News zu Klimawandel, Umwelt, Energie, Recycling und Energiesparen

HOME | KLIMAWANDEL | ENERGIESPAREN | STELLENANGEBOTE | TAGS | DIE NEUESTEN BEITRÄGE | DIE TOP BEITRÄGE | INTERVIEWS | DIE TOP BEITRÄGE | TERMINE

Klimawandel Blog Suche

 

Klima & Energie News

Allgemein
Autos und Verkehr
Gebäude
Solarenergie
Wasserkraft
Windkraft
Sonstiges

Energiespar-Tipps

Auf der Arbeit
Auto und Verkehr
Im Haushalt
Sonstiges

Bäume gegen Klimawandel

 
 

  �KOPORTAL - Das Webverzeichnis der �kobranche  

Investieren und Anlegen

Erneuerbare Energien
Nachhaltige Investments

Bücher und Media

Bücher
Filme & TV

Die beliebtesten Tags

   
...alle Tags ansehen

Archiv

  August 2017
Oktober 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016

Zum Archiv mit allen Monaten
 

Blogroll

  Alles, was gerecht ist.
Die Klimaschuetzer Aktion
Energieblog
energynet
Green Economy News
Klimawandel Global
Ökoblog
 

Netzwerk & Partner

  Grüne Autos Magazin - Elektroautos, Hybrid-Fahrzeuge, Ethanol, Autogas und mehr!
Grüne Mode -  Labels und Shops mit Ethik- und Eco-Faktor!
Klimaspot.de - Artikel, Beiträge & News zu Umweltschutz, Klimaschutz und regenerativen Energien!
 

  Paperblog

Add to Google

Energieliga.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden

 
 

Klein. Das neue Groß – Denn jeder entscheidet über seine Zukunft und die der Erde

Veröffentlicht am 6. September 2012,  Kategorie(n): Sonstiges,  2.622 x gelesen

In Zeitungen, im Internet und im Fernsehen sieht man viel zu häufig schlechte Nachrichten, dabei leben wir eigentlich in einer wundervollen Zeit und Welt. Und wer sich über das Geschäftsgebaren und das Handeln von Banken oder Konzernen ärgert, der sollte folgendes bedenken: Jeder kann etwas tun, kann seinen Beitrag zu einer besseren Welt leisten, in der die Lebens- und Arbeitsbedingungen fairer werden und mehr Rücksicht auf den Erhalt einer intakten Umwelt genommen wird. Ganz einfach mit dem was man kauft und wo man sein Geld anlegt. Denn „Klein“ ist das neue „Groß“ und zusammen lässt sich die Welt neu gestalten.

mehr… »

 
 

Ergebnis des Bürgerreport: Dezentrale Energieversorgung für die Bürger besonders wichtig

Veröffentlicht am 17. November 2011,  Kategorie(n): Allgemein,  3.343 x gelesen

So wie sich die Europäische Union nach der Staatsschuldenkrise nicht ohne den Willen und die Teilnahme der Einwohner der EU-Staaten weiterentwickeln kann, so wird die Energiewende wohl auch nicht gelingen, wenn man die Bürger nicht genug mit einbezieht. Genau deshalb hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung die Menschen in Deutschland zu einer aktiven Teilnahme aufgerufen und in diesem Rahmen auch das Internetportal zum Bürgerdialog Energietechnologien für die Zukunft online gestellt. Auf dem Bürgergipfel wurde Anfang November 2011 von interessierten Bürgern zudem der Bürgerreport erarbeitet, der konkrete Empfehlungen und Wünsche für die Gestaltung der Energiewende beinhaltet und im Anschluß an Bundesforschungsministerin Annette Schavan übergeben wurde.

Bürgerdialog Zukunftstechnologien
Foto: Bürgerdialog Zukunftstechnologien

mehr… »

 
 

Internetportal zum Bürgerdialog Energietechnologien für die Zukunft ist online

Veröffentlicht am 18. Juli 2011,  Kategorie(n): Sonstiges,  3.902 x gelesen

Schon vor der Katastrophe im japanischen Atomkraftwerk Fukushima haben sich viele Bürger, Unternehmer und Politiker für den Ausbau der Erneuerbaren energien eingesetzt und spätestens seit der Tragödie im Fernen Osten hat die Energiewende oberste Priorität. Um die Bürgerinnen und Bürger in die Erforschung und Nutzung der neuen Energietechnologien einzubinden, hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung einen intensiven Dialog gestartet, zu dem seit letzter Woche auch ein Informations- und Diskussionsportal im Internet gehört.

Internetportal zum Bürgerdialog Energietechnologien für die Zukunft

mehr… »

 
 

Teilnehmer der 3. Arena für Nachhaltigkeit erarbeiten Konzepte für einen gesellschaftlichen Wandel

Veröffentlicht am 22. April 2010,  Kategorie(n): Sonstiges,  6.324 x gelesen

Vom 15. bis 17. April 2010 fand im Bio-Seehotel Zeulenroda in Thüringen die 3. ARENA für NACHHALTIGKEIT statt, auf der 33 Experten aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft sowie 180 weitere Teilnehmer Konzepte für einen Richtungswechsel zu einer nachhaltigeren Gesellschaft und Wirtschaft erarbeiteten. Denn wenn die Wirtschaft nicht nur der kurzfristigen Bereicherung eines kleinen Teils der Weltbevölkerung bei gleichzeitigem Raubbau an der Natur und enormer Belastung der zukünftigen Generationen dienen soll, sondern langfristigen Wohlstand auf einer lebenswerten Erde schaffen soll, brauchen wir dringend einen Paradigmenwechsel. Ressourcenproduktivität, Wachstum und Führungskultur gehören zu den Herausforderungen, die Unternehmenslenker mit dem Ziel Nachhaltiges Wirtschaften zu bewältigen haben.

International renommierte Referenten trafen sich auf der 3. ARENA für NACHHALTIGKEIT
Foto: ARENA für NACHHALTIGKEIT / Norman Zoo

Dieser Wandel kann nur durch ein Zusammenspiel von Politik, Verbrauchern und Unternehmen erreicht werden, wobei gerade die Unternehmen einen entscheiden Einfluss bei der Umsetzung von Umwelt- und Klimaschutz haben. Gleich zu Beginn der Konferenz wies deshalb auch Prof. Hans B. Bauerfeind, Vorstandsvorsitzender des Familienunternehmens Bauerfeind AG mit Sitz in Thüringen und Mitinitiator und -veranstalter der Konferenz, auf die Schrittmacher-Funktion des deutschen Mittelstands für die Umsetzung des Leitbildes der Nachhaltigkeit hin.

mehr… »

 
 

Nobelpreisträger zum Klimawandel: Die Zukunft der Erde steht auf dem Spiel

Veröffentlicht am 9. Oktober 2007,  Kategorie(n): Allgemein,  4.356 x gelesen

Die F.A.Z. hat mit neun Nobelpreisträgern, die gerade auf einer Potsdamer Konferenz über „Globale Nachhaltigkeit“ diskutieren, über den Klimawandel gesprochen. Worauf sind wir bereit zu verzichten, um unseren Planeten für unsere Kinder, unsere Enkel und deren Kinder zu bewahren? Um zu verhindern, dass Menschen zukünftiger Generationen sterben, nur weil unsere unsere Art zu leben die Erde überfordert.

Lesen Sie die neun Interviews:

mehr… »

 
 


FEED

Mit einem Feed-Reader abonnieren

Anzeigen



Über Klima-Wandel.com:
Impressum
Werbung
Partnerseiten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen