeilten Lösungen liegt das Einsparpotential bei mehr als 90 Prozent.

Jürgen Becker, Staatssekretär im Bundesumweltministerium, überreicht den Preisträgern am 20. März 2012 den 4. Deutschen Kältepreis im Rahmen eines Fachkongresses. In drei Kategorien werden mit jeweils 10.000, 5.000 und 2.500 Euro Unternehmen und Organisationen prämiert, die mit ihren Entwicklungen neue Maßstäbe in puncto Energieeffizienz gesetzt haben.

Kategorie „Kälte- oder klimatechnische Innovation“

In dieser Kategorie ging der erste Preis die SFA-Drucklufttechnik GmbH in Walsrode. Sie nutzt die Abwärme von Druckluftkompressoren zum Antrieb einer Absorptionskältemaschine, die zur Klimatisierung oder Prozesskühlung eingesetzt wird. Die in der Vergangenheit eingesetzte herkömmliche Klimaanlage oder Kältemaschine, die zusätzlichen Strom verbraucht, wird dadurch nicht mehr benötigt. Über den zweiten Preis durfte sich das Ingenieurbüro Dr. H. Förster aus Magdeburg freuen, das eine neue Generation von Absorptionskälteanlagen entwickelt hat, die die gleichzeitige Nutzung der Rauchgas- und Kühlwasserabwärme von Blockheizkraftwerken ermöglichen und so zu einer deutlichen Erhöhung der Energieeffizienz führen: 97 Prozent der gesamten Treibhausgasemissionen herkömmlicher Kälteanlagen können vermieden werden. Dritter Sieger wurde die TiLa Erich Lachenmeier GmbH & Co. KG aus Plüderhausen, die ihre Kälteanlage in eine Smart-Grid-Infrastruktur integriert. Dadurch kann zur Erschließung von Energieeffizienzpotenzialen beigetragen werden, indem Kühlräume als temporäre Energiespeicher für überschüssige erneuerbare Energien genutzt werden.

Kategorie „Installation von Kältemaschinen bzw. Klimaanlagen durch kleine Unternehmen“

In dieser Kategorie ging der erste Preis an die SK-Kältetechnik GmbH aus Leverkusen, die bei der Kühlung von Serverschränken auf Geothermie setzt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Klimaanlagen verzichtet die geothermische Lösung der SK-Kältetechnik GmbH komplett auf eine maschinelle Kälteerzeugung. Die Kühlung erfolgt stattdessen mit Hilfe von Kaltwasser, das über ein geschlossenes Rohrleitungssystem bis in eine Bodentiefe von knapp 100 Metern geführt wird. Mit dem zweiten Preis wurde die WBT GmbH aus Bruck für die Planung und Installation eines BHKW und einer Adsorptionskältemaschine zur Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung im Autohaus Gramsamer in Neufinsing ausgezeichnet. Der dritte Preis ging an die Metzgerei Ammon aus Fürth, die beweist, dass sich der Einsatz hocheffizienter Kälteanlagen auch für den Mittelstand lohnt. Den Energieverbrauch für die Kälteerzeugung konnte sie um mehr als die Hälfte senken.

Kategorie „Kälte- oder klimatechnische Sonderanwendungen“

Die Güntner AG & CO. KG konnte sich in dieser Kategorie mit dem von ihr entwickelten neuen Verfahren für einen energetisch optimierten Ventilatorbetrieb von Verflüssigern durchsetzen, der zeigt, wie man mit kleinen Mitteln Großes erreichen kann. Das ausgezeichnete Verfahren ist breit anwendbar und erfordert geringe Investitionskosten. Der zweite Preis ging an die dm-drogerie markt GmbH + Co. KG aus Karlsruhe, die die Jury mit ihrem kombinierten Wärmepumpen/Klimasystem überzeugt hat, das bereits in 80 dm-Märkten erfolgreich eingesetzt wird. Im Sommer werden im Klimaanlagenmodus Verkaufsräume gekühlt und die Luft wird entfeuchtet. Im Winter wird Heizwärme dadurch gewonnen, dass die Umgebungsluft außerhalb des Gebäudes abgekühlt wird. Das System kann zudem dazu genutzt werden um Wärme zwischen verschiedenen Räumen zu „verschieben“. Der dritte Preis ging an die Firma Energie.Controlling.Loose aus Weilheim. Sie entwickelte ein Klimakompaktgerät mit integrierter Kältetechnik und doppelter Freier Kühlung, das in Rechenzentren Energieeinsparungen von bis zu 95 Prozent ermöglicht.

Weitere Informationen zum Fachkongress und zu den Preisträgern sind auf www.co2online.de/kaelte zu finden.

 
 
Der Artikel war interessant? Dann einfach hier den kostenlosen RSS-Feed zum Thema Energiesparen, Erneuerbare Energien, Umweltschutz und Klimawandel abbonieren!
 
Kategorie(n): Sonstiges
Gelesen: 5.815 x gelesen
Tags: , , , , , , ,
 
Die 10 meistgelesenen Beiträge 10 Beiträge mit ähnlichem Thema
 

FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen

Klimaspot.de News

(Öffnen in neuem Fenster)

Natura 2000: Weltgrößtes Netz an Naturschutzgebieten

Milder Winter sorgt in Deutschland für einen rekordverdächtig niedrigen Energieverbrauch

Warum sich der Wechsel zu einem Ökostromanbieter lohnt

Make the Future: Shell sucht Ideen die die Welt verändern

Fast ein Drittel des deutschen Stromverbrauchs durch Erneuerbare Energien gedeckt

Nicholas Stern: Klimaschutz und Wirtschaftswachstum sind zusammen möglich

3.000 Berliner mit 30.000 Einwegtüten setzen Zeichen gegen Plastiktüten

Studie: China wird 2014 das Land mit dem höchsten Ökostrom-Anteil

Neue Solarkraftwerke in den USA liefern besonders günstigen Strom

Recycling Master: Mit neuer Umwelt-App spielerisch zum Thema Entsorgung dazulernen
Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen