News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  August 2017
Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 
 

Brennstoffzellen: Markteinführung nur noch kurze Zeit entfernt

Veröffentlicht am 8. November 2013,  Kategorie(n): Sonstiges,  3.162 x gelesen

Zwischen dem 30. September und dem 02. Oktober 2013 fand in Stuttgart wieder einmal die „f-cell“ Konferenz – gemeinsam mit der „BATTERY+STORAGE“ und dem e-mobil BW TECHNOLOGIETAG statt – die sich mit alternativen Antriebstoffen und Speicherlösungen beschäftigte. Vor allem neue Projekte und Pläne zum Thema Brennstoffzellen und Wasserstofftechnik konnten die Besucher bestaunen.

Auf der 13. f-cell in Stuttgart war die Message eindeutig: Die erfolgreiche Markteinführung von Brennstoffzellen, wie sie bereits bei öffentlichen Verkehrsmitteln, beispielsweise in Hamburg, getestet wurden, soll nun mit aller Kraft vorangetrieben werden. 155 Aussteller und 143 Fachvorträge waren mit von der Partie, um den rund 3.000 Besuchern von den Möglichkeiten zu berichten. „Die f-cell gewinnt weiter – auch international – an Bedeutung. Der Zusammenschluss mit BATTERY+STORAGE und dem e-mobil BW TECHNOLOGIETAG fördert diese Entwicklung und war eine gute Entscheidung“, so die Veranstalter und Förderer der Messe. Und auch die Politik stärkt den Unternehmen, die den Ausbau und die Nutzung von alternativen Antriebsstoffen und Speichertechnologien vorantreiben, den Rücken.

Die „50-80-90-Formel“ aus Baden-Württemberg

„Bis 2050 möchten wir den Energieverbrauch in Baden-Württemberg um die Hälfte reduziert haben. 80 Prozent des verbleibenden Verbrauchs sollen aus erneuerbaren Energien gedeckt werden. Gegenüber 1990 möchten wir so den Kohlendioxidausstoß um 90 Prozent verringern“, so Baden Württembergs Umweltminister Franz Untersteller. Vor allem Wasserstoff ist hier ein entscheidender Erfolgsfaktor für die Ziele, denn: Neben Fahrzeugen können Brennstoffzellen auch Gebäude heizen und deren Strombedarf decken. Wichtig ist dann allerdings, dass die Rahmenbedingungen für die Weiterentwicklung stimmen. „Dazu ist intensives Teamwork gefragt. Politik, Energieversorger und Automobilhersteller müssen dafür im engen, auch internationalen, Dialog die entsprechenden Rahmenbedingungen schaffen“, meint Prof. Dr. Herbert Kohler, Leiter Konzernforschung & Nachhaltigkeit sowie Umweltbevollmächtigter der Daimler AG. Auch die Verlängerung des bestehenden „Nationalen Innovationsprogramm Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie“, kurz „NIP“, spielt dabei eine wichtige Rolle. Denn nur durch eine entsprechende Förderung der Erforschung von Nutzungsmöglichkeiten und des Infrastruktur-Ausbaus, beispielsweise des Wasserstofftankstellen-Netzes, von Bund und Ländern, wird die Brennstoffzellen-Technologie die erhoffte Marktreife im angepeilten Zeitraum erreichen. Richtige und wichtige Signale gehen dabei vor allem von der Initiative „H2 Mobility“ aus.

mehr… »

 
 

Brennstoffzellen-Branche präsentiert Lösungen für die Energiewende

Veröffentlicht am 11. Oktober 2011,  Kategorie(n): Auto und Verkehr, Sonstiges,  3.556 x gelesen

Andrang auf dem internationalen Brennstoffzellen-Fachforum f-cell Ende September in Stuttgart: 1.011 Fachleute besuchten Kongress, Messe und Begleitveranstaltungen. Der Zustrom ist auch mit den vielfältigen Möglichkeiten zu erklären, die die Branche für ökologische Energieversorgungslösungen aufzeigt.

Internationaler Referent, Professor Su Zhou aus Shanghai auf dem Brennstoffzellen-Fachforum f-cell 2011Bis auf den letzten Platz gefüllte Vortragssäle und eine optimistische Aufbruchstimmung prägten das zweitägige Brennstoffzellen-Fachforum f-cell, das am 26. und 27. September 2011 in Stuttgart stattfand. Fachbesucher aus 26 Nationen waren zum Branchen-Event mit Kongress und Messe angereist. „Wenn wir alle Beteiligten mitrechnen, konnten wir mit den Themen Wasserstoff und Brennstoffzellen sowie Elektromobilität insgesamt über 1.000 Menschen mobilisieren“, freut sich Peter Sauber von der Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH, die das Fachforum gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) veranstaltet. WRS-Geschäftsführer Dr. Walter Rogg ergänzt: „Die hohe Akzeptanz des Symposiums über die letzten elf Jahre hinweg zeigt, dass unser Konzept aufgeht. Wir schlagen einen Bogen von der Forschung und Entwicklung bis zur praktischen Anwendung. Es ist gerade dieser Praxisbezug, den die Teilnehmer, die zu zwei Dritteln aus der Wirtschaft kommen, schätzen.“ So haben die Veranstalter auch dieses Jahr viel positives Feedback erhalten. Der renommierte japanische Brennstoffzellen-Experte Prof. Masahiro Watanabe vom Fuel Cell Nanomaterials Center der Universität Yamanashi sagt: „Die Auswahl der Sprecher war exzellent. Sie vermittelten den Stand der Technik bei Brennstoffzellen, E-Mobilität und Wasserstoffwirtschaft. Immer mehr Menschen erkennen die wichtige Rolle, die Wasserstoff und Brennstoffzellen in einem künftigen klimaschonenden Energieversorgungssystem spielen können. Dazu leistet die f-cell einen wertvollen Beitrag.“

mehr… »

 
 


FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen



Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen