News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  August 2017
Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 
 

Genfer Autosalon: Ist das gefeierte Elektroauto wirklich die Lösung des Problems?

Veröffentlicht am 4. März 2011,  Kategorie(n): Auto und Verkehr,  5.459 x gelesen

Die Stimmung in der Autobranche ist so gut wie schon lange nicht mehr und die Hersteller freuen sich über teils riesige Umsatz- und Gewinnzuwächse. Diese stammen zwar nach wie vor aus dem Verkauf von Benzinern und Dieseln, dennoch feiert die Autowelt in Genf aktuell vor allem das Elektroauto und damit eine scheinbar mobile und grüne Zukunft. Bei Renault tragen die Modelle wie der Fluence oder der Kangoo das Kürzel „Z.E.“ und auch ansonsten werden sie immer mit dem Slogan „Zero Emission“ oder „Emissionsfrei“ beworben. Lösen die Elektroautos also all unsere Energieprobleme und sind sie das Ende der Klimaverschmutzung?

Elektrosportwagen Renault DeZir auf dem Autosalon Genf 2011

mehr… »

 
 

Wind Explorer: Mit dem Elektroauto und Windkraft quer durch Australien

Veröffentlicht am 14. Februar 2011,  Kategorie(n): Auto und Verkehr, Windkraft,  8.005 x gelesen

Erst vor kurzem hat in Australien das Sunswift IVy Solarauto einen neuen Weltrekord aufgestellt und schon wieder kommen erstaunliche Leistungen im Bereich Elektromobilität und erneuerbare Energien aus Down Under. Mit dem Wind Explorer – dem weltweit ersten Windauto, einem Elektroauto mit eingebauter Windkraftanlage – sind zwei Fahrer etwa 5.000 Kilometer von Albany bis nach Sydney gefahren. Bei den beiden Teammitgliedern handelt es sich aber nicht um Australier, sondern um den deutschen TV-Moderator (VOX, ARD), TV-Produzenten und Action-Experten Dirk Gion sowie um Stefan Simmerer, Diplom-Ingenieur für Leichtbau, Experte für Windräder und Extrem-Abenteurer, ebenfalls aus Deutschland.

mehr… »

 
 

Test-Familie will bei ungewöhnlichem Klimaprojekt nur eine Tonne CO2 im Jahr verursachen

Veröffentlicht am 30. September 2010,  Kategorie(n): Auto und Verkehr, Gebäude,  3.435 x gelesen

Im Kampf gegen den Klimawandel müssen die CO2-Emissionen dramatisch gesenkt werden – von gegenwärtig sieben Tonnen pro Person und Jahr auf zukünftig eine Tonne. Heute startet ein weltweit einzigartiger Test, bei dem ab Jahresbeginn 2011 ein Paar mit zwei Kindern versucht, das Ziel von einer Tonne zu erreichen, ohne dabei ihren gewohnten Lebensstil zu verändern. Das „One Tonne Life“-Projekt ist eine Zusammenarbeit von drei schwedischen Firmen: A-hus, einem Hersteller von Energiesparhäusern, dem Energieversorgungsunternehmen Vattenfall und dem Automobilhersteller Volvo Car Corporation.

Stellen sie sich vor, sie leben in einem klimafreundlichen Haus mit Solarzellen auf dem Dach, durch die sowohl die Energie für die Heizung und alle elektrischen Geräte im Haus gewonnen wird als auch die, die zum Antrieb ihres Automobils notwendig ist. Für eine Familie in Schweden, die im Zentrum des „One Tonne Life“-Projekts steht, wird das schon bald Realität sein.

mehr… »

 
 

Elektroautos: Doch mehr Nachteile als Vorteile?

Veröffentlicht am 23. Februar 2010,  Kategorie(n): Auto und Verkehr,  9.127 x gelesen

Das Klima verändert sich auch aufgrund der stetig ausgestoßenen Treibhausgase, die Natur hat durch den Mensch und sein Verhalten bereits erheblichen Schaden genommen und auch das Erdöl wird wohl in den nächsten Jahrzehnten knapp werden. Eine von vielen Ursachen für diese Entwicklung ist das Auto. Da die breite Masse aber einfach nicht bereit ist, ausschließlich auf Bus, Bahn und Fahrrad umzusteigen und viele Berufstätige auch tatsächlich auf ihr Fahrzeug angewiesen sind, wird zur Zeit mit Hochdruck nach neuen Antriebstechniken gesucht. Saubere und umweltfreundliche Mobilität soll in der Zukunft vor allem durch Elektroautos möglich werden – das erzählen zumindest Wirtschaft und Politik. Verschwiegen werden dabei oft die Nachteile, die Elektroautos, zumindest aktuell, noch mit sich bringen.

mehr… »

 
 

Elektroautos – Die Modelle der Gegenwart

Veröffentlicht am 6. August 2008,  Kategorie(n): Auto und Verkehr,  17.765 x gelesen

Bisher galt in vielen Ländern beim Auto das Motto: Größer, Schneller, Luxuriöser. Das viele Menschen dabei fast ausschließlich in der Stadt oder dem ballungsraum unterwegs sind spielt dabei keine Rolle. Schließlich ist das Auto DAS Statussymbol unserer Zeit. Doch in Zeiten von knapper werdenden Rohstoffen, steigenden Benzinpreisen, dem drohenden Klimawandel und einer grünen Bewußtseinsänderung in der Gesellschaft verlieren SUV-Ungetüme und PS-Monster plötzlich an Bedeutung und alternative Antriebskonzepte sind plötzlich angesagt.

Allen voran zur Zeit der Hybrid-Antrieb und der elektrische Antrieb. Und während die großen Autohersteller von eigenen Elektroautos in naher (?) Zukunft sprechen aber gleichzeitig – unter dem Druck der Öl-Lobby – auf konventionelle Konzepte setzen, sind kleinere Hersteller bereits beim Verkaufen. So sorgt z.B. das Elektroauto G-Wiz (REVA) zur Zeit zusammen mit dem Th!nk City und dem NICE MEGA City in London für Furore. Denn in der englischen Hauptstadt sind saubere Autos von der City-Maut befreit und daher ein Verkaufsschlager.

Im folgenden werden einmal sechs Modelle vorgestellt, die es bereits zu kaufen gibt. Vom einfachen und günstigen Stadtfahrzeug bis hin zum elektrisch angetriebenen Sportwagen.

mehr… »

 
 

Die Zukunft gehört Elektroautos und Hybridfahrzeugen

Veröffentlicht am 26. Juni 2008,  Kategorie(n): Auto und Verkehr,  5.156 x gelesen

Der Automarkt wird sich nach Auszügen einer Studie des Center of Automotive Research (CAR) der Fachhochschule Gelsenkirchen, die der FAZ bereits zum Teil vorliegt, zwischen 2015 und 2025 fundamental ändern. Das Jahr 2015 sei der ungefähre Zeitpunkt, ab dem Elektroautos zu einem Massenphänomen werden würden. Im Jahr 2025 sollen dann schon alle in Europa verkauften Pkw reine Elektroautos oder Hybridfahrzeuge sein.

Gründe für diesen rasanten Wandel werden laut der noch nicht veröffentlichte Studie vor allem die hohen und weiter steigenden Treibstoffkosten sowie die Problematik des Klimawandels sein. Stark dafür spricht vor allem auch, dass sich inzwischen fast alle Auto-Hersteller im Bereich Hybridfahrzeuge engagieren. So wird nebenGeneral Motors und Mercedes auch VW in naher Zukunft ein Hybridfahrzeug auf den Markt bringen.

Quelle: Neue Studie – 2025 hat das Benzinauto ausgedient

 
 

Space Up! blue – VW entwickelt ein Elektroauto

Veröffentlicht am 23. Juni 2008,  Kategorie(n): Auto und Verkehr,  5.487 x gelesen

„Angriff ist die beste Verteidigung“ Das könnte das Motto bei Europas größter Autobauer Volkswagen im Hinblick auf die neuen Trends Klimaschutz und Umweltverträglichkeit beim Automobil der Zukunft sein. So will das Unternehmen nach den Worten von Konzernchef Martin Winterkorn mit neuen Modellen und neuen Technologien den Marktanteil von VW deutlich steigern. Entscheidend dafür sind die Verbindung von Wissen und Spitzentechnologie: Deshalb wird Volkswagen sein Elektroauto auch zum großen Teil in Deutschland zur Serienreife entwickeln. Einen Ausblick auf eine mögliche mobile Zukunft gab VW bereits Ende vergangenen Jahres mit der Studie „Space Up! blue“.

Quelle: VW baut Elektroauto

 
 

Bereits mehr als 500 Bestellungen für den Roadster von Tesla Motors

Veröffentlicht am 23. Juli 2007,  Kategorie(n): Auto und Verkehr,  4.488 x gelesen

Tesla RoadsterWer auf Beschleunigung, Design und Fahrspass stand konnte bisher mit Öko-Autos wenig anfangen. Im Jahr 2007 hat sich das gerade im Land der unbegrenzten Möglichkeiten geändert. Denn wo sonst vor allem benzinschluckende Hubraum-Monster und Pick-Ups auf den Strassen zu sehen sind, erobert ein betörend schöner und innovativer Sportwagen eine Nische. Denn der Tesla Roadster beweist, dass Elektrofahrzeuge auch sportlich sein können.

Der Erfolg kam selbst für die Entwickler des Tesla Roadsters überraschend. Denn kaum hatte der kalifornische Sportwagenhersteller die Produktion des ökologischen Roadsters angekündigt, war die erste Serie von 100 Fahrzeugen ausverkauft. Und Mitte Juni gab es dann bereits über 500 Vorbestellungen für die 2008er Auslieferung. „Wir planen gerade die Produktion von 800 Stück des letzten Modells des Tesla Roadsters“ so Darryl Siry, Vizepräsident Sales, Marketing und Service bei Tesla Motors.

mehr… »

 
 


FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen



Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen