News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  August 2017
Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 
« »
 

Autarke Solarsysteme: Sauberer Strom selbst für die entlegensten Orte der Welt

Veröffentlicht am 25. November 2013,  Kategorie(n): Solarenergie

Stromnetzunabhängige Energiequellen sind in vielen Teilen der Welt wertvolle oder auch einzige Möglichkeiten, um Strom nutzen zu können. Dafür werden häufig autarke Solarsysteme eingesetzt, die sich selbstständig durch Sonnenenergie aufladen und vor allem Strom speichern und zur Verfügung stellen können. Gerade in Entwicklungsländern ohne eigene Stromnetze kommen solche Systeme immer mehr zum Einsatz.

Autarkes Solarsystem - Z.B. für eine Gartenhütte
Foto: Phocos AG

Autarke Photovoltaik-Anlagen sind eine moderne und umweltfreundliche Möglichkeit der Energienutzung ohne Verwendung des Stromnetzes. Dies bedeutet auch, dass sie nahezu überall, wo die Sonne scheint, genutzt werden können. Ein bekannter Hersteller für solche Systeme ist beispielsweise Phocos AG. Durch die Solar-Laderegeler und weitere Komponenten können diese Solarsysteme auch im privaten Bereich als Alternative zu Batterie und Stromanschluss verwendet werden. So lässt sich mit ihnen beispielsweise Strom für das Wohnmobil oder eine Beleuchtung an diversen Orten generieren. Gerade bei Ausflügen in die Natur oder Roadtrips können solche Systeme von Vorteil sein. Sie verursachen keine Stromkosten, da sie alleine durch Sonnenlicht betrieben werden. Viele elektrische Geräte wie Mobiltelefone oder Laptops können mit ihnen geladen werden. Phocos bietet zudem kompatibles Zubehör wie effiziente Lampen oder Kühlgeräte.

In vielen ärmeren Ländern sind autarke Photovoltaik-Anlagen nicht etwa eine Alternative zum Strom aus der Steckdose, sondern teilweise die einizge Form der Elektrizität für den eigenen Bedarf. Solche Anlagen können dann beispielsweise Bewohner in Bergdörfern oder ländlichen Gebieten in Asien oder Afrika nutzen. Denn auch heutzutage gibt es immer noch rund 1,6 Millionen Menschen, die ohne Strom leben. Diese Menschen können dann beispielsweise von einer Beleuchtung in ihren Häusern profitieren oder elektrische Geräte überhaupt erst nutzen und aufladen.

Ein anderes Solarsystem speziell für Entwicklungsländer, der Solarkiosk, gewann dieses Jahr den Bundespreis Ecodesign 2013 in der Kategorie Service.

 
 
Der Artikel war interessant? Dann einfach hier den kostenlosen RSS-Feed zum Thema Energiesparen, Erneuerbare Energien, Umweltschutz und Klimawandel abbonieren!
 
Kategorie(n): Solarenergie
Gelesen: 3.496 x gelesen
Tags: , , , ,
 
Die 10 meistgelesenen Beiträge 10 Beiträge mit ähnlichem Thema
 

FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen

Klimaspot.de News

(Öffnen in neuem Fenster)

Natura 2000: Weltgrößtes Netz an Naturschutzgebieten

Milder Winter sorgt in Deutschland für einen rekordverdächtig niedrigen Energieverbrauch

Warum sich der Wechsel zu einem Ökostromanbieter lohnt

Make the Future: Shell sucht Ideen die die Welt verändern

Fast ein Drittel des deutschen Stromverbrauchs durch Erneuerbare Energien gedeckt

Nicholas Stern: Klimaschutz und Wirtschaftswachstum sind zusammen möglich

3.000 Berliner mit 30.000 Einwegtüten setzen Zeichen gegen Plastiktüten

Studie: China wird 2014 das Land mit dem höchsten Ökostrom-Anteil

Neue Solarkraftwerke in den USA liefern besonders günstigen Strom

Recycling Master: Mit neuer Umwelt-App spielerisch zum Thema Entsorgung dazulernen
Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen