News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  August 2017
Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 
 

Riesiger Solarpark in Marokko eröffnet – Sauberer Strom für eine Million Menschen

Veröffentlicht am 5. Februar 2016,  Kategorie(n): Solarenergie,  2.066 x gelesen

In Marokko wurde jüngst der erste Teil des Noor Solarparks von König Mohammed VI. höchstpersönlich eröffnet und in Betrieb genommen. Das in der Nähe der Sahara stehende Kraftwerk soll in den nächsten Jahren um einen zweiten und dritten Teil sowie zu einem späteren Zeitpunkt um einen vierten Teil erweitert werden. Insgesamt soll der Bau 2,2 Milliarden Euro kosten, wobei die deutsche Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) maßgeblich an der Finanzierung beteiligt ist. Komplett fertiggestellt soll das weltgrößte Solarkraftwerk dann sauberen Strom für rund 1,3 Millionen Menschen produzieren.

mehr… »

 
 

Volkswagen eröffnet größten Solarpark eines Autoherstellers in den USA

Veröffentlicht am 24. Januar 2013,  Kategorie(n): Solarenergie,  4.257 x gelesen

Am gestrigen Mittwoch, dem 23. Januar 2013, hat Volkswagen einen Solarpark am US-amerikanischen Standort Chattanooga eröffnet. Die Anlage, die auf rund 13 Hektar Fläche auf dem Werksgelände errichtet wurde umfasst 33.600 kristalline Solarmodule und ist damit nicht nur das weltweit größte Solarkraftwerk von VW sondern auch der größte Solarpark eines Automobilherstellers in den USA.

Volkswagen Chattanooga Solar Park
Foto: Volkswagen

mehr… »

 
 

Warren Buffett kauft 49-Prozent-Anteil am riesigen Agua Caliente Solarpark

Veröffentlicht am 20. Dezember 2011,  Kategorie(n): Solarenergie,  3.980 x gelesen

Warren Buffett gilt als der erfolgreichste Investor der Welt, der mit seinem Geld aber nie spekuliert hat, sondern es mit einer konservativen Anlagestrategie zu einem der reichsten Menschen der Welt gebracht hat. Seit einiger Zeit investiert der Milliardär, der auch den Spitznamen „Orakel von Omaha“ trägt, auch in die saubere Energieversorgung der USA. Nach dem Kauf eines 550 Megawatt Photovoltaikparks in Kalifornien über seine MidAmerican Energy Holdings Company investierte er laut Treehugger jüngst 1,8 Milliarden US-Dollar in einen 49-Prozent-Anteil am Agua Caliente Solarpark in Arizona.

Bau eines First Solar Photovoltaikparks in Kalifornien

mehr… »

 
 

Am sonnigsten Ort entsteht der gigantische Agua Caliente Solarpark

Veröffentlicht am 12. August 2011,  Kategorie(n): Solarenergie,  4.928 x gelesen

Einen geeigneteren Ort für die Gewinnung von Solarenergie als den Yuma County im US-Bundesstaat Arizona gibt es wohl kaum, denn dessen Hauptstadt Yuma hält den Rekord der durchschnittlich meisten Sonnenstunden weltweit. Mit einer Durchschnittstemperatur von 23,4 Grad Celsius, regelmäßig über 30 Grad im Sommer und im Schnitt nur 81 mm Niederschlag pro Jahr also der ideale Standort für einen Solarpark. Vor diesem Hintergrund gab das Energieministerium der USA jetzt auch eine Zusage über eine Kreditbürgschaft in Höhe von 967 Millionen Dollar, durch die das Aqua Caliente Solar Projekt nun realisiert werden kann. Dabei handelt es sich um einen 290 Megawatt Photovoltaikpark, der von First Solar und NRG Solar LLC innerhalb von vier Jahren gebaut werden und im Anschluß sauberen Strom für rund 100.000 Haushalte liefern soll.

Bau eines Solarparks in Blythe, Kalifornien
Foto: First Solar

mehr… »

 
 

Eine der größten nachgeführten Photovoltaikanlagen im südostitalienischen Torre Santa Susanna fertiggestellt

Veröffentlicht am 4. Juli 2011,  Kategorie(n): Solarenergie,  4.328 x gelesen

Die nur etwas mehr als 10.000 Einwohner fassende Gemeinde Torre Santa Susanna in der italienischen Region Apulien ist seit Dezember 2010 Standort einer der größten nachgeführten Photovoltaikanlagen von Europa. Seit April 2011 ist die riesige Solaranlage am Netz und erzeugt dank mehr als 1.600 Sonnenstunden pro Jahr in Apulien voraussichtlich mehr als 7,5 Megawatt sauberen Strom im Jahr. Das Projekt war von einem Konsortium unter Führung des Kompetenzzentrums Asset Finance & Leasing, Bereich Erneuerbare Energien, der Deutschen Bank initiiert worden. SANYO stellte für das Projekt seine hoch effizienten HIT® Solarmodule zur Verfügung.

Photovoltaikanlage im südostitalienischen Torre Santa Susanna
Foto: SANYO Electric Co., Ltd.

mehr… »

 
 

Größtes Solarkraftwerk Deutschlands in Brandenburg eröffnet

Veröffentlicht am 20. August 2009,  Kategorie(n): Solarenergie,  11.650 x gelesen

Der Solarpark Lieberose, der von den Projektentwickler juwi und dem Modulhersteller First Solar derzeit auf einem ehemaligen Truppenübungsplatz in Brandenburg realisiert wird, ist seit heute das größte Solarkraftwerk in Deutschland. Am 20. August haben Bundesminister Wolfgang Tiefensee, Beauftragter der Bundesregierung für die neuen Länder, und der brandenburgische Ministerpräsident Matthias Platzeck mit der gemeinsamen Montage des 560.000 Solarmoduls das Kraftwerk zum bundesweit größten Photovoltaik-Park gemacht. Bis Ende 2009 soll die Anzahl der Module auf 700.000 erweitert werden um dann den Bedarf von rund 15.000 Haushalten mit emissionsfreiem Sonnenstrom zu decken.

Kampfmittelräumung im Solarpark Lieberose
Foto: juwi-Gruppe und First Solar GmbH

Der von der Wörrstädter juwi-Gruppe und First Solar nördlich von Cottbus in der Gemeinde Turnow-Preilack errichtete Solarpark gilt in vielerlei Hinsicht als ein wichtiges Projekt der Solarbranche mit großer Signalwirkung. Denn trotz Finanz- und Wirtschaftskrise haben die beiden Unternehmen ein spektakuläres Großprojekt mit einem Investitionsvolumen von mehr als 160 Millionen Euro auf den Weg gebracht, das mit einer Leistung von rund 53 Megawatt und einer Fläche von mehr als 210 Fußballfeldern die zweitgrößte Photovoltaik-Anlage der Welt ist.

mehr… »

 
 

Größter Solarpark in Schwaben offiziell eingeweiht

Veröffentlicht am 21. Januar 2009,  Kategorie(n): Solarenergie,  8.641 x gelesen

In einer Rekordzeit von weniger als vier Monaten hat die Gehrlicher Solar AG auf Gut Helmeringen (Lauingen) mit einer Gesamtspitzenleistung von zehn Megawatt den größten Solarpark Schwabens errichtet und im Dezember 2008 ans Stromnetz angeschlossen.

Am 20. Januar hat in Gegenwart von Landrat Leo Schrell, Dillingen und des Ersten Bürgermeisters von Lauingen, Wolfgang Schenk, die offizielle Einweihungsfeier des größten Solarparks in Schwaben stattgefunden. In weniger als vier Monaten hat die Gehrlicher Solar AG aus Dornach bei München auf einer Ackerfläche von dreißig Hektar mit achzig Mitarbeitern vor Ort 135.648 Module, zehn Zentralwechselrichter und 5.000.000 Einzelteile verbaut sowie 300 Kilometer Kabel verlegt. „Mit der zügigen Umsetzung dieses ehrgeizigen Projektes haben wir Maßstäbe in unserer Branche gesetzt“, freut sich der Gründer und Vorstandsvorsitzende Klaus Gehrlicher, der für die Umsetzung des Projektes mit einem Investitionsvolumen von 32 Millionen Euro die Stadtwerke München als Mitgesellschafter gewonnen hat.

mehr… »

 
 

MPC Solarpark als bester Energiefonds 2008 ausgezeichnet

Veröffentlicht am 2. Dezember 2008,  Kategorie(n): Erneuerbare Energien,  6.501 x gelesen

MPC-Solarpark in Calvia auf MallorcaMPC Capital bekommt „Scope Investment Awards“ für den „MPC Solarpark“ verliehen. Der Fonds investiert in vier Solarparks auf dem spanischen Festland und Mallorca. Anleger profitieren von sicheren Einspeisevergütungen und der hohen Sonneneinstrahlung in Spanien. Der erwartete Kapitalrückfluss bei einer Laufzeit von 25 Jahren entspricht 312 Prozent nach spanischer Steuer. Ausschlaggebend für die Entscheidung der Jury waren: Produktqualität, Transparenz, Kontinuität, Seriosität, Innovationskraft und strategischer Weitblick.

Neben dem besten Scope-Rating (A) in der Kategorie „Erneuerbare Energie“ ist der MPC Solarpark nun auch mit dem Scope Award 2008 ausgezeichnet worden. „Diese Auszeichnung unterstreicht einmal mehr, dass wir jederzeit in der Lage sind, neue Märkte zu erschließen und sich bietende Investmentchancen schnell und professionell in solide Kapitalanlageprodukte für unsere Anleger zu übersetzen,“ freut sich MPC Capital-Geschäftsführer Bert Manke.

mehr… »

 
 

Dachsanierung des Solarpark Löbnitz verläuft planmäßig

Veröffentlicht am 16. Oktober 2008,  Kategorie(n): Solarenergie,  4.862 x gelesen

Solarpark Löbnitz / Mecklenburg - VorpommernMit dem Solarpark Löbnitz entsteht in Mecklenburg – Vorpommern eine weitere Solaranlage der meridian Neue Energien GmbH, die Projektinitiator und Entwickler ist. Betreiber der Anlage wird eine eigens gegründete Gesellschaft der meridian Gruppe sein. Wie schon in vielen Projekten zuvor gelingt der meridian Neue Energien GmbH mit diesem Projekt einmal mehr die Symbiose zwischen sauberer Energiegewinnung und Landwirtschaft. Seit Anfang August werden die 16 Dächer der Landwirtschaftsgesellschaft Löbnitz mbH, mit einer Gesamtfläche von ca. 19.000 m² grundsaniert und für die Belegung mit polykristallinen Solarmodulen vorbereitet.

Die planmäßig verlaufende Sanierung beinhaltet die fachgerechte Entsorgung der asbesthaltigen Dacheindeckung, die Verstärkung der Dachkonstruktion und die Neueindeckung mit modernem Trapezblech. Diese Dachflächen werden anschließend mit ca. 10.050 polykristallinen Solarmodulen belegt. Die Photovoltaikanlage wird mit einem zu erwartenden Jahresenergieertrag von ca. 1,66 Mio. kWh / p.a. 535 Haushalte mit Sonnenstrom versorgen. Somit werden jährlich ca. 1.030 Tonnen CO2 Emissionen vermieden.

mehr… »

 
 


FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen



Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen