News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 
  Du durchsuchst derzeit die Kategorie Termine.

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  August 2017
Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 

Kategorie: Termine


Hier sind interessante Veranstaltungen rund um Energieeffizienz, erneuerbare Energien, nachhaltigem Bauen und Wirtschaften sowie weiteren ökologischen Themen zu finden. Die Links hier im weissen Feld führen alle direkt zu den offiziellen Webseiten der Veranstalter.
No events to show
 

Energieeffizienzkongress der dena am 12. und 13. Oktober 2010 in Berlin

Veröffentlicht am 6. Juli 2010,  Kategorie(n): Termine,  2.595 x gelesen

Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) veranstaltet am 12. und 13. Oktober 2010 erstmals einen systemübergreifenden Energieeffizienzkongress im Estrel Hotel Berlin. Im Mittelpunkt der zweitägigen Veranstaltung stehen Strategien und Instrumente für die Energiesysteme und -märkte der Zukunft. Inhaltlich werden bei der Premiere dieser Veranstaltung in Europas größtem Convention-, Entertainment- und Hotel-Komplex die bisherigen der dena-Kongresse „zukunft haus“, „Stromeffizienz“ und „energie.effizient.mobil“ sowie die Themenbereiche „Erneuerbare Energien“ und „Internationale Perspektiven“ integriert.

dena Energieeffizienzkongress 2010

Informieren Sie sich über innovative Ansätze zur Steigerung der Energieeffizienz in den Bereichen Gebäude, Mobilität und Strom. Diskutieren Sie mit Entscheidern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft über die künftige Rolle der erneuerbaren Energien und die Bedeutung von internationalen Energieeffizienzpartnerschaften.

mehr… »

 
 

3. Juni 2010 in Berlin: Cultural Entrepreneurship – Konferenz: Ethik und Innovation

Veröffentlicht am 4. Mai 2010,  Kategorie(n): Termine,  5.086 x gelesen

Audimax der Freien Universität Berlin – Henry-Ford-Bau – Garystr. 35 – 14195 Berlin-Dahlem
Â
Ethik und Innovation, die erste Konferenz in der Veranstaltungsreihe Cultural Entrepreneurship beabsichtigt, Kunst, Wissenschaft und Wirtschaft – arte, scienza, impresa – zusammenzubringen und einen „Medici Effect“ bei den Beteiligten zu aktivieren.

Cultural Entrepreneurship

Während Spezialisten wie Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin (Ludwig-Maximilians-Universität München) und Prof. Dr. Günter Faltin (Freie Universität Berlin) Ethik, Verantwortung, Innovation und Entrepreneurship verdeutlichen, haben Unternehmen, Stiftungen und Projekte Gelegenheit, ihre innovativen Seiten unter dem Motto Tue Gutes Und Rede Darüber vorzustellen.

mehr… »

 
 

Fachtagung Klimaschutz vom 19. – 20. Mai 2010 in der Evangelischen Akademie Bad Boll

Veröffentlicht am 22. April 2010,  Kategorie(n): Termine,  2.430 x gelesen

Anstoß für die Fachtagung Klimaschutz war der gescheiterte Weltklimagipfel Ende letzten Jahres in Kopenhagen, der allen deutlich machte: Globale Übereinkünfte und lokales Handeln sind dringend nötig, um die notwendige Reduzierung der Treibhausgase um 80 % zu erreichen. Allerdings bilden die europäische Gesetzgebung und Klimaschutzpolitik „nur“ den Rahmen für klimafreundliches Wirtschaften und Verhalten – praktisch umgesetzt wird Klimaschutz vor Ort in den Kommunen sowie von Unternehmen und den Bürgern.

mehr… »

 
 

Clean Tech World im September 2010 auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof in Berlin

Veröffentlicht am 20. April 2010,  Kategorie(n): Termine,  4.036 x gelesen

Vom 15. bis 19. September 2010 wird die internationale Ausstellung und Konferenz „Clean Tech World“ erstmals neueste Produkte und Entwicklungen aus allen Bereichen der Umwelttechnologie auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof in Berlin präsentieren. Produkte und Dienstleistungen aus dem Bereich der grünen Technologien dürften in den kommenden Jahrzehnten voraussichtlich das stärkste Wachstum verzeichnen und damit auch eine große Chance für die deutsche Wirtschaft bieten. Das Bundesumweltministerium schätzt bis 2020 einen weltweiten Umsatz von über 3,1 Billionen Euro in diesen Branchen, eine Verdopplung gegenüber heute. Jährlich entstehen allein in Deutschland rund 300.000 neue Jobs in diesem Bereich.

Clean Tech World 2010 auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof in Berlin
Foto: CTW Clean Tech World GmbH

Um einen Überblick über den neuesten Stand der Technik in den verschiedenen Branchen zu geben und gemeinsam an Strategien für eine nachhaltigere Wirtschaft der Zukunft zu arbeiten, findet die „Clean Tech World“ als erstes branchenübergreifendes und internationales Forum statt. Berlin wird damit zum internationalen Schaufenster der Clean Tech Industrie. Die Veranstaltung bietet Unternehmen die Möglichkeit, die sauberen Technologien der Zukunft sowohl einem Fachpublikum vorszustellen wie auch die interessierte Öffentlichkeit dafür zu begeistern.

mehr… »

 
 

„Verbraucherparlament – für mich. für dich. fürs klima“ am 11. Juni 2010 in Berlin

Veröffentlicht am 17. April 2010,  Kategorie(n): Termine,  3.251 x gelesen

Wer sich als Abgeordneter für einen Tag für eine nachhaltigere Mobilität und mehr Klimaschutz im Verkehrssektor einsetzen möchte, den lädt der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) im Juni 2010 zum ersten Verbraucherparlament nach Berlin ein.

Gemeinsam mit Verbrauchern will der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) neue Konzepte für eine klimaverträgliche Mobilität entwickeln. Dazu richtet der Verband am 11. Juni diesen Jahres das erste „Verbraucherparlament – für mich. für dich. fürs klima.“ aus. Verbraucherinnen und Verbraucher aus ganz Deutschland können sich um einen Sitz in diesem wohl einzigartigen Gremium bewerben. 150 Bürgerinnen und Bürger werden aus den Einsendungen ausgewählt, als Parlamentarier für einen Tag in Berlin dabei zu sein.

für mich. für dich. fürs klima

Da Verbraucherinnen und Verbraucher mit ihren täglichen Kaufentscheidung und ihrem Handeln maßgeblich die Zukunft beinflussen, tragen sie damit letztendlich auch eine Verantwortung für Umwelt und Klima: Rund 20 Prozent des CO2-Ausstoßes in Deutschland entstehen im Verkehrsbereich. Mehr als die Hälfte davon verursachen alleine die rund 41 Millionen Pkw in Deutschland. Damit die Verbraucher mobil bleiben und zugleich einen Beitrag zum Klimaschutz leisten können, sind dementsprechend neue Verkehrskonzepte gefragt.

mehr… »

 
 

Regionale Konferenz: „Leader Maghreb – Partner für ein nachhaltiges Wachstum“, 17.-18. Mai 2010, Casablanca, Marokko

Veröffentlicht am 8. April 2010,  Kategorie(n): Termine,  2.833 x gelesen

Die Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) und das von ihr unterstützte Umweltnetzwerk Maghrebinischer Verbände (REME) organisieren vom 17.-18. Mai 2010 in Casablanca eine regionale Konferenz zum Thema

„LEADER MAGHREB – PARTNER FÜR EIN NACHHALTIGES WACHSTUM“

Der Maghreb ist eine wirtschaftlich dynamische Region, die in engem ökonomischen Austausch mit der Europäischen Union steht. Die ratifizierten Freihandelsabkommen zwischen der EU und dem Maghreb zeugen davon. Gleichzeitig steht die Region vor großen Herausforderungen in den Bereichen Umwelt- und Klimaschutz, um die Auswirkungen der industriellen Produktion und des Klimawandels zu begrenzen.

Wie können Formen der Zusammenarbeit zwischen europäischen und maghrebinischen Unternehmen aussehen, die wirtschaftliche und ökologische Vorteile für beide bringen? Wie können potentielle maghrebinische Partner aus Wirtschaft und Politik bspw. internationale Umweltnormen erfüllen? Welche Empfehlungen kann man Unternehmen an einem Standort wie dem Maghreb geben? Wie können Unternehmen beim Erreichen der nationalen Umweltziele überhaupt mitwirken? Und, wie lassen sich solche Maßnahmen finanzieren?

mehr… »

 
 

Podiumsdiskussion 16.4.2010: Berlin – die Grüne Stadt der Zukunft?

Veröffentlicht am 7. April 2010,  Kategorie(n): Termine,  3.447 x gelesen

Am Freitag, den 16. April 2010 findet um 19:00 Uhr im Kulturhaus der Albert-Schweitzer-Stiftung Wohnen und Betreuen in Berlin die Podiumsdiskussion „Berlin – die Grüne Stadt der Zukunft?“ statt.

Inzwischen leben weltweit mehr Menschen in Städten und Ballungsgebieten als auf dem Land. Aus diesem Grund sind Städte und urbane Zentren auch mit 75 Prozent für den Großteil des weltweiten Energieverbrauchs und der globalen CO2-Emissionen verantwortlich. Die Metropole und einzige deutsche Weltstadt, Berlin, macht da keine Ausnahme. Darüber, was Berlin zur Reduzierung der Klimafolgen beitragen kann, ob Berlin zur ökologischen Modellstadt werden kann und welche Auswirkungen der Klimawandel für unser Leben in der Stadt hat, diskutieren:

mehr… »

 
 

Konferenz: Renewable Energy Finance in der Frankfurt School of Finance & Management

Veröffentlicht am 26. März 2010,  Kategorie(n): Termine,  3.535 x gelesen

Nach dem Scheitern der Klimakonferenz in Kopenhagen war die Enttäuschung groß, gab es doch einzig bei der Zielstellung Einigkeit, dass die Erderwärmung unbedingt unter zwei Grad zu halten ist. Eine bedeutende frage ist auch welche Auswirkungen die fehlenden konkreten internationalen Abkommen des Klimagipfels im Dezember 2009 auf den Markt der Erneuerbaren Energien haben werden? Antworten auf diese und weitere Fragen will die „Renewable Energy Finance Konferenz“ am 19. Mai 2010 in der Frankfurt School of Finance & Management geben.

Renewable Energy Finance 2010

mehr… »

 
 

Recruiting-Tag Erneuerbare Energien am 15. April 2010 in Hamburg

Veröffentlicht am 19. Februar 2010,  Kategorie(n): Termine,  3.203 x gelesen

Am 15. April 2010 findet die nächste Ausgabe der erfolgreichen Karriereveranstaltung „Recruiting Tag Erneuerbare Energien“ statt: Hier werden qualifizierte Fachkräfte der Windbranche in individuellen Bewerbungsgesprächen mit führenden Unternehmen der Branche zusammengebracht. Die folgenden Top-Unternehmen haben dringenden Personalbedarf, der durch den Recruiting Tag gedeckt werden soll: EnBW Erneuerbare Energien, Nordex, Siemens Wind Power, GE Energy und Vestas. An der Veranstaltung können nur Bewerber teilnehmen, die sich im Vorfeld beworben haben (bewerbung(at)recruitingtag.de) und nach einer Vorauswahl bei mindestens einem Unternehmen einen festen Gesprächstermin erhalten. Veranstalter ist ALINGHO Renewable Energy Experts.

Bewerbungsschluss ist der 30. März 2010.

mehr… »

 
 

1. Deutsches Solarforum am 17. und 18.03.2010 in Berlin

Veröffentlicht am 15. Februar 2010,  Kategorie(n): Termine,  4.612 x gelesen

Noch im Februar 2010 will die Bundesregierung die umstrittene Kürzung der Solarförderung verabschieden. Nach einem koalitionsinternen Streit über den Zeitpunkt und die Höhe der Kürzungen, haben sich CDU/CSU und FDP bei den garantierten Abnahmepreise für Sonnenstrom von Hausdächern auf eine Kürzung um 16 Prozent ab dem 1. Juni geeinigt. Über die Vergütung von Solaranlagen auf Freiflächen wird noch verhandelt. Da die Kürzungen zusätzlich zu den ohnehin vorgesehen Kürzungen der Solarentgelte vorgesehen sind, haben bereits über 20.000 Beschäftigte aus der Solarindustrie gegen die Pläne der Regierung protestiert und fürchten um die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Solarindustrie.

Auf dem 1. Deutschen Solarforum (17. und 18. März 2010, Berlin) für Energieversorger und Anlagenbetreiber stellt Dr. Karin Freier (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit) die Pläne der neuen Bundesregierung zur Förderung der Solarenergie vor und erläutert die Maßnahmen der Politik gegen eine Über- und Unterförderung der Solarenergie. Nach dem hohen Preisverfall der Solarmodule im letzten Jahr um über 30 Prozent räumt die Solarindustrie eine zu hohe deutsche Solarförderung ein. Gleichzeitig fürchtet sie aber bei einer zu starken Absenkung um ihre Wettbewerbsfähigkeit gegenüber preiswerten Anbietern aus Fernost.

mehr… »

 
 
« Vorherige Einträge Nächste Einträge »


FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen



Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen