News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  August 2017
Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 
 

10 Tipps zum Spritsparen im Winter

Veröffentlicht am 8. Dezember 2008,  Kategorie(n): Autos und Verkehr,  6.445 x gelesen

Gerade im Winter ist der Kraftstoffverbrauch bei Autos besonders hoch, da es länger dauert bis der Motor die optimale Betriebstemperatur erreicht hat, man für eine angenehme Innenraumtemperatur die Heizung aufdrehen muss und die Klimaanlage gegen beschlagene Scheiben hilft. Trotz aller Liebe für den Komfort lässt sich einiges an Sprit sparen, wenn man alle oder ein paar der folgenden 10 Tipps beherzigt:

  1. Den Motor nicht warmlaufen lassen
    Auch im Winter brauchen die Motoren von modernen Autos keine Warmlaufphase. Ausserdem sollte man starkes Beschleunigen und das Fahren mit hoher Drehzahl gerade am Anfang vermeiden. Dadurch wird der Motor geschont, bis er seine optimale Betriebstemperatur erreicht hat. Ausserdem verbraucht man weniger Sprit und verursacht damit auch weniger CO2-Emissionen.
     
  2. Klimaanlage, Heckscheibenheizung etc. nur bei Bedarf nutzen
    Klimaanlage und elektrisch betriebene Funktionen kosten extra Sprit. Sie sollten daher nur bei Bedarf eingeschaltet werden. Ist die Scheibe z.B. nicht mehr beschlagen, kann man sie getrost ausschalten.
  3. mehr… »

 
 

Deutsche verbrauchen weniger Sprit

Veröffentlicht am 16. Juni 2008,  Kategorie(n): Auto und Verkehr,  4.426 x gelesen

Der steigende Ölpreis und die immer neuen Höchstpreise an den Tankstellen führten im Mai 2008 zu einem geringeren Kraftstoffverbrauch in Deutschland. Der Mineralölwirtschaftsverband (MWV) spricht von einem Absatzeinbruch im Mai gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres um 7,7 Prozent.

Der geringere Kraftstoffverbrauch lässt aber auch auf eine generelle Änderung des Verhaltens der Bundesbürger zurück: So wollen inzwischen rund 65 Prozent der Deutschen ihren Verbrauch von Benzin, Gas und Energie senken. Neben den gestigenen Kosten für Energie dürfte bei einigen auch der Klimawandel und ein generell gestiegenes Umweltbewusstsein ein Kriterium für diese Entscheidung sein.

Für alle, die schon mit kleinen Verhaltensänderungen Benzin und Energie sparen möchten, bietet Klima-Wandel.com einige Tipps an:

Sparsames Fahrzeug – 7 Fragen die man sich beim Autokauf stellen sollte
Fahrverhalten – 7 Tipps um beim Autofahren Benzin zu sparen
Im Haushalt – 50 Tipps um Zuhause Energie zu sparen

Quelle: Benzinabsatz in Deutschland bricht ein

 
 

Umweltschutz Made in Japan – Deutsche Automobilhersteller holen auf

Veröffentlicht am 21. August 2007,  Kategorie(n): Auto und Verkehr,  4.601 x gelesen

Japaner sind die besseren Umweltschützer. Zumindest, wenn es um den Bau von Automobilen geht. Dies besagt die Auto-Umweltliste, die jährlich vom Verkehrsclub Deutschland (VCD) http://www.vcd.org/ veröffentlicht wird. In seiner Auto-Umweltliste bewertet der ökologisch ausgerichtete Verkehrsclub über 350 aktuelle Pkw-Modelle nach den Kriterien Verbrauch, Schadstoffausstoß und Lärm. Gleich sieben der Top-Ten-Plätze gehen an Fabrikate aus Japan. Doch eine Botschaft der aktuellen VCD Auto-Umweltliste lautet: Die deutschen Autobauer holen auf. „Heimische Hersteller sind durch die vielen Klimadiskussionen für Umweltthemen sensibilisiert und setzen verstärkt auf die Karte Umwelt“, sagt Uwe Röhrig, Inhaber des Hannoveraner Beratungsunternehmens International Car Concept (ICC) http://www.icconcept.de/.

mehr… »

 
 

Sprit sparen – Geld sparen

Veröffentlicht am 26. Juli 2007,  Kategorie(n): Autos und Verkehr,  7.115 x gelesen

Hier finden Sie 7 Tipps, wie Sie beim Autofahren Benzin sparen können:Â

1. Wenn möglich auf Kurzstreckenfahrten verzichten
Wenn der Motor kalt ist verbraucht er am meisten Sprit. Ein Durchschnittsverbrauch von über 25 Litern pro 100 km ist auf den ersten hundert Metern nach dem Start keine Seltenheit und die optimale Betriebstemperatur wird erst nach ein paar Kilometern erreicht. Bei kurzen Stadtfahrten also meist gar nicht.

Wenn Sie den kurze Wege zu Fuß gehen oder mit dem Fahrrad fahren, schützen Sie damit nicht nur die Umwelt und schonen Ihren Geldbeutel sondern Sie tun sogar noch etwas für Ihre Gesundheit. Denn Sie verbrennen Kalorien und bringen Ihren Kreislauf in Schwung.

mehr… »

 
 

Weniger CO2 durch mehr Radverkehr

Veröffentlicht am 24. Juli 2007,  Kategorie(n): Auto und Verkehr,  4.119 x gelesen

Fahrrad fahrenImmer mehr Städte in NRW tragen aktiv zum Klimaschutz bei

Der Klimaschutz ist in aller Munde. Zentrale Aspekte sind Stromsparen, Heizen und neue, effizientere Technologien. Die Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Städte, Gemeinden und Kreise in NRW e.V. (AGFS) begrüßt diese dringend notwendige Diskussion und legt dazu konkrete Vorschläge auf den Tisch: Mobilität mit dem Fahrrad.

Fahrradfahren fördern – CO2 sparen

Wenn die Menschen, insbesondere in den Städten, mehr mit dem Fahrrad fahren, könnte eine ganz erhebliche Menge CO2 eingespart werden. Und zwar auf einem – wörtlich genommen – ganz einfachen Weg: Würden zum Beispiel die Hälfte aller Pkw-Fahrten unter fünf Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt, könnten damit jährlich bundesweit über 4,5 Mio. Tonnen CO2 eingespart werden. Das ist soviel wie der jährliche CO2-Verbrauch aller Privathaushalte in Berlin! Und da Autos in der Startphase und auf kurzen Strecken besonders viel Sprit verbrauchen, ist das Einsparpotenzial eher noch höher.

mehr… »

 
 

Bereits mehr als 500 Bestellungen für den Roadster von Tesla Motors

Veröffentlicht am 23. Juli 2007,  Kategorie(n): Auto und Verkehr,  4.600 x gelesen

Tesla RoadsterWer auf Beschleunigung, Design und Fahrspass stand konnte bisher mit Öko-Autos wenig anfangen. Im Jahr 2007 hat sich das gerade im Land der unbegrenzten Möglichkeiten geändert. Denn wo sonst vor allem benzinschluckende Hubraum-Monster und Pick-Ups auf den Strassen zu sehen sind, erobert ein betörend schöner und innovativer Sportwagen eine Nische. Denn der Tesla Roadster beweist, dass Elektrofahrzeuge auch sportlich sein können.

Der Erfolg kam selbst für die Entwickler des Tesla Roadsters überraschend. Denn kaum hatte der kalifornische Sportwagenhersteller die Produktion des ökologischen Roadsters angekündigt, war die erste Serie von 100 Fahrzeugen ausverkauft. Und Mitte Juni gab es dann bereits über 500 Vorbestellungen für die 2008er Auslieferung. „Wir planen gerade die Produktion von 800 Stück des letzten Modells des Tesla Roadsters“ so Darryl Siry, Vizepräsident Sales, Marketing und Service bei Tesla Motors.

mehr… »

 
 

Erstmals ein Hybrid-Auto das Modell mit der höchsten Kundenzufriedenheit

Veröffentlicht am 12. Juli 2007,  Kategorie(n): Auto und Verkehr,  3.512 x gelesen

J.D. Power and Associates führte zusammen mit auto motor und sport / AUTOStrassenverkehr die Kundenzufriedenheitsstudie „CustomerSatisfaction Index (CSI) Study 2007“ durch. Bei der Zufriedenheit führt das Hybridfahrzeug Toyota Prius diese Jahr mit 892 Indexpunkten die Rangliste an.

mehr… »

 
 

New York will bis 2012 alle Taxis auf Hybrid-Fahrzeuge umstellen

Veröffentlicht am 25. Mai 2007,  Kategorie(n): Auto und Verkehr,  5.417 x gelesen

Gute Nachrichten aus New York City. Der amtierende Bürgermeister Michael Bloomberg will bis 2012 die gesamte Taxi-Flotte von New York auf Hybrid-Fahrzeuge umstellen und damit den Ausstoß von Treibhausgasen deutlich senken.

In New York fahren zwar bereits heute knapp 400 Taxis mit Hybrid-Antrieb, das Standard-Taxi ist aber immer noch ein Ford Crown Victoria, der ganze 15 Liter Benzin für 100 Kilometer benötigt. Als zukünftige Modelle wurden unter anderem drei Modelle der Marktführer Toyota und Lexus sowie ein Hybrid-Ford getestet.

Da der Motor bei Hybrid-Fahrzeugen je nach Bedarf mit Benzin oder Strom angetrieben wird und sich die Batterie beim Bremsen auflädt, kann gerade im Stop-and-Go des Stadtverkehrs fast die Hälfte des Kraftstoffs eingespart werden. Bei knapp 13.000 Taxis könnten so laut Bloomberg jährlich ca. 200.000 Tonnen CO2-Emissionen eingespart werden.

 
 


FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen



Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen