News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 
« »
 

Deutsche juwi-Gruppe und Shizen Energy forcieren die Energiewende in Japan

Veröffentlicht am 8. Februar 2013,  Kategorie(n): Solarenergie

Nach der Atomkatastrophe von Fukushima hat ein großer Teil der japanischen Bevölkerung seine Einstellung zur bisher nicht in Frage gestellten Kernenergie geändert. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass die japanischen Inseln in der Nähe der Nahtstelle dreier Kontinentalplatten liegen, ist die Region besonders erdbeebengefährdet und AKWs erscheinen immer mehr Menschen als unkontrollierbares Risiko. Dennoch muss der riesige Energiebedarf einer der größten Volkswirtschaften der Welt natürlich gedeckt werden, selbst wenn der Energieverbrauch in den nächsten Jahren etwas reduziert werden könnte. Die einzige Möglichkeit um 100% sichere und gleichzeitig saubere Energie zu erzeugen sind damit die Erneuerbaren Energien. Bei der Umsetzung einer solchen Energiewende erhält Japan nun auch deutsche Unterstützung, denn die juwi-Gruppe und Shizen Energy haben ein Joint Venture für Japans Energiemarkt gegründet.

Im Rahmen ihrer Zusammenarbeit werden die beiden Unternehmen ihre erstklassige internationale Expertise mit umfangreicher Erfahrung im japanischen Projektgeschäft sowie eine exzellente Erfolgsgeschichte kombinieren. Das erste gemeinsame Projekt von juwi Shizen Energy ist in Form einer Freiflächen-Photovoltaikanlage bereits seit Mitte Dezember 2012 am Netz. Sie steht auf der japanischen Insel Kyushu und versorgt rund 300 Haushalte mit umweltfreundlichem Strom. In diesem Jahr sind weitere 120 Megawatt (MW) geplant, bis zum Jahr 2017 sollen insgesamt 1 Gigawatt (GW) installiert werden. Dies würde einer Leistung entsprechen die bereits über der liegen würde, die jeder Einzelne der drei Reaktorblöcke von Fukushima hatte, in denen eine Kernschmelze stattfand. Es könnte damit also bereits eine Menge Atomstrom ersetzt werden.

„Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir mit diesem Joint Venture die gute Zusammenarbeit mit juwi noch weiter verstärken können. Das Unternehmen gehört zu einem der erfolgreichsten und erfahrensten Projektentwicklern weltweit. Wir sind zuversichtlich, dass juwis Erfahrungen und unser Know-how des japanischen Marktes wesentlich zur Energiewende im Land beitragen werden“, erklärt Ken Isono, Vorstand von Shizen Energy.

„Japan bietet sehr gute Grundbedingungen für erneuerbare Energien. Es gibt einerseits sehr gute Einstrahlungswerte, andererseits aber auch viele gute Standorte für Windenergieanlagen. Unter diesen Voraussetzungen kann das Land seine Abhängigkeit von importierten Brennstoffen verringern, neue Investitionen sowie neue Arbeitsplätze schaffen. Erneuerbare Energien sind eine große Chance für Japan,“ schließt sich Martin Winter, Finanzvorstand der juwi-Gruppe, den Worten von Ken Isono an.

Weitere Informationen sind auf der offiziellen Webseite unter www.juwi-shizenenergy.com zu finden.

 
 
Der Artikel war interessant? Dann einfach hier den kostenlosen RSS-Feed zum Thema Energiesparen, Erneuerbare Energien, Umweltschutz und Klimawandel abbonieren!
 
Kategorie(n): Solarenergie
Gelesen: 2.807 x gelesen
Tags: , , , , , ,
 
Die 10 meistgelesenen Beiträge 10 Beiträge mit ähnlichem Thema
 

FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen

Klimaspot.de News

(Öffnen in neuem Fenster)

Natura 2000: Weltgrößtes Netz an Naturschutzgebieten

Milder Winter sorgt in Deutschland für einen rekordverdächtig niedrigen Energieverbrauch

Warum sich der Wechsel zu einem Ökostromanbieter lohnt

Make the Future: Shell sucht Ideen die die Welt verändern

Fast ein Drittel des deutschen Stromverbrauchs durch Erneuerbare Energien gedeckt

Nicholas Stern: Klimaschutz und Wirtschaftswachstum sind zusammen möglich

3.000 Berliner mit 30.000 Einwegtüten setzen Zeichen gegen Plastiktüten

Studie: China wird 2014 das Land mit dem höchsten Ökostrom-Anteil

Neue Solarkraftwerke in den USA liefern besonders günstigen Strom

Recycling Master: Mit neuer Umwelt-App spielerisch zum Thema Entsorgung dazulernen
Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen