News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  August 2017
Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 
 

Wie Existenzgründer der Green Economy die Welt retten

Veröffentlicht am 23. Januar 2012,  Kategorie(n): Allgemein,  3.628 x gelesen

Ein rasant steigender Energieverbrauch in den entscheidenden Schwellenländern wie China, Brasilien und Indien, ein gescheiterter Klimagipfel in Durban gegen Ende des letzten Jahres und mit Kanada sogar der erste Aussteiger aus dem Kyoto-Protokoll. Vor diesem Hintergrund dürften sich Schwarzseher bestätigt fühlen, welche die Menschheit und unsere Erde bereits seit Jahren auf eine große und unabwendbare Klimakatastrophe zurasen sehen. Doch große Probleme und Herausforderungen bieten immer auch Chancen, weshalb gerade Gründungsexperten in dieser Entwicklung auch etwas Positives sehen. Wenn Regierungen tatenlos zusehen und viele bestehende Unternehmen einen Kurswechsel möglichst lange hinauszögern wollen, dann bieten sich schließlich Nischen und Möglichkeiten für Existenzgründer und Start-Ups.

Andreas Kuckertz, Lehrstuhl für Innovations- und Gründungsmanagement an der Technischen Universität Dortmund, sieht aus diesem Grund gerade in 2012 große Chancen für Unternehmensgründer: „Sie sind Problemlöser. Die aktuellen Probleme werden genau die Gründer, die wir uns wünschen, nicht abschrecken, sondern dazu anspornen, marktfähige Lösungen zu entwickeln.“ Dabei geht es auch im Bereich der Green Economy nicht nur um den Erhalt einer möglichst intakten Umwelt und einer lebenswerten Erde, sondern selbstverständlich auch um wirtschaftlich tragfähige Konzepte. Schließlich soll auch hier Geld verdient und Arbeitsplätze geschaffen werden. Nur eben mit einem möglichst geringen negativen Einfluß auf unsere Lebensgrundlage. Die Erfahrung der letzten Jahre haben nach Informationen des KfW/ZEW-Gründungspanel bewiesen, dass Gründungen in Krisenzeiten im Schnitt innovativer und erfolgreicher sind als Gründungen in Zeiten des wirtschaftlichen Aufschwungs.

mehr… »

 
 

3. Berliner Wirtschaftskonferenz „Green Economy“ am 17.11.2009

Veröffentlicht am 26. Oktober 2009,  Kategorie(n): Termine,  2.966 x gelesen

Am 17. November 2009 findet die 3. Berliner Wirtschaftskonferenz zum Thema „Green Economy“ im Berliner Rathaus statt

Im Fokus der Konferenz steht die „Green Economy“ als Wachstumsfeld der Zukunft und Innovationsmotor für Berlin. Die Hauptstadt präsentiert sich als Deutschlands Wirtschaftsstandort der Nachhaltigkeit und lädt Akteure aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik ein zum Dialog über Umweltpolitik und Zukunftslösungen im Bereich der umweltschonenden Technologien.

Keynote Speaker wird Peter Löscher, Vorstandsvorsitzender der Siemens AG, sein. Eröffnet wird die Konferenz von Wirtschaftssenator Harald Wolf und dem Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit. Auf dem Podium und in verschiedenen Foren diskutieren u.a. Dr. Frank May, Geschäftsführer der Vattenfall Europe New Energy GmbH, Vera Gäde-Butzlaff, Vorsitzende des Vorstands der Berliner Stadtreinigung, Thomas Uhr, Leiter Mercedes-Benz Werk Berlin, Daimler AG sowie weitere Experten.

Eine begleitende Ausstellung bietet eine Leistungsschau der „Green Economy“ in der Hauptstadt- innovative und international erfolgreiche Unternehmen aus Berlin präsentieren hier ihre zukunftsweisenden Projekte.

Weitere Informationen zu Programmablauf, Themen, Leitfragen und Referenten sind unter www.berliner-wirtschaftskonferenz.de zu finden.

Veranstalter der 3. Berliner Wirtschaftskonferenz „Green Economy“ ist die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen zusammen mit der Investitionsbank Berlin. Betreuende Agentur ist die WE DO communication GmbH GWA.

 
 


FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen



Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen