News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 
  Du durchsuchst derzeit das Energiesparen, Effizienz und Klimawandel Blog Archiv nach dem Monat September 2012.

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  August 2017
Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 

Monatsarchiv für September 2012

 

FEELPURE™ Partikefilter von Pirelli Eco Technology macht Nutzfahrzeuge deutlich sauberer

Veröffentlicht am 26. September 2012,  Kategorie(n): Auto und Verkehr,  4.623 x gelesen

Die Lebensmittel in den Regalen im Supermarkt, das Päckchen aus dem Online-Shop oder die Grußkarte zu Weihnachten würden ohne Nutzfahrzeuge nicht ankommen. Auf der anderen Seite verstopfen aber immer mehr LKWs die Autobahnen und zudem sorgen die vielen Laster und anderen Nutzfahrzeuge im Stadtbereich für schlechte Luft. Schließlich werden die meisten der rund 4,8 Millionen Nutzfahrzeuge in Deutschland mit Diesel-Motoren angetrieben, ebenso wie viele der gut 330.000 in Deutschland zugelassenen Wohnmobile. Aus ihren Auspuffen kommen technikbedingt ungleich mehr Schadstoffe als aus denen von Benzinern, darunter insbesondere Rußpartikel (Feinstaub). Diese Teilchen haben einen Durchmesser von nur 0,01 bis 0,003 Millimetern und gelangen ungehindert in Lungen und Blutgefäße. Wer sie häufig einatmet, zeigt eine höhere Anfälligkeit für Asthma sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Rußpartikel-Filtersystem FEELPURE
Foto: Pneumobil GmbH / Pirelli Deutschland

mehr… »

 
 

ILA 2012 – Wie der Luftverkehr klimaschonender werden kann

Veröffentlicht am 26. September 2012,  Kategorie(n): Auto und Verkehr,  2.174 x gelesen

Flugzeuge sind das umweltschädlichste Transportmittel unserer Zeit und doch ist das moderne Leben ohne sie kaum vorstellbar. Von immer mehr Fluggästen weltweit bis zu Paketen wird nahezu alles per Flugzeug transportiert. Vor diesem Hintergrund konnte auch die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) 2012, die vom 11. bis zum 16. September 2012 in Berlin stattfand, einen Rekord von rund 230.000 Besuchern an den Fach- und Publikumstagen anziehen. Eine Premiere feierten in diesem Jahr die Konferenz sowie der Messepavillon zum Thema „Wege zum klimaschonenden Flugverkehr“.

ILA 2012
Foto: ILA / Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. (BDLI) / Messe Berlin GmbH

mehr… »

 
 

Friedlich in die Katastrophe – Kinostart im Oktober 2012

Veröffentlicht am 12. September 2012,  Kategorie(n): Filme & TV,  4.875 x gelesen

Im November 1960 ging das erste Kernkraftwerk in Deutschland zu Testzwecken ans Netz und hat zusammen mit den danach gebauten AKWs sowohl zur Stromversorgung wie auch zu den bis heute ungelösten Problemen hinsichtlich einer niemals sicheren Endlagerung beigetragen. Über die Risiken und Gefahren der Kernkraft informierte Holger Strohm bereits mit seinem 1971 veröffentlichten Buch „Friedlich in die Katastrophe“, das nun zu Zeiten der Energiewende als Film in die Kinos kommt. Hier ist schon einmal der Trailer zum Film zu sehen:

mehr… »

 
 

International Coastal Cleanup Day am 15. September 2012

Veröffentlicht am 11. September 2012,  Kategorie(n): Sonstiges,  2.991 x gelesen

Egal ob es sich um die Nachricht handelt, dass im Mittelmeer bereits mehr Plastik als Plankton schwimmt, mehr als 200.000 Fässer mit Atommüll im Meer verrosten, die steigende Nachfrage nach Fisch die Weltmeere überfordert oder die Fracht- und Kreuzschiffahrt die Ozeane verschmutzt. Eines wird klar, und zwar, dass der Mensch die Meere und Küsten überfordert und in einem teilweise katastrophalen Zustand zurücklässt. Am International Coastal Cleanup Day, der in diesem Jahr am 15. September 2012 stattfindet, soll die Verschmutzung zumindest zu einem Teil rückgängig gemacht werden.

Müllsammelaktion an der Küste
Foto: One Earth – One Ocean e. V.

mehr… »

 
 

iBullitt: Innovatives Elektro-Lastenrad kann ein Auto ersetzen

Veröffentlicht am 7. September 2012,  Kategorie(n): Auto und Verkehr,  3.912 x gelesen

Egal ob Pizza oder Asia-Gerichte ausgeliefert werden müssen, Medikamente zu den Apothekenkunden gebracht werden oder Kuriere wichtige Dokumente von einem Unternehmen zum anderen fahren. Häufig wird hier ein Auto eingesetzt, was gerade im innerstädtischen raum aber nicht nur unwirtschaftlich sondern auch besonders umweltschädlich ist. Stetiger Stop-&-Go Verkehr und mangelnde Parkplätze sind nur zwei der Dinge, die ein Auto im Stadtverkehr zum unpraktischen Verkehrsmittel machen. Motor- oder Elektroroller sind da schon eine deutlich bessere Alternative, allerdings ist die Reichweite ebenso wie die mögliche Zuladung hier meist sehr begrenzt. Eine ideale Alternative ist das innovatives Elektro-Lastenrad iBullit – mit oder ohne Solarmodule.

iBullit - Elektro-Lastenrad
Foto: Urban-e

mehr… »

 
 

Klein. Das neue Groß – Denn jeder entscheidet über seine Zukunft und die der Erde

Veröffentlicht am 6. September 2012,  Kategorie(n): Sonstiges,  2.568 x gelesen

In Zeitungen, im Internet und im Fernsehen sieht man viel zu häufig schlechte Nachrichten, dabei leben wir eigentlich in einer wundervollen Zeit und Welt. Und wer sich über das Geschäftsgebaren und das Handeln von Banken oder Konzernen ärgert, der sollte folgendes bedenken: Jeder kann etwas tun, kann seinen Beitrag zu einer besseren Welt leisten, in der die Lebens- und Arbeitsbedingungen fairer werden und mehr Rücksicht auf den Erhalt einer intakten Umwelt genommen wird. Ganz einfach mit dem was man kauft und wo man sein Geld anlegt. Denn „Klein“ ist das neue „Groß“ und zusammen lässt sich die Welt neu gestalten.

mehr… »

 
 

In Wittenberge ging im August die leistungsstärkste Solaranlage der Deutsche Bahn ans Netz

Veröffentlicht am 5. September 2012,  Kategorie(n): Solarenergie,  3.178 x gelesen

Wer mit der Bahn fährt, der entlastet gegenüber der Fahrt mit dem Auto (und natürlich erst recht gegenüber dem Fliegen mit dem Flugzeug) die Umwelt und hilft das Klima zu schützen. Natürlich benötigen aber auch Züge, U- und S-Bahnen Energie in Form von Strom, der bisher vor allem in traditionellen Kraftwerken erzeugt wird. Aktuell stammen nur etwa 22% des Bahnstroms aus erneuerbaren Energien, der Anteil soll bis zum Jahr 2020 aber auf immerhin 35% gesteigert werden. Dazu beitragen sollen auch Projekte wie die jüngst ans Netz gegangene, größte Photovoltaik-Anlage auf einer Fläche der Deutschen Bahn in Wittenberge (Land Brandenburg).

Photovoltaik Anlage in Wittenberge
Foto: Deutsche Bahn AG / Jet-Foto Kranert

mehr… »

 
 

Heidelberg – Grüne Vorzeigestadt mit hoher Lebensqualität

Veröffentlicht am 3. September 2012,  Kategorie(n): Allgemein,  3.424 x gelesen

Nicht erst seit mit Winfried Kretschmann in Baden-Württemberg der erste grüne Ministerpräsident an der Macht ist, hat man in der Universitätsstadt Heidelberg erkannt, dass sich wirtschaftlicher Erfolg und Klima- und Umweltschutz sehr wohl miteinander verbinden lassen um eine Stadt mit besonders hoher Lebensqualität zu schaffen. Natürlich hat auch die reizvolle Lage am Neckar an den Ausläufern des Odenwalds sowie der Fakt, dass mit der Ruprecht-Karls-Universität die älteste Hochschule Deutschlands in Heidelberg steht, wesentlich dazu beigetragen. Dennoch haben vor allem auch die Politik (Heidelberg ist von jeher eine Hochburg der Grünen) und die Bewohner ihren Teil dazu beigetragen, was mit gleich zwei Sustainable Cities Awards von der Europäischen Union gewürdigt wurde, mit denen Heidelberg 1997 und 2003 ausgezeichnet wurde. Zudem wurde der Stadt im Jahr 2007 vom Deutsche Umwelthilfe e.V. die Auszeichnung „Bundeshauptstadt im Naturschutz“ verliehen.

Heidelberg - Blick vom Schlosspark
Foto: Klima-Wandel.com / TAN Media

mehr… »

 
 


FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen



Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen