News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  August 2017
Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 
 

Roof-Water-Farm: Gemüseanbau wird auf den Dächern von Berlin getestet

Veröffentlicht am 10. Juli 2014,  Kategorie(n): Sonstiges,  6.315 x gelesen

Bereits Mitte des letzten Jahres wurde hier auf Klima-Wandel.com über die geplante Dachfarm eines US-Biosupermarkts berichtet, die heute bereits frisches Gemüse und Obst ohne weite Transportwege liefert. Aber auch hierzulande hat die Idee, Nahrungsmittel direkt vor Ort in der Stadt anzubauen, immer mehr Befürworter gefunden, denn was klingt besser als: Morgens geerntet, schon frisch in den Regalen – ohne Verlust an Geschmack oder Vitaminen und ohne großartige Transportkosten und -emissionen.

Wasser- und Nährstoffversorgung in urbanen Stadtfarmen
Foto: Fraunhofer UMSICHT

mehr… »

 
 

Nachhaltige Stadt: Initiative B-Wusst in Detmold geht mit Beispiel voran

Veröffentlicht am 9. Oktober 2013,  Kategorie(n): Allgemein,  3.831 x gelesen

In Detmold standen die Themen Nachhaltigkeit und Bewusstsein ab dem 23. September 2013 eine Woche lang im Mittelpunkt – und zwar bei der ganzen Stadt und ihren aktiven Bürgern. Die Inititative B-Wusst regte die Detmolder und die umliegenden Unternehmen zu kreativen Ideen und Projekten an, um den Alltag ein wenig umweltfreundlicher zu gestalten.

mehr… »

 
 

US-Biosupermarkt plant Verkauf von frischem Gemüse von der eigenen Dachfarm

Veröffentlicht am 7. Mai 2013,  Kategorie(n): Sonstiges,  7.084 x gelesen

Mittlerweile lebt mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung in Städten oder Ballungsgebieten, in denen der Anbau von Nahrungsmitteln meist eher schwer war. Demzufolge müssen zahllose Lebensmittel tagtäglich von mehr oder weniger fernen Orten in die Städte transportiert werden, was dementsprechend große Mengen an Treibstoff verbraucht und ebenso Unmengen an Emissionen verursacht. Nicht zuletzt deswegen sind in den letzten Jahren auch Ideen zur landwirtschaftlichen Nutzung von Dächern oder anderen brach liegenden Flächen im Stadtgebiet aufgekommen. Einer der Vorreiter ist das Unternehmen Gotham Greens, das besonders energie- und wassersparende Dachfarmen entwickelt.

Geplante Dachfarm in Brooklyn
Bild: Whole Foods

mehr… »

 
 

Auf der Hannover Messe 2013 geht es um die Stadt der Zukunft

Veröffentlicht am 11. April 2013,  Kategorie(n): Allgemein,  2.654 x gelesen

Bis zum Jahr 2050 wird die Weltbevölkerung voraussichtlich auf 9 Milliarden Menschen anwachsen und so stellt sich nicht nur die Frage nach der Ernährung von 9 Millarden Menschen, sondern auch die, wie sie möglichst ressourcen- und energieeffizient leben können. Der Entwicklung immer intelligenterer Stadtkonzepte kommt dabei eine Schlüsselrolle zu, denn fest steht nämlich auch, dass der Großteil wie schon heute in Städten und Ballungszentren leben wird. Einen Ausblick darauf kann man noch bis morgen auf der Metropolitan Solutions erleben, die parallel zur Hannover Messe stattfindet. Hier präsentieren mehr als 130 Aussteller technologischen Neuheiten – vom Elektroscooter bis zur Brücke aus speziellem Glas.

mehr… »

 
 

Die fahrradfreundlichsten Städte 2012 – Engagement zahlt sich aus

Veröffentlicht am 4. Februar 2013,  Kategorie(n): Auto und Verkehr,  4.055 x gelesen

Egal ob man sich über die hohen Spritpreise ärgert, einen Beitrag zum Erhalt einer möglichst intakten Umwelt leisten möchte oder einfach nur etwas für die eigene Gesundheit tun will – eine der einfachsten Möglichkeiten ist es, häufiger einmal vom Auto auf das Fahrrad umzusteigen. Das Fahrrad ist schließlich eines DAS nachhaltigste Verkehrsmittel, sein Antrieb kostet kein Geld und statt Benzin werden Kalorien verbrannt. Gerade im Stadtverkehr setzt die Bereitschaft zum Radfahren aber auch eine gewisse „Fahrradfreundlichkeit“ der Stadt voraus, also vor allem gut ausgebaute Radwege, Sicherheit im Verkehr oder auch die praktische Erlaubnis Einbahnstrassen mit dem Rad in beide Richtungen zu durchfahren. Welche Städte besonders fahrradfreundlich sind hat der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) zusammen mit dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) in einer aktuellen Studie untersucht.

Radfahren in der Stadt
Foto: Julia Baier / ADFC

mehr… »

 
 

Gewinner des Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2012

Veröffentlicht am 8. Januar 2013,  Kategorie(n): Sonstiges,  3.852 x gelesen

Anfang Dezember 2012 wurden im Rahmen des 5. Deutschen Nachhaltigkeitstags die Gewinner des Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2012 in Düsseldorf bekannt gegeben und geehrt. Der Wirtschaftskongress rund um den Schwerpunkt nachhaltige Entwicklung fand bereits zum fünften Mal statt und in 2012 wurde die Auszeichnung erstmals nicht mehr nur an Unternehmen sondern auch an Städte und Gemeinden vergeben.

Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2012
Foto: Ralph Larmann

mehr… »

 
 

Nachhaltige Stadtentwicklung: Städte und Gemeinden werden erstmals mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet

Veröffentlicht am 17. März 2012,  Kategorie(n): Allgemein,  4.444 x gelesen

Nachhaltig agierende Unternehmen, die im Hinblick auf soziale und ökologische Aspekte eine Vorbildfunktion einnehmen, werden in diesem Jahr bereits zum fünften Mal mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet. Erstmals in 2012 wird er auch an Städte und Gemeinden vergeben, die im Rahmen ihrer wirtschaftlichen Möglichkeiten eine nachhaltige Stadtentwicklung betreiben und damit in besonderer Weise den Gedanken einer zukunftsfähigen Gesellschaft fördern. Dazu zählen neben Anstrengungen in den Bereichen Ressourcenschonung, Energieeffizienz und Klimaschutz selbstverständlich auch Beiträge in den Bereichen Bildung und Integration.

Award - Deutscher Nachhaltigkeitspreis
Bild: Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V.

mehr… »

 
 

Siemens präsentiert auf der UrbanTec Lösungen für lebenswerte Städte

Veröffentlicht am 25. Oktober 2011,  Kategorie(n): Allgemein,  4.449 x gelesen

Seit gestern und noch bis Mittwoch, den 25. Oktober 2011, findet in der Koelnmesse die UrbanTec statt. Hier werden die Mamutaufgaben beleuchtet, die der Klimawandel, die Rohstoffverknappung und das Bevölkerungswachstum für die Menschen in Städten und Ballungsgebieten mit sich bringt. Denn bereits heute lebt mehr als die Hälfte der Menschheit im urbanen Umfeld und in vielen Staaten hält die Landflucht weiter an. Die Risiken und Probleme eröffnen aber auch neue Chancen und Potentiale, die auf der UrbanTec ebenfalls im Mittelpunkt stehen. Einer der großen Aussteller ist der Siemens Konzern, der auf der internationalen Fachmesse kreative Ideen, leicht finanzierbare technische Lösungen und heute schon umsetzbare praktische Beispiele für nachhaltige Stadtentwicklung vorstellt. Das in Halle 7 gezeigte Spektrum an Umweltlösungen reicht von der virtuellen Stadt einer CO²-freien Zukunft mit praktischen Anwendungen und Optimierungsvorschlägen für kommunale Infrastrukturen bis hin zur modernen energetischen Gebäudesanierung, Verkehrsmanagement-Lösungen, Elektromobilität und intelligenten Stromnetzen.

Köln - Großstadt bei Nacht
Foto: Koelnmesse

mehr… »

 
 

Ergebnisse der EUROFORUM-Konferenz „Die vernetzte Stadt“ in Kooperation mit dem Clean Tech Media Award

Veröffentlicht am 5. Oktober 2011,  Kategorie(n): Sonstiges,  3.932 x gelesen

Am 16. September 2011 trafen sich in Hamburg rund 50 Vertreter aus Politik und Wirtschaft auf der EUROFORUM-Konferenz „Die vernetzte Stadt“, um im Vorfeld der Verleihung des deutschen Umweltpreises „Clean Tech Media Award 2011“ über die Potenziale für Klimaschutz und Nachhaltigkeit in den Städten der Zukunft zu diskutieren. „Es ist eine Verpflichtung der Städte beim Thema Energieeffizienz und Emissionsreduzierung ’state of the art‘ zu sein“, sagte der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Olaf Scholz, auf der Pressekonferenz zur Verleihung des Clean Tech Media Award 2011.

Hamburg - Foto von der Alster aus

Ohne innovative Technologien und Entwicklungen aus der Industrie sei auch der Wandel einer der größten deutschen Industriestandorte Deutschlands zur „Umwelthauptstadt Europas 2011“ nicht möglich gewesen. Mit Blick auf die Preisträger des Clean Tech Media Award zeigte sich Scholz optimistisch, dass auch in Zukunft Wirtschaft und Industrie Produkte entwickeln, die auf die Bedürfnisse der Menschen eingehen und sich gleichzeitig dem Thema Nachhaltigkeit verpflichtet fühlen.

mehr… »

 
 

Video-Vorstellung: Hamburg – Europäische Umwelthauptstadt 2011

Veröffentlicht am 7. September 2011,  Kategorie(n): Sonstiges,  3.217 x gelesen

Das folgende Video zeigt einen kurzen Video-Clip, der im Auftrag der Europäischen Kommission produziert wurde und die Vorteile einer „grünen“ Stadt aufzeigt. Diese reichen von sauberer Luft und natürlichen Oasen zur Erholung vom stressigen Alltag über intelligentere Verkehrskonzepte bis zur Schaffung von Arbeitsplätzen. Aktuelle Umwelthauptstadt ist die Hansestadt Hamburg, die sich gegen Städte in ganz Europa durchgesetzt und eine Reihe von Projekten entwickelt hat, die nachhaltiges Leben und Wirtschaften in der Stadt ermöglichen. Sie sollen weitere Städte animieren, sich um den Europäischen „Green Capital Award“ zu bewerben.

mehr… »

 
 
« Vorherige Einträge


FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen



Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen