News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 
 

Standardisierte Photovoltaik-Halle von Gehrlicher Solar

Veröffentlicht am 16. Mai 2011,  Kategorie(n): Solarenergie,  3.612 x gelesen

Unternehmen oder Privatpersonen die in einen Unterstand für landwirtschaftliche Maschinen, einen großen Carport für bis zu sechs Fahrzeuge oder einen wettergeschützter Materiallagerplatz investieren wollen, die finden bei der Gehrlicher Solar AG ab sofort eine Alternative die sogar noch sauberen Strom erzeugt und damit Einnahmen generiert. Die standardisierte, Energie erzeugende PV-Halle besteht aus massivem Holz und besitzt ein Dach aus Trapezblech mit einer optimalen Neigung von 20 Grad. Auf dem Dach werden zur Stromerzeugung 70 kristalline Solarmodule mit einer Gesamtleistung von bis zu 17 kWp montiert. Wer mit der Photovoltaik-Halle noch mehr Strom erzeugen möchte, der kann die Fassade zusätzlich mit Solarmodulen ausstatten lassen, die eine Spitzenleistung von bis zu 5 kWp erreichen.

Gehrlicher Solar vertreibt Energie erzeugende PV-Halle
Foto: Gehrlicher Solar

mehr… »

 
 

CleanPower.Port: Der Solarcarport mit freitragender Konstruktionen

Veröffentlicht am 6. April 2011,  Kategorie(n): Allgemein, Auto und Verkehr, Solarenergie,  4.389 x gelesen

Wer in Ballungsgebieten in der Innenstadt mit dem Auto unterwegs ist, der feut sich sicherlich über jeden freien öffentlichen Parkplatz. Noch besser natürlich, wenn dieser überdacht wäre, wie vielleicht vom eigenen Carport zuhause gewohnt. Denn dann heizt sich der Innenraum im Sommer nicht so stark auf, in Herbst und Winter hingegen bleibt das Auto von Regen, Schnee oder gar Hagel verschont. Wenn in Zukunft vermehrt Elektrofahrzeuge auf den Strassen unterwegs sein werden, dann können Solarcarports darüber hinaus sogar noch die Funktion der Tankstelle übernehmen. Während man z.B. beim Einkaufen ist, können an entsprechenden Ladesäulen die Batterien des Elektroautos wieder aufgeladen werden.

mehr… »

 
 

Heizen mit Sonnenenergie: Berlin verstärkt Förderung für Solarthermie

Veröffentlicht am 2. April 2011,  Kategorie(n): Gebäude, Solarenergie,  3.637 x gelesen

Weltweit zunehmende Emissionen, der drohende Klimawandel und stetig steigende Energiepreise lassen viele Länder zunehmend auf Erneuerbare Energien setzen. Zu den Vorreitern zählt Deutschland und innerhalb des Lades die Hauptstadt Berlin. Ein gutes Beispiel dafür ist die Sonnenwärme für das Warmwasser und die Heizung, die sogenannte Solarthermie. Hauseigentümer in Berlin werden für die Anschaffung und Installation von Sonnenkollektoren ab sofort nicht nur höhere Zuschüsse von der Bundesregierung erhalten, sondern auch zusätzliche Gelder aus der lokalen Kampagne „Erdgas und Solar XXL“. Diese wurde vom Berliner Energieversorger GASAG und der Berliner Energieagentur (BEA) bereits in 2007 ins Leben gerufen.

Dachmontage zweier Vakuumröhrenkollektoren auf einem Einfamilienhaus
Foto: Sven Dittmar

mehr… »

 
 

Parkplätze mit Solar-Carports für die Mitarbeiter rechnen sich für alle

Veröffentlicht am 22. Februar 2011,  Kategorie(n): Solarenergie,  3.688 x gelesen

Viele mittelständische und große Unternehmen verfügen über Parkplätze, auf denen die Mitarbeiter und Kunden ihr Auto parken können. Diese Flächen können mit Solar-Carports noch deutlich sinnvoller genutzt werden, denn diese bieten Vorteile für Unternehmen, Mitarbeiter und Umwelt. Der Umwelt helfen sie ganz klar mit sauber erzeugtem Strom und eingesparten Emissionen. Dem Unternehmen kommen die Einnahmen aus der Einspeisung des Solarstroms zugute, die abzüglich der Kosten für die Errichtung der Solar-Carports in sonnenreichen Gegenden sicher noch eine ansprechende Rendite versprechen. Darüber hinaus können Solaranlagen zu einem positiven Image beitragen und sorgen für mehr Zufriedenheit bei den Mitarbeitern sorgen. Denn schließlich können diese sich darüber freuen, dass ihr Auto dank den Carports vor Witterungseinflüssen wie Schnee, Eis oder Regen geschützt ist und es sich an heissen Sommertagen weniger erhitzt.

Solar-Carports auf den Parkplätzen von Antaris Solar
Foto: Antaris Solar

mehr… »

 
 

Solarenergie als Beitrag zum Klimaschutz: Vom Dachdecker montiert, vom Staat belohnt

Veröffentlicht am 16. Februar 2011,  Kategorie(n): Gebäude, Solarenergie,  3.162 x gelesen

Schon seit vielen Jahren ist der voranschreitende Klimawandel ein großes Thema in der Politik. Erderwärmung und die Zunahme der Umweltverschmutzung veranlassen die deutsche Regierung zu Gesetzesentwürfen und -neuschaffungen zur Rettung des Klimas. Energiesparen und Umweltschutz sind dabei zentrale Schlagworte. Auch als Hausbesitzer kann man aktiv zum Klimaschutz beitragen – und wird dafür vom Staat belohnt.

Eine besonders attraktive Möglichkeit zum Klimaschutz beizutragen, ist die Installation einer Solaranlage auf dem Dach. Bei der Gewinnung des Stroms werden keine Ressourcen zerstört, er wird aus der reinen Sonnenenergie gewonnen und ist damit sehr umweltfreundlich. Der Strom muss nicht nur für das Betreiben elektrischer Geräte genutzt werden, man kann ihn beispielsweise auch für die Erwärmung von Wasser gebrauchen. Viele Hausbesitzer speisen den Strom auch einfach in das allgemeine Stromnetz ein und nutzen ihn gar nicht selbst.

mehr… »

 
 

Sun and Stars: Sharp Europe und Sean Penn stellen Initiative zur Solar-Entwicklungshilfe vor

Veröffentlicht am 15. Februar 2011,  Kategorie(n): Solarenergie,  3.863 x gelesen

Wann immer wir das Licht anschalten, den Computer oder den Fernseher, stellt sich die Frage, woher die Energie eigentlich stammt und wer die Konsequenzen dafür tragen muss. Die Nutzung fossiler Brennstoffe ist dabei längst ein Auslaufmodell und die Umstellung hauf saubere Sonnen- oder Windenergie hat in vielen Bereichen bereits begonnen. Während hierzulande aber höchstens über die Kosten für Strom und Gas gejammert wird, gehört die Energieversorgung in den ärmsten Regionen dieser Welt zu den dringendsten Problemen. Und das, obwohl gerade die saubere Energie der Sonne oft im Überfluss vorhanden ist. Solarenergie könnte hier nachhaltig Abhilfe schaffen, würden in den entsprechenden Regionen nicht fast überall die Finanzierungsmöglichkeiten für die Installation von Solaranlagen fehlen. Zusammen mit den Machern der renommierten „Cinema for Peace“-Bewegung gründet Sharp die neue Initiative „Sun and Stars“, die Energiepartnerschaften für Entwicklungsgebiete vermittelt und so Solarenergie für die Menschen einfach nutzbar macht.

mehr… »

 
 

Riesiger Solarcarport am Standort der Mercedes-Benz-Niederlassung Mainz

Veröffentlicht am 3. Februar 2011,  Kategorie(n): Solarenergie,  5.618 x gelesen

Gestern, am 2. Februar 2011, wurde am Standort der Mercedes-Benz-Niederlassung Mainz der erste Solarcarport einer Niederlassung des Autoherstellers in Betrieb genommen. Mit einer Fläche von fast 1.000 Quadratmetern ist es einer der größten Solarcarports im Rhein-Main-Gebiet. Über jedem der 72 Stellplätze können in Zukunft mehr als 1.700 Kilowattstunden (kWh) sauberer Sonnenstrom pro Jahr erzeugt werden, für den gesamten Carport summiert sich die Stromproduktion auf etwa 125.000 kWh. Mit dieser Menge könnten z.B. ca. 72 Elektroautos des Typ smart fortwo electric drive rund 15.000 Kilometer weit fahren.

Riesiger Solarcarport am Standort der Mercedes-Benz-Niederlassung Mainz
Foto: juwi Solar GmbH / juwi-Gruppe

mehr… »

 
 

Umfrage: Solarstromanlagen kosten mehr als 20 Prozent weniger als vor einem Jahr

Veröffentlicht am 19. Januar 2011,  Kategorie(n): Solarenergie,  4.976 x gelesen

Trotz gesunkener Förderung für Solarstrom war der Kauf einer Photovoltaikanlage noch nie so attraktiv wie heute. Denn während der Preis für eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage im Jahr 2009 noch durchschnittlich 3.450 Euro (netto) je installiertem Kilowattpeak (kWp) betrug, sank er im Mittel von 2010 auf 2.740 Euro (netto) pro kWp. Dieser Rückgang entspricht einer Preissenkung von rund 20,58 Prozent oder 710 Euro pro kWp gegenüber dem Vorjahr. Dass die Solarstromanlagen kontinuierlich günstiger werden, beweitst der Blick auf den durchschnittlichen Preis des ersten Halbjahrs 2010: Der lag mit 2.950 Euro je kWp noch mehr als 7 Prozent über dem Jahresdurchschnitt.

Haus mit Solaranlage

Der Preisrutsch für Photovoltaikanlagen gegen Ende des vergangenen Jahres lässt sich vor allem auf die Absenkung der Einspeisevergütung durch die Bundesregierung zurückzuführen. Diese hatte die Vergütung im Juli 2010 um 13 Prozent reduziert und dann im Oktober nochmals um 3 Prozent außerplanmäßig gesenkt.

mehr… »

 
 

Drittgrößte Solardachanlage der Welt erzeugt in Deutschland sauberen Strom

Veröffentlicht am 14. Januar 2011,  Kategorie(n): Solarenergie,  4.258 x gelesen

Nicht nur mit Energiesparreifen, die dank besserem Rollwiderstandswert Kraftstoff sparen helfen, will Goodyear Dunlop einen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz leisten. Auch die von PV julist und juwi auf dem Dach des modernsten und leistungsfähigsten Logistikzentrum von Goodyear Dunlop in Europa realisierte Solarstrom-Aufdachanlage trägt ihren Teil dazu bei. Und dieser ist nicht gerade klein, denn es handelt sich um die drittgrößte Solardachanlage der Welt, mit einer Leistung von ca. 7,4 Megawatt und rund 7,3 Millionen Kilowattstunden erzeugtem Sonnenstrom pro Jahr. Diese Strommenge entspricht umgerechnet etwa dem Jahresbedarf von rund 1.800 Haushalten. Damit ist die Photovoltaikanlage in Philippsburg zugleich die größte Solarstrom-Aufdachanlage Deutschlands.

Solardachanlage auf dem Logistikzentrum von Goodyear Dunlop in Philippsburg
Foto: juwi-Gruppe

mehr… »

 
 

Die erste netzgekoppelte Solaranlage in Vietnam wurde in Betrieb genommen

Veröffentlicht am 25. November 2010,  Kategorie(n): Solarenergie,  3.186 x gelesen

Vietnam gehört zu den sogenannten „Tigerstaaten“, die sich aufgrund eines rasanten Wirtschaftswachstums in wenigen Jahren vom Agrarland zu einem der attraktivsten Investitionsstandorte der Welt entwickelt haben. Zur Schattenseite dieses Wandels gehört ein ebenfalls stetig wachsender Energiehunger, denn Energie ist für Länder wie Vietnam ein bedeutender Wachstumsfaktor. Um langfristig erfolgreich zu sein sowie Klima und Umwelt zu schützen, setzt das Land – wie viele andere auch – langfristig auf Erneuerbare Energien. Das tropische Klima inklusive zahlreicher Sonnentage bietet dabei vor allem auch für die Nutzung der Solarenergie eine gute Voraussetzung und ein erster Schritt wurde gerade mit deutscher Unterstützung getan.

Erste netzgekoppelte Solaranlage auf dem Ministerium für Industrie und Handel (MOIT) in Hanoi
Foto: ALTUS AG

mehr… »

 
 
« Vorherige Einträge Nächste Einträge »


FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen



Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen