News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 
  Du durchsuchst derzeit das Energiesparen, Effizienz und Klimawandel Blog Archiv nach dem Monat September 2014.

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  August 2017
Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 

Monatsarchiv für September 2014

 

Neue (Energie-)Ideen braucht die Welt

Veröffentlicht am 30. September 2014,  Kategorie(n): Allgemein,  4.992 x gelesen

Manche nennen sie Träumer, doch ohne sie würde kein Traum jemals Realität werden. Die Rede ist von Menschen, die die Welt anders sehen, die Bestehendes und Gewohntes in Frage stellen und deren Ziel eine positive Veränderung des Status Quo ist. Neue Ideen sind schließlich in vielen Bereichen wie auch bei der Energieversorgung unverzichtbar, denn mit einer wachsenden Weltbevölkerung und zunehmendem Wohlstand wird immer mehr Energie benötigt. Um diese Herkulesaufgabe zu bewältigen sucht Shell unter #makethefuture daher nun Menschen von überall auf der Welt, die mit ihren innovativen Ideen und Konzepten neue Wege gehen. Sie müssen sich dabei aber gar nicht auf den Energiesektor beschränken, wie die vorgestellten Personen im Video beweisen:

mehr… »

 
 

Umfrage: Mehrheit gegen Fracking, die Energiepreise spielen aber eine Rolle

Veröffentlicht am 30. September 2014,  Kategorie(n): Sonstiges,  3.676 x gelesen

Der schon furchtbar klingende Begriff „Fracking“, der umgangssprachlich als Kurzform für „Hydraulic Fracturing“ benutzt wird, bedeutet übersetzt soviel wie „Aufbrechen“, „Aufreißen“ und damit eben auch „Kaputtmachen“. Um Erdgas zu fördern werden dabei teils kilometertiefe Bohrung vorgenommen um dann mit hohem Druck Bohrwasser inklusive einer Chemikalien-Mischung hinein zu pumpen. In den unterirdischen Schichten werden dadurch Risse erweitert oder erzeugt um so an das Gas zu gelangen. Während das Fracking vor allem in den USA entgegen aller Umweltrisiken boomt, sieht die Mehrheit der Deutschen vor allem auch die Risiken durch Wasserverunreinigung, Mikrobeben und Umweltzerstörung.

Das Online-Portal Preisvergleich.de hat vor diesem Hintergrund in Zusammenarbeit mit der keyfacts Onlineforschung GmbH mehr als 4.000 Internetnutzer zum Thema Fracking befragt und wie diese dazu stehen. Fast zwei Drittel der Befragten hallten die Förderung von Erdgas mittels Fracking dabei für gefährlich und der Großteil möchte kein solches Erdgas von seinem Energieversorger geliefert bekommen. Für über 60% spielen dabei Einsparungen beim Energiepreis auch keine Rolle, fast 40% würden es sich hingegen aber überlegen, Fracking-Gas zu beziehen, wenn dieses günstiger als konventionell gefördertes Erdgas wäre. Für unbedenklich halten diese Fördermethode hingegen noch nicht einmal 5%.

mehr… »

 
 

Offshore-Wind steht auch in München hoch im Kurs

Veröffentlicht am 24. September 2014,  Kategorie(n): Windkraft,  4.649 x gelesen

Mehr als 6 Millionen Besucher aus der ganzen Welt sind Jahr für Jahr fasziniert von der einzigartigen Kulisse des Oktoberfests in München: Doch um das größte Volksfest der Welt in vollem Lichterglanz erstrahlen zu lassen, sind 2,7 Millionen Kilowattstunden (kWh) Strom nötig. Das entspricht in etwa dem Jahresstromverbrauch von 1.100 deutschen Haushalten. Aber wo wird all dieser Strom produziert? Zum Beispiel auf hoher See – Offshore. Hier errichten innovative Unternehmen derzeit wichtige Bausteine für die künftige Stromversorgung in ganz Deutschland.

mehr… »

 
 

Petition zum Schutz lebendiger Ozeane – an Ban Ki-Moon

Veröffentlicht am 22. September 2014,  Kategorie(n): Sonstiges,  3.864 x gelesen

Der Schutz der Weltmeere ist eine der wichtigsten Aufgaben, um kommenden Generationen eine lebenswerte Erde zu hinterlassen. Die Ozeane und Meere sind dabei von Überfischung ebenso bedroht wie durch die Vermüllung mit Plastik oder den steigenden Temperaturen aufgrund des Klimawandels. Dabei sind sie von unersetzlicher Bedeutung, denn sie sorgen für Nahrung, Luft zum Atmen und Leben. Im Rahmen der weltweiten „Ozean-Mission“ Kampagne hat in Deutschland daher Hannes Jaenicke die Petition zum Schutz lebendiger Ozeane ins Leben gerufen.

mehr… »

 
 

Neues Energielabel für Staubsauger soll beim Stromsparen helfen

Veröffentlicht am 15. September 2014,  Kategorie(n): Im Haushalt,  6.523 x gelesen

2.000 Watt Leistung hat ein durchschnittlicher Staubsauger, der in Deutschland aktuell im Gebrauch ist, doch diese hoe Zahl macht sich nicht unbedingt beim Saugen sondern vor allem beim Stromverbrauch und damit auf der Stromrechnung bemerkbar. Der Testsieger des jüngsten Vergleichs der Stiftung Warentest kommt dabei schon mit gerade einmal 900 Watt aus und sorgt damit nicht nur für saubere Böden, sondern gleichzeitig auch für eine möglichst saubere Umwelt.

Siemens Staubsauger Z 5.0 powerSensor VSZ5SEN
Foto: Siemens Hausgeräte

mehr… »

 
 


FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen



Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen