News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  August 2017
Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 
 

118.000 Stimmen gegen Plastiktüten an das Bundesumweltministerium übergeben

Veröffentlicht am 30. Januar 2015,  Kategorie(n): Sonstiges,  2.259 x gelesen

Im Sommer letzten Jahres wurde auf Change.org eine Petition gegen kostenlose Plastiktüten gestartet, denn jedes Jahr gehen alleine in Deutschland mehrere Milliarden solcher Tüten über die Ladentheke und landen dann oft bereits kurz darauf im Müll – oder noch schlimmer in der Natur. Ihren Verbrauch zu senken, ist daher eine besonders dringende Aufgabe zum Schutz der Umwelt, was auch bereits die Europäische Union erkannt und sich im November 2014 auf konkrete Zielvorhaben für die Reduktion von Plastiktüten geeinigt hat.

Übergabe der Petition gegen Plastiktüten
Foto: Marggraf / DUH

mehr… »

 
 

Petition zum Schutz lebendiger Ozeane – an Ban Ki-Moon

Veröffentlicht am 22. September 2014,  Kategorie(n): Sonstiges,  3.858 x gelesen

Der Schutz der Weltmeere ist eine der wichtigsten Aufgaben, um kommenden Generationen eine lebenswerte Erde zu hinterlassen. Die Ozeane und Meere sind dabei von Überfischung ebenso bedroht wie durch die Vermüllung mit Plastik oder den steigenden Temperaturen aufgrund des Klimawandels. Dabei sind sie von unersetzlicher Bedeutung, denn sie sorgen für Nahrung, Luft zum Atmen und Leben. Im Rahmen der weltweiten „Ozean-Mission“ Kampagne hat in Deutschland daher Hannes Jaenicke die Petition zum Schutz lebendiger Ozeane ins Leben gerufen.

mehr… »

 
 

6.100.000.000 Tüten pro Jahr: Petition gegen kostenlose Plastiktüten

Veröffentlicht am 14. August 2014,  Kategorie(n): Sonstiges,  7.831 x gelesen

Über die Nachteile von Plastik wurde hier auf dem Klima-Wandel.com Blog bereits des Öfteren berichtet, denn bei all den Vorteilen, die das Material den Menschen gebracht hat, verursacht es auch gewaltige Umweltprobleme. Insbesondere die Tatsache, dass die Zersetzung hunderte von Jahren dauert und es durch den unverantwortlichen Umgang oft in der Landschaft oder dem Meer landet, lässt viele Menschen nach alternativen Lösungen suchen. Die Vermeidung ist dabei immer die sinnvollste Alternative, wa auch die Studentin Stefanie Albrecht so sieht. Geschockt von der Dokumentation „Plastic Planet“ hat sie deshalb mit dem Deutsche Umwelthilfe e.V. eine Petition gegen kostenlose Plastiktüten gestartet.

Screenshot: Petition gegen kostenlose Plastiktüten

mehr… »

 
 

Leonardo DiCaprio und die Antarctic Ocean Alliance rufen zum Schutz der Antarktis auf

Veröffentlicht am 4. November 2012,  Kategorie(n): Sonstiges,  3.393 x gelesen

Mitte Oktober 2012 machte Hollywood-Star Leonardo DiCaprio, der neben seinem Beruf als Schauspieler ein sehr engagierter Umweltschützer ist, erneut auf den dringend notwendigen Schutz der Antarktis als einzigartiger Lebensraum für unzählige Tierarten aufmerksam. In der von ihm gestarteten Petition wollte er die Delegierten der Antarktiskommission (CCAMLR) wachrütteln, endlich ein längst überfälliges Schutzgebiet einzurichten und den kommerziellen Fischfang zu begrenzen. Während viele Staaten das Vorhaben unterstützen, haben sich vor allem China, Russland und Südkorea dagegen gestemmt, da viele andere Meeresregionen längst von den gigantischen Fischereiflotten überfischt wurden.

Petition zum schutz der Antarktis von Leonardo DiCaprio

mehr… »

 
 

Petition fordert Verfahrensfreistellung von Kleinwindkraftanlagen unter 10 Meter Höhe

Veröffentlicht am 1. März 2012,  Kategorie(n): Windkraft,  3.829 x gelesen

Die Hälfte der 16 Bundesländer in Deutschland hat Kleinwindkraftanlagen als Verfahrensfrei bezeichnet, so dass die Aufstellung einer Windkraftanlage unter 10 Meter Höhe keinen zeitaufwendigen und kostspieligen Genehmigungsprozess erfordert. In den restlichen 8 Bundesländern werden den umweltbewussten Menschen allerdings unnötig Steine in den Weg gelegt, denn hier ist die Installation eben nicht Verfahrensfrei. Die Petition fordert daher jetzt gleiches Recht für Alle.

mehr… »

 
 

Online die Petition für eine systematische Umsetzung der Energiewende unterstützen

Veröffentlicht am 20. Februar 2012,  Kategorie(n): Sonstiges,  2.620 x gelesen

Im Jahr 1961 startete die NASA das Apollo-Programm, das zum Ziel hatte, einen Menschen auf den Mond zu schicken. Keine neun Jahre später schrieb der Astronaut Neil Armstrong am 20. Juli 1969 Geschichte, als er als erster Mensch den Mond betrat. Wenn es den Menschen mit der Hilfe eines systematischen Programms gelang auf den Mond zu fliegen, warum sollte die Energiewende dann nicht in einem ähnlichen Zeitraum zu schaffen sein? Diese Frage stellt sich auch Dipl. Ing. Olaf Achilles, der zu diesem Zweck eine Petition im Deutschen Bundestag eingereicht hat.

mehr… »

 
 

Verwerten statt Verbrennen: Petition zur Einführung der Wertstofftonne

Veröffentlicht am 23. September 2010,  Kategorie(n): Sonstiges,  3.330 x gelesen

In einer perfekten Welt wäre der Abbau der natürlichen Rohstoffe wie etwa Metalle oder Erdöl überflüssig, da alles in einem zu 100% geschlossenen Recyclingkreislauf wiederverwertet werden würde. Von solch einer Utopie ist die Menschheit allerdings noch so weit entfernt wie von der Kolonisation des Mars und auch im deutschen Mülltrennungsland landen immer noch viel zuviele wertvolle Ressourcen in der Müllverbrennung. Dabei wird der recycelbare und nicht recycelbare Müll laut dem NABU (Naturschutzbund Deutschland e.V.) vor allem deshalb in Müllverbrennungsanlagen verbrannt, um deren Auslastung zu gewährleisten. Paradoxerweise hat dies in den letzten Jahren nicht nur zu einer sinkenden Recyclingquote geführt, sondern sogar dazu, dass Müll aus dem Ausland importiert wird!

mehr… »

 
 


FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen



Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen