News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  August 2017
Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 
 

El Hierro will Strombedarf über 100 Prozent Windenergie decken

Veröffentlicht am 11. Juni 2014,  Kategorie(n): Windkraft,  3.446 x gelesen

Bereits vor rund fünf Jahren hatte man sich auf der Kanareninsel El Hierro für einen nachhaltigeren Tourismus ausgesprochen sowie ein ganzheitliches Öko-Konzept für die Energieversorgung, Landwirtschaft und Wirtschaft vorgestellt. Wie auf WiWo Green jüngst berichtet wurde, hat die Umsetzung der Pläne zwar einige Zeit gekostet, bis Ende diesen Monats sollen allerdings fünf Windräder auf der Insel ans Netz gehen und dann die bisherige – und sehr dreckige – Stromerzeugung mittels Dieselgeneratoren und einem Ölkraftwerk ersetzen. Für die Zeiten, zu denen einmal kein Wind wehen sollte oder besonders große Nachfrage nach Strom herrscht, ist ebenfalls vorgesorgt, denn ein Pumpspeicherkraftwerk nutzt überschüssigen Strom zum Hochpumpen von Wasser und kann mit dessen Hilfe dann auch bei Flaute Strom erzeugen.

mehr… »

 
 

Öko-Konzept der Kanareninsel el Hierro findet weltweit Beachtung

Veröffentlicht am 9. Dezember 2010,  Kategorie(n): Wasserkraft, Windkraft,  8.688 x gelesen

Wie Manfred Betzwieser, Autor des Buchs „Geheimnisvolles El Hierro“, schreibt, findet das Öko-Konzept „Central Hidroeólica de El Hierro“ inzwischen weltweit Beachtung. Die Regierung der westlichsten und kleinsten der sieben großen Kanarischen Inseln im Atlantischen Ozean hatte bereits in 2009 verkündet, dass El Hierro auf Naturschutz und Öko-Touristen setzt. Zu diesem Zweck sollten nur noch wenige Hotels gebaut werden dürfen und der komplette Energiebedarf der Insel sollte über Erneuerbare Energien gedeckt werden. Das Ziel es bis Ende 2009 zu schaffen hat man zwar wohl nicht ganz erreicht, dennoch bleibt es eine großartige Vision, den kompletten Energiebedarf einer Insel über Strom aus Wasser- und Windkraftwerken sowie Solaranlagen zu decken.

Über die praktische Einsparung von Ressourcen und Emissionen hinaus hat das Konzept eine enorme Signalwirkung, die weit über Spaniens grenzen hinaus reicht: Nach dem Bayerischen Rundfunk und der Deutschen Welle kamen Journalisten aus Italien und Frankreich um Berichte und Filmbeiträge zu recherchieren. Selbst ein Fernsehteam aus Südkorea vom KBS-Kanal, einem der in Korea meistgesehenen Programme, stattete der Insel einen Besuch ab. Auch in dem renomierten „Blue Economy“, einem Ableger des „Club of Rome“ erschien ein interessanter Artikel den Manfred Betzwieser in der folgenden Zusammenfassung kurz wiedergibt.

mehr… »

 
 

Kanarische Insel El Hierro setzt auf Naturschutz und Öko-Touristen

Veröffentlicht am 5. April 2009,  Kategorie(n): Sonstiges, Wasserkraft, Windkraft,  10.763 x gelesen

Die Insel El Hierro ist die westlichste und kleinste der sieben großen Kanarischen Inseln im Atlantischen Ozean. Auf El Hierro leben ca. 10.500 Einwohner (Stand: 1. Januar 2007) und die Insel ist seit dem Jahr 2000 anerkanntes Biosphärenreservat der UNESCO. In Zukunft will die Inselregierung von El Hierro sogar noch vermehrt auf Naturschutz, Klimaschutz und nachhaltigen Tourismus setzen. So soll bis Ende 2009 der gesamte Energiebedarf der Insel über Regenerative Energien gedeckt werden und es sollen nur noch wenige neue Hotels entstehen dürfen.

Valle de El Golfo auf El Hierro
Foto: Valle de El Golfo, El Hierro

Grüner Luxus-Urlaub: Natürliche Insel & Exklusive Hotels
Auf El Hierro soll der Massentourismus keinen Einzug erhalten: Aus diesem Grund gibt es auf dem Eiland auch weder Bettenburgen aus Beton, noch Vergnügungsparks, Einkaufscenter oder gar Golfplätze. bisher leben die Inselbewohner vorrangig vom Fischfang oder der Landwirtschaft, allerdings entwickelt sich der Tourismus immer mehr zu einer wichtigen Einnahmequelle. Um am Tourismus zu verdienen ohne die Landschaft zu verschandeln und die Umwelt unnötig zu belasten, setzt El Hierro verstärkt auf wenige aber zahlungskräftige und umweltbewusste Besucher aus dem Ausland. Aus diesem Grund sollen in Zukunft auch nur noch wenige Hotels entstehen, die allesamt in der Vier- oder Fünf-Sterne Klasse angesiedelt sein sollen.

mehr… »

 
 


FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen



Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen