News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  August 2017
Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 
 

Audi e-gas: Weltweit größte Power-to-Gas-Anlage stabilisiert das Stromnetz

Veröffentlicht am 24. Juli 2015,  Kategorie(n): Sonstiges,  2.486 x gelesen

Ein immer größerer Anteil an regenerativen Energien ist zwar gut für Klima und Umwelt, gleichzeitig sorgt er aber auch für immer größere Schwankungen im Stromnetz. Speicherlösungen, die in Zeiten von weniger Verbrauch die überschüssige Energie speichern und in Zeiten niedrigerer Erzeugungsmenge und hohem Verbrauch diese zurück ins Netz speisen können sind also unabdingbar für eine erfolgreiche Energiewende. Neben großen Pumpspeicherkraftwerken ist die dezentrale Speicherung in Form künstlichen Methans ein weiterer erfolgsversprechender Ansatz. Mit der Audi e-gas-Anlage geht das UNternehmen aus Ingolstadt sogar noch einen Schritt weiter und stellt in einer Testanlage im niedersächsischen Werlte bereits CO2-neutralen Kraftstoff her. Zusätzlich trägt die Anlage dazu bei, das öffentliche Stromnetz zu stabilisieren. Mit einer erfolgreichen Testsequenz hat sie sich jetzt für die Teilnahme am so genannten Regelenergiemarkt qualifiziert.

Audi e-gas-Anlage in Werlte
Foto: Audi
mehr… »

 
 

Blue Crude: sunfire Demonstrationsanlage in Dresden erzeugt ersten synthetischen Diesel-Kraftstoff

Veröffentlicht am 23. April 2015,  Kategorie(n): Sonstiges,  6.660 x gelesen

Die Entwicklung alternativer Antriebstechnologien wie bspw. batteriebetriebe Elektrofahrzeuge ist natürlich sehr wichtig, ohne flüssigen oder gasförmigen Treibstoff wird die moderne Welt in naher Zukunft dennoch nicht auskommen. Abgesehen davon, dass selbst Elektroautos nur in den seltensten Fällen langstreckentauglich sind, wird Benzin, Diesel oder Ähnliches bekanntlich auch für LKW, Schiffe oder Flugzeuge benötigt. Die Forschung zur umweltfreundlichen Herstellung synthetischer Kraftstoffe ist demnach ein mindestens so wichtiges Feld auf dem Weg in eine nachhaltigere Mobilität.

Power-to-Liquids-Demonstrationsanlage von sunfire in Dresden
Foto: sunfire GmbH / Cleantech Media
mehr… »

 
 

UPS setzt auf Nachhaltigkeit: 1,6 Milliarden zurückgelegte Kilometer mit alternativen Kraftstoffen als Ziel

Veröffentlicht am 23. August 2013,  Kategorie(n): Sonstiges,  3.097 x gelesen

Nachhaltigkeit spielt mittlerweile in allen Industrie- und Gewerbezweigen eine große Rolle. Vor allem die Logistik wird dabei genauestens beobachtet, legen die Fahrzeuge großer Lieferkonzerne doch eine große Anzahl an Kilometern zurück. Der amerikanische UPS-Konzern (NYSE:UPS) kümmerte sich bereits in den vergangenen Jahren darum, die CO2-Emmissionen zu senken – der diesjährige Nachhaltigkeitsbericht beweist, dass dies trotz erhöhtem Lieferaufkommen geschafft wurde:

  • Reduzierter Kraftstoffverbrauch bei Landtransporten und Luftfracht.
  • Investitionen in Fahrzeuge, die mit alternativen Kraftstoffen betrieben werden.
  • Neu- und Reorganisation der Routen, was eine Einsparung von 19,5 Millionen Kilometer ermöglichte.

„UPS hat sich ein Ziel für die Verwendung alternativer Kraftstoffe gesetzt“, so David Abney, Chief Operating Officer von UPS. „Bis 2017 möchte das Unternehmen erreichen, dass 1,6 Milliarden Kilometer mit alternativen Kraftstoffen bzw. Fahrzeugen mit fortschrittlichen Technologien zurückgelegt werden. Dies ist mehr als das Doppelte des bisherigen Ziels von 640 Millionen Kilometern.“

mehr… »

 
 

Earth 2050 Trailer: Ein neues Energiekonzept für 9 Milliarden Menschen (Anzeige)

Veröffentlicht am 24. August 2012,  Kategorie(n): Sonstiges,  2.701 x gelesen

Wie der sogenannte „Welterschöpfungstag“ am vergangenen 22. August 2012 belegt, steht die Menschheit vor ihrer wahrscheinlich größten Aufgabe überhaupt. Nach Berechnungen kann die Natur den Verbrauch an natürlichen Rohstoffen bis zu diesem Tag durch Nachwachsen wieder ausgleichen und der Ausstoß von Emisisionen kann verkraftet werden. Alles was über diese Menge hinausgeht schädigt die Erde und zerstört damit langfristig unsere Lebensgrundlage. Einem nachhaltigeren Umgang mit unserem Planeten steht vor allem auch die weiter stark wachsende Weltbevölkerung als eines der größten Probleme gegenüber. bereits heute leben die mehr als 7 Milliarden Menschen über die Verhältnisse der Erde und im Jahr 2050 werden nach Schätzungen sogar 9 Milliarden Menschen auf der Erde leben.

mehr… »

 
 

IAA 2011: Viele Studien mit Elektroantrieb und umweltfreundliche Serienmodelle

Veröffentlicht am 15. September 2011,  Kategorie(n): Auto und Verkehr,  4.407 x gelesen

Obwohl sich auf der diesjährigen IAA, die vom 15. bis zum 25. September 2011 in Frankfurt am Main stattfindet, immer noch ein Großteil um PS, Größe und Luxus dreht, scheinen viele der Autohersteller doch auch die Vernunft wiederentdeckt zu haben. Angefangen bei VW, die mit dem Up! endlich wieder einen „echten“ Volkswagen auf den Markt bringen, über spannende Konzepte für den zukünftigen stadtnahen und innerstädtischen Verkehr bis zu bereits heute wirtschaftlich und ökonomisch sinnvollen Autos mit Erdgas- oder Autogas. Gerade die beiden Letztgenannten entlasten aufgrund der saubereren Verbrennung bereits heute die Umwelt und schonen dank vergleichsweise günstigem Preis zugleich den Geldbeutel.

Mercedes Concept A-Class

mehr… »

 
 

Der größte Feind der Erneuerbaren Energien ist… die OPEC

Veröffentlicht am 18. August 2010,  Kategorie(n): Allgemein,  3.955 x gelesen

Die Erneuerbaren Energien sind sauber, sicher und umweltfreundlich. Warum haben sie sich in all den vergangenen Jahren daher immer noch nicht durchgesetzt und warum verpesten wir die Luft lieber weiter mit Kohlekraftwerken und stinkenden Benzinschleudern? Einerseits liegt es sicherlich daran, dass man das Entwicklungstempo nicht beliebig beschleunigen kann und es natürlich auch bei den neuen, grünen Technologien einige Knackpunkte und ungelöste Herausforderungen gibt. Andererseits wurde der Wandel hin zu einer Gesellschaft, die auf klima- und umweltfreundlicher Energieerzeugung basiert auch immer wieder von mächtigen Organisationen blockiert.

OPEC Gebäude in Wien
Foto: Spino73 (flickr)

mehr… »

 
 


FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen



Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen