News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 
« »
 

Krim-Krise zeigt: Bei der Energiewende die Wärmeerzeugung nicht vergessen

Veröffentlicht am 25. März 2014,  Kategorie(n): Gebäude

Wenn es um die Enrgiewende geht, dann ist die Glühlampe bzw. mittlerweile die Energiesparlampe das bevorzugte Symbol und alles dreht sich um die Abschaltung von Atomkraftwerken und Kohlekraftwerken oder die Installation von Windkraft- und Solarstromanlagen. Der Bereich der Wärmeerzeugung wird dabei häufig nur nebensächlich behandelt, dabei könnten hier am meisten Energie und Emissionen eingespart werden – moderne Heizungen und Wärmedämmung könnten Deutschlands Gesamtenergieverbrauch deutlich reduzieren. Ins öffentliche Interesse rückt die Wärmegewinnung erst jetzt mit der Krim-Krise, denn während auch Deutschland und Europa die Regierung von Russland gerne mit Sanktionen hinsichtlich dessen Ukraine-Politik beeinflussen möchte, besitzt dieses ebenfalls ein wirkungsvolles Druckmittel: Schließlich stammen laut WiWo:Green Angaben mehr als ein Drittel der europäischen Gasversorgung aus Pipelines, die durch Russland fließen.

Ebenso wie die Abhängigkeit von Erdöl – und damit von meist nicht demokratisch geführten Staaten – lässt sich diese nur durch eine echte Wärmeenergiewende reduzieren oder gar beenden. Voraussetzung dafür wäre auf der einen Seite die Steigerung der Energieeffizienz bzw. das Energiesparen und auf der anderen Seite der Ausbau der erneuerbaren Energien im Wärmebereich. Neben der Nutzung von Solarthermie gehört dazu auch die Geothermie, die Erzeugung von Bio-Methan aus Reststoffen oder künstlichem Methan mit Hilfe von Windstrom. Darüber hinaus gibt es natürlich weitere „exotischere“ Möglichkeiten der alternativen Wärmeerzeugung – und sicher wird wie bei der Stromerzeugung auch hier nur ein möglichst breiter Mix aller nutzbaren Formen zum gewünschten Erfolg führen.

Bei der Energieeinsparung macht der Neubau nur wenig aus, auch wenn man inzwischen anstelle von Energiesparhäusern sogar Plusenergiehäuser bauen könnte, eine deutlich größere Bedeutung kommt hingegen der energetischen Sanierung von Bestandsimmobilien zu. Insbesondere die Erneuerung alter und ineffizienter Heizungsanlagen, das Auswechseln alter Fenster und die Fassaden-, Dach- und Kellerdeckendämmung sind hier die wesentlichen Instrumente. Wer zudem einige der Tipps im Bezug auf das Sparen von Heizenergie berücksichtigt, kann sogar ohne (große) Investitionen Energie und damit auch bares Geld einsparen.

 
 
Der Artikel war interessant? Dann einfach hier den kostenlosen RSS-Feed zum Thema Energiesparen, Erneuerbare Energien, Umweltschutz und Klimawandel abbonieren!
 
Kategorie(n): Gebäude
Gelesen: 3.082 x gelesen
Tags: , , , , ,
 
Die 10 meistgelesenen Beiträge 10 Beiträge mit ähnlichem Thema
 

FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen

Klimaspot.de News

(Öffnen in neuem Fenster)

Natura 2000: Weltgrößtes Netz an Naturschutzgebieten

Milder Winter sorgt in Deutschland für einen rekordverdächtig niedrigen Energieverbrauch

Warum sich der Wechsel zu einem Ökostromanbieter lohnt

Make the Future: Shell sucht Ideen die die Welt verändern

Fast ein Drittel des deutschen Stromverbrauchs durch Erneuerbare Energien gedeckt

Nicholas Stern: Klimaschutz und Wirtschaftswachstum sind zusammen möglich

3.000 Berliner mit 30.000 Einwegtüten setzen Zeichen gegen Plastiktüten

Studie: China wird 2014 das Land mit dem höchsten Ökostrom-Anteil

Neue Solarkraftwerke in den USA liefern besonders günstigen Strom

Recycling Master: Mit neuer Umwelt-App spielerisch zum Thema Entsorgung dazulernen
Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen